Seite 11 von 20 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 195

Loblied auf KTM Adventure: Testvergleich mit neuer GS 2010

Erstellt von casmi, 04.01.2010, 15:45 Uhr · 194 Antworten · 31.930 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Zitat Zitat von Weisswurst Beitrag anzeigen
    Es gibt halt viele, die fahren weniger als 10.000 km im Jahr. Und die müssten dann zum Jahresservice.
    Dann starte doch mal ne Umfrage, wie viele das im GS Forum sind! Ich glaube nicht, das in einem Modellforum wie diesem, viele User ein Motorrad fahren, das durch Langstreckentauglichkeit, große Wartungsintervalle und Bequemlichkeit zum Marktführer geworden ist, weil sie damit nur mal um die Ecke oder zur Eisdiele fahren. Die GS Fahrer die ich kenne fahren Überdurchschnittlich viel. 7500Km machen da schon 2-3 und mehr Werkstattaufenthalte im Jahr notwendig.
    Warum du auf KTM umgestiegen bist weiß ich nicht. Aber wie du selbst schreibst, mit größerm Gepäck und Sozia/us ist die GS die bessere Alternative. Bei Haltbarkeit und Ersatzteilversorgung im Bedarfsfall kann KTM auch nicht punkten. Für mich ist die Sicherheit auf Tour mehr wert als der Ritt auf der letzten Rille.
    Und wenn du wirklich meinst das deine KTM am Ende billiger in der Unterhaltung bist weil wenigfahrende GSler jählich in die Werkstatt sollen, dann solltest du deine orange Brille absetzen bevor du anderen eine blau/weiße vorwirfst!

  2. Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    387

    Lächeln

    Aha, danke für die Aufklärungsarbeit, ich kannte den Ausdruck in der Form vorher nicht.

    Ich denke mal, regionsgebundene Mundart.

  3. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    @ Markus99
    Im Nachbarforum gibt es diese Umfrage!
    Und dort sind 50 % bis 10.000km gefahren

    Außerdem sind viele GS Fahrer großgewachsen und kaufen auch deshalb ne GS und nicht weil sie unbedingt Vielfahrer sind

    Gruß Stanley

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    2

    Standard BMW vs KTM

    Nun ich fahre eine 1200 GS Bj. 2004 und bin meistens mit meinen Freunden
    KTM 990 Adventure S, Honda Africa Twin unterwegs. Wir fahren ca.8000 km im Jahr und davon auch einiges im leichten bis mittleren Gelände.
    Jedes Motorrad hat Ihre Stärken und Schwächen. Der einzig relevante Schwachpunkt bei allen Bikes ist und bleibt der Fahrer!!!
    Es ist schwierig einen Vergleich zu ziehen da die meisten BMW Fahrer nur Touren fahren aber die GS selten bis nie im Gelände bewegen.
    Ich merke immer wieder, dass sich in einer BMW Werkstatt keiner auskennt, da der klassische BMW Fahrer selten einen TKC 80 oder Karoo aufziehen lässt oder ähnliches. Also bei KTM sind die "Wahnsinnigen" am Werk die, die sich wirklich auskennen. Bei BMW muss man sich an Spezialisten wenden m-tec, Wunderlich oder Touratech.

    Nun ich bin mit meiner sehr zufrieden. Ich mag es mit Kardan unterwgs zu sein, aber auch die KTM ist ein Spitzenbike.
    Es ist halt eine Image Entscheidung für welches Bike man sich entscheidet.

  5. Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von chrissivogt Beitrag anzeigen
    Komme ich mit eine KTM über 100000KM weit ?????? ....ohne Motorrevision??????
    Also ich habe mit meiner KTM 950 Adv Bj.04 2009 die 100000km überschritten(aktuell 102000km)ohne Motorschaden,Ölverbrauch 0,1-0,2l/1000km.Die Karre fährt sich immer noch wie ein Neufahrzeug und sieht auch so aus.
    Wenn ich dagegen an die Schäden mit meiner R 100 RS Bj.82 denke,die ich auch 100000km gefahren bin,wird mir nachträglich noch schlecht.
    Eine 1200 GS kam aber für mich generell nicht infrage,da ich keine Lust hatte mein Motorrad auf einem Alpenpass unter zig anderen GSssen rauszusuchen.
    Das Argument mit den Inspektionskosten und Wiederverkaufswert kann ich allerdings nachvollziehen,da viele Motorradfahrer ihr Motorrad mit dem Kopf und nicht aus dem Bauch heraus kaufen.

  6. Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    507

    Standard

    Zitat Zitat von grazianoistmeinvater Beitrag anzeigen
    Also ich habe mit meiner KTM 950 Adv Bj.04 2009 die 100000km überschritten(aktuell 102000km)ohne Motorschaden,Ölverbrauch 0,1-0,2l/1000km.Die Karre fährt sich immer noch wie ein Neufahrzeug und sieht auch so aus.
    Wenn ich dagegen an die Schäden mit meiner R 100 RS Bj.82 denke,die ich auch 100000km gefahren bin,wird mir nachträglich noch schlecht.
    Eine 1200 GS kam aber für mich generell nicht infrage,da ich keine Lust hatte mein Motorrad auf einem Alpenpass unter zig anderen GSssen rauszusuchen.
    Das Argument mit den Inspektionskosten und Wiederverkaufswert kann ich allerdings nachvollziehen,da viele Motorradfahrer ihr Motorrad mit dem Kopf und nicht aus dem Bauch heraus kaufen.

    Das klingt aber interessant mit den 100000km.

    Ich fahre auch eher Materielschonend und bin Schönwetterfahrer bei ca 11000km/Jahr. Da werde ich das mit ner KTM die nächste Zeit beobachten.

    Das Argument mit dem hohen Verbrauch ist nach den letztes Tests in div. Zeitschriften auch keines mehr.

    Mit meiner 12er ADV, meiner letzten 12er GS und davor 1150er ADV hatte ich einen Verbrauch von unter 4,5 Liter. Mit der KTM läge ich sicher unter 5 Liter.

    Grüßle Chrissi

  7. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    Zitat Zitat von grazianoistmeinvater Beitrag anzeigen
    Eine 1200 GS kam aber für mich generell nicht infrage,da ich keine Lust hatte mein Motorrad auf einem Alpenpass unter zig anderen GSssen rauszusuchen
    du musst sie nur umlackieren das hilft ungemein, denn 90% der gs treiber belassen die fiffige und sehr schöne werkslackierung

  8. Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von chrissivogt Beitrag anzeigen
    Mit der KTM läge ich sicher unter 5 Liter.
    Hmm,unter 5 Liter halte ich für unmöglich.Bei mir sind es immer zwischen 6-7l,das niedrigste war mal 5,5l in den franz.Alpen das höchste ca.11l(dann aber auf der BAB immer >180).Die Einpritzer verbrauchen noch eher mehr,insbesondere die SMT.
    Schade das ich nicht raffe wie man hier Fotos reinstellt.Wollte mal das von dem 100000er Tacho posen.
    Schwachstellen der KTMs sind ausser Benzinverbrauch:Kupplungsnehmerzylinder,Verschleis s hintere Bremsbeläge-und Scheiben,Benzinpumpe und Dosierbarkeit Kupplung insgesamt(wechselnd).
    Kette ist absolut kein Nachteil.Das Teil brauch so gut wie nie gespannt werden ist völlig lastwechselfrei und erlaubt einfache Übersetzungsänderungen(bei mir 17-45 eingetragen).

  9. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    Zitat Zitat von grazianoistmeinvater Beitrag anzeigen
    Hmm,unter 5 Liter halte ich für unmöglich.Bei mir sind es immer zwischen 6-7l,das niedrigste war mal 5,5l in den franz.Alpen das höchste ca.11l(dann aber auf der BAB immer >180).Die Einpritzer verbrauchen noch eher mehr,insbesondere die SMT.
    Schade das ich nicht raffe wie man hier Fotos reinstellt.Wollte mal das von dem 100000er Tacho posen.
    Schwachstellen der KTMs sind ausser Benzinverbrauch:Kupplungsnehmerzylinder,Verschleis s hintere Bremsbeläge-und Scheiben,Benzinpumpe und Dosierbarkeit Kupplung insgesamt(wechselnd).
    Kette ist absolut kein Nachteil.Das Teil brauch so gut wie nie gespannt werden ist völlig lastwechselfrei und erlaubt einfache Übersetzungsänderungen(bei mir 17-45 eingetragen).
    Mit den 102000 km hast Du bestimmt den Weltrekord oder wo steht der für die Adventure??? Glückwunsch jedenfalls!
    Ich könnte mir vorstellen, dass die neuste Adv09 mit ihrer besseren Laufkultur länger hält als Dein Baujahr, oder? Vielleicht findet man dann auch irgendwann eine KTM im
    100000km Klub.

    http://www.transeurope.de/motorraede..._km_-_klub.htm

    Bild hochladen: Oben auf die BÜROKLAMMER klicken, Bild auf Deinem Rechner DURCHSUCHEN, HOCHLADEN, fertig.

  10. Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    262

    Standard

    @ Markus99: Die Inspektionsintervalle habe ich nicht erfunden, sondern kommen aus München, und da heisst es: Alle 10.000 km, oder 1x im Jahr, so ist zumindest die Info, die ich immer vom Freundlichen erhalten habe und wie es im Inspektionsheft steht

    @ grazianoistmeinvater: Hallo jazbec


 
Seite 11 von 20 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS Adventure BJ 2010
    Von Andi#87 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 17:22
  2. ESD Hurric an GS 1200 Adventure 2010
    Von Sven-Adventure im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 22:34
  3. R1200GS + Adventure Reparatur DVD 06-2010
    Von Hapedo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 18:17
  4. Zumo 660 an Adventure 2010
    Von Flader im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 10:57
  5. GS 2010 - Neuer Sound !!
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 13:15