Seite 12 von 20 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 195

Loblied auf KTM Adventure: Testvergleich mit neuer GS 2010

Erstellt von casmi, 04.01.2010, 15:45 Uhr · 194 Antworten · 31.921 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von casmi Beitrag anzeigen
    Mit den 102000 km hast Du bestimmt den Weltrekord oder wo steht der für die Adventure??? Glückwunsch jedenfalls!
    Ich könnte mir vorstellen, dass die neuste Adv09 mit ihrer besseren Laufkultur länger hält als Dein Baujahr, oder? Vielleicht findet man dann auch irgendwann eine KTM im
    100000km Klub.

    http://www.transeurope.de/motorraede..._km_-_klub.htm

    Bild hochladen: Oben auf die BÜROKLAMMER klicken, Bild auf Deinem Rechner DURCHSUCHEN, HOCHLADEN, fertig.
    Der Rekord liegt augenblicklich bei ca.160000km(Schrad),allerdings ist der erste Motor bei 134000 verreckt.
    Ehrlicherweise muss ich zugeben,dass ich bei 87000km ebenfalls einen anderen Motor eingebaut habe.Der Alte war aber nicht kaputt,lediglich der Kupplungskorb war eingelaufen und so trennte die Kupplung nicht richtig.Da ich schon seit 2 Jahren einen Reservemotor in der Garage hatte(und sehr neugierig war)hab ich dann den Reservemotor eingebaut und den Alten an einen Forumskollegen verkauft.Mittlerweile hab ich schon wieder den nächsten Motor in Reserve,diesmal nen 990er.
    Die Dinger gibts bei ebay schon für ca.900€,da lohnt keine Revision.
    Eine Schwachstelle hab ich übrigens vergessen,die Wasserpumpenwelle.Die verabschiedet sich bei den LC8-Motoren auch gerne,man merkt es am schleichenden Kühlwasserverlust.Reperatur ist aber günstig,ca.120€.
    Bilder hochladen klappt bei mir nicht,ist für mich nicht freigegeben(warscheinlich zu wenig Beiträge).
    Grundsätzlich(und damit möchte ich auch schliessen)sollte,wer wechselwillig ist,ruhig mal ne Adv. probefahren.Die neuen Modelle sind so laufruhig und schön zu fahren,ein Traum.Angst vor Kinderkrankheiten oder Motorschäden braucht man nicht zu haben.
    Traut euch einfach mal und scheisst auf die Tests,nach 10km wisst ihr obs passt oder nicht(ich wusste es schon nach 10m).
    und tschüss



  2. ulixem Gast

    Standard

    Also ne GS und ne KTM halten 100000km.
    Hier war mal die Rede von Mängeln am Premiumfahrzeug GS.
    Klar, bei vielen verkauften Maschinen gibts auch mal ein paar Mängel mehr.

    Doch eigentlich stellt sich mir die Frage:
    Ist denn das was Besonderes ? (das mit den 100k)

    Wohl kaum. Selbst meine seelige KAWA KLE hatte 90000 drauf, als ich sie verkaufte.
    Und die wird die 100k locker geschafft haben.
    Fairerweise muss man noch erwähnen, dass sie nicht den ganzen Elektronikkrempel drin hatte und nicht jedes Jahr verändert wurde.
    Das ist heutzutage ja anders.

    Mir gefällt die neue GS optisch genau so wenig wie die Alte. (ist ja auch die selbe Optik)
    Die KTM hat ne Kette und ist deshalb schon raus. (5 mal Schwinge ausbauen bei der Kawa reicht mir ein Leben lang)

    Probe fahren werde ich beide mal und meine behalten.Ne ruhige Woche.

  3. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.060

    Standard

    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen

    Doch eigentlich stellt sich mir die Frage:
    Ist denn das was Besonderes ? (das mit den 100k)

    Wohl kaum....

    Stimmt, das besondere ist nicht, daß die Maschine die Laufleistung schafft, sondern der Fahrer... meißtens wird die Kiste ja vorher wieder verkauft, verunfallt oder der Fahrer fährt einfach nicht genug um überhaupt auf diese Fahrleistung zu kommen...

  4. Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    36

    Standard

    Ich hatte selbst 3 Jahre eine Adv 990.
    Jetzt eine Sm-T und eine SD-R.

    Also Probleme hatte ich bei allen KTM's keine.
    Der verbrauch ist im Durchschnitt zw. 6-7 l.
    Die Geräte sind alle sehr ROBUST. Umfaller und leichte Stürze kein Problem.

    Warum ich meine verkauft habe?
    Ich hatte MY2006, und die ruckelte unter 3500 relativ stark, war langsam schwer zu fahren, Aber ab MY2008 laufen die sehr ruhig.
    Werde eventuell wieder auf eine Adventure wechseln statt der SM-T. Ich brauche die Geländegänigkeit.
    Un da wird auch die neue GS getestet. Für mich als kleiner Fahrer eventuell die bessere Wahl.
    Geländetauglichkeit bei der KTM ist brutal, das kann ich nie ausnutzen.
    Der Durchzug von unten wäre das was mich bei der GS reizen würde.
    Allerdings ist das Fahrwerk der KTM in einer 10 m Pylonengasse besser. Direkter, leichteres einlenken, mehr Feedback.

    Eine ausgiebige Probefahrt mit der GS wird die Entscheidung bringen.

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Tube Amplifier Beitrag anzeigen
    Ich hatte selbst 3 Jahre eine Adv 990.
    Jetzt eine Sm-T und eine SD-R.

    Also Probleme hatte ich bei allen KTM's keine.
    Der verbrauch ist im Durchschnitt zw. 6-7 l.
    Die Geräte sind alle sehr ROBUST. Umfaller und leichte Stürze kein Problem.

    Warum ich meine verkauft habe?
    Ich hatte MY2006, und die ruckelte unter 3500 relativ stark, war langsam schwer zu fahren, Aber ab MY2008 laufen die sehr ruhig.
    Hast Du bei den Katis die Übersetzung verkürzt? Das war bei meiner SD damals ein echter Bringer, das kann ich Dir sagen. kein Ruckeln mehr in der Stadt und Durchzug ohne Ende

  6. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    Hallo Leute,

    passend zum Thread gibt es seit gestern ein sehr schönes Video auf YouTube.



    Dort werden zwar die älteren Modelle verglichen, aber es ist sehr nett gemacht.

    Gruß,

    Casmi

  7. ulixem Gast

    Standard

    Hallo Casmi,
    danke für den Link.

  8. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    Kobold.....ABKÜFI..........ist der Abkürzungsfimmel, kurz ABKÜFI......MÜ ist
    demnach dann Modellüberarbeitet...............und TÜ ist die Hälfte von TüTÜ
    und das ist ein komisches Kleidchen fürs Ballett, gibts in rosa oder bleu oder
    in weiß.

    MfG......Trari Trara.....

  9. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Kobold.....ABKÜFI..........ist der Abkürzungsfimmel, kurz ABKÜFI......MÜ ist
    demnach dann Modellüberarbeitet...............und TÜ ist die Hälfte von TüTÜ
    und das ist ein komisches Kleidchen fürs Ballett, gibts in rosa oder bleu oder
    in weiß.

    MfG......Trari Trara.....
    jetzt dreht er durch aber schön (durch) weiter so

  10. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Kobold.....ABKÜFI..........ist der Abkürzungsfimmel, kurz ABKÜFI......MÜ ist
    demnach dann Modellüberarbeitet...............und TÜ ist die Hälfte von TüTÜ
    und das ist ein komisches Kleidchen fürs Ballett, gibts in rosa oder bleu oder
    in weiß.

    MfG......Trari Trara.....
    Des Wahnsinns fette Beute.....


 
Seite 12 von 20 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS Adventure BJ 2010
    Von Andi#87 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 17:22
  2. ESD Hurric an GS 1200 Adventure 2010
    Von Sven-Adventure im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 22:34
  3. R1200GS + Adventure Reparatur DVD 06-2010
    Von Hapedo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 18:17
  4. Zumo 660 an Adventure 2010
    Von Flader im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 10:57
  5. GS 2010 - Neuer Sound !!
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 13:15