Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Luftgekühlter Meilenstein?!

Erstellt von z-stromer, 14.11.2013, 11:03 Uhr · 42 Antworten · 5.093 Aufrufe

  1. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #31
    Schöne Vorstellung. Aber ich wage mal zu behaupten, daß Du wegen anderer Dinge Dein Geld in der Apotheke verprassen wirst.

    Auch in 20 Jahren wird es Fahrzeuge mit Ottomotoren geben. Alternativ auch angetrieben mit Wasserstoff. Und ein harter Kern von Motorradfahren, der schon weiter oben beschriebene, die, die immer noch ihre GS lieben und für die sie, dem stimme ich zu, kultig ist. Ja fast schon okkultig. Der Tanz um's goldene Kalb oder besser gesagt die schwarze Q.

    So gesehen stimme ich der Definition von Nordlicht zu. Irgendeiner mußte es ja mal definieren, was ja auch richtig ist. Stellt sich doch jeder hier was anderes drunter vor. Ich hatte mit der Def. eigentlich schon viel eher gerechnet.

    Aber, um auf den Eingangsbeitrag zurückzukommen:
    "Wie seht ihr die weitere Entwicklung dieses Modells auf dem Markt im Hinblick auf Werterhalt und Kultstatus?"

    M. E. keine Chance bzgl.. Werterhalt und Kultstatus. Klar, gut erhaltene Modelle werden auch in 20 Jahren noch ihren Wert haben. Aber nicht so, daß sie eine Wertanlage darstellen. in der Form, daß sie auch eine Rendite abwerfen. Denn das setzt eine enprechende Nachfrage voraus. Einen Materiellen Wert hat sie ja nicht allzuviel zu bieten. Vielleicht etwas Platin im Katalysator und ein paar Edel- und Buntmetalle in den Steuergäten und der Elektrik. Selbst der Gebrauchswert als Gebrauchsgegenstand dürfte bei einem Fiat Panda höher liegen.

    Aber schön kann man sie in 20 jahren auch noch empfinden, von mir aus auch kultig ohne daß sie deswegen einen Kultstatus besitzt.
    Deswegen, wie auf den ersten Seite schon beschrieben, fahren und sich dran freuen. Von mir aus auch in 20 Jahren. Ich für meinen Teil werde das in 20 Jahren auch noch tun. Mit meiner 2006er Nicht-Meilenstein-GS. So Gott will.

    Und irgendeiner repariert auch in 20 Jahren noch Steuergeräte. So wie es in Holland noch eine Firma gibt, die auf alten Anlagen auch heute noch Magnetbänder herstellt.

    Es gibt nichts, was es nicht gibt!
    Gruß Thomas

  2. Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    61

    Standard

    #32
    Um Wertanlagen geht es nicht, in meiner Vorstellung gibt es tausende Biker die von einer 12er träumen und sie sich einfach nicht leisten können! Das ist ein Fakt. Aus diesem Gesichtspunkt heraus entsteht ein HABEN WILL EFFEKT (KULT?!). Heute in 10-15 Jahren wendet sich das Blatt, dann sind Sie erschwinglicher und es gibt eine andere Mode, Reiseenduros sind dann evtl out. Doch die, die damals gerne eine gehabt hätten gehen dann auf die Jagd. (Bestes Beispiel Honda Africa Twin-Heute sind gute Exemplare 5000 Mille und mehr wert!!)
    Will heißen: In 10 Jahren kaufen sich diese Menschen eben endlich ihre große Reiseenduro. Und im Schnitt stehen dann die Luftgekühlten Boxer in der letzten Ausbaustufe hoch im Kurs! Weil sie eben anders sind, sozusagen das Individualisten Bike.
    "so werden Motorräder heute nicht mehr gebaut" könnte es heißen.....

    Aber wie geschrieben: Nur meine subjektive meinung.


    Gruß aus de Palz

    Stromer

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von z-stromer Beitrag anzeigen
    Weil sie eben anders sind, sozusagen das Individualisten Bike.

    Stromer
    So individuell wie der vw golf....

    Ernsthaft, ich wage zu bezweifeln, das du jemals für eine GS einen guten Oldtimer Preis erzielen wirst - gibt einfach zu viele, vor allen in Deutschland....

    Dann schon eher schöne und seltene Bikes, ne brutale oder so....

    Frank

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #34
    Ein guter 68er Käfer kostet gerne mal mehr als 10.000€...

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ein guter 68er Käfer kostet gerne mal mehr als 10.000€...
    Naja, das sind ja auch mehr als 40 Jahre.... Und ist ein Kult - da gabs ja sogar filme zwecks Verherrlichung drüber....

    Golf hat nicht ganz das gleich Flair, imo.


    Aber, du hast recht, wenn du 2063 eine gut erhaltene GS hast, gibts da sicher auch genug Geld für... Ob 10.000 Euro jetzt so der anlagenbringer sind über 40 Jahre sei mal dahingestellt....

    Frank

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von z-stromer Beitrag anzeigen
    (Bestes Beispiel Honda Africa Twin-Heute sind gute Exemplare 5000 Mille und mehr wert!!)
    auch das ist ein Gerücht. AT mit 30.000km in gutem Zustand gehen ab 3500€ her. Ein Spezl hat seine für das Geld verkauft und auch das nur mit neuer Kette, Inspektion und Reifen. Verlangen können sie viel in mobile aber die Realität schaut anders aus.

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Naja, das sind ja auch mehr als 40 Jahre.... Und ist ein Kult - da gabs ja sogar filme zwecks Verherrlichung drüber....

    Golf hat nicht ganz das gleich Flair, imo.


    Aber, du hast recht, wenn du 2063 eine gut erhaltene GS hast, gibts da sicher auch genug Geld für... Ob 10.000 Euro jetzt so der anlagenbringer sind über 40 Jahre sei mal dahingestellt....

    Frank
    Ja nu, man halt halt per Definition erst mit 40 Jahren einen oldtimer.
    Ich verstehe von diesem ganzen Wertanlagequatsch nichts. Ich fahre meine Motorräder und berechne sie nicht.
    Und bei meiner GS muss ich nur noch bis 2028 warten. Dann ist sie reif für den veteraneneintrag

    Also, Kult ja, Wertanlage eher nein.

  8. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #38
    Aktuell, per Wikipedia und Straßenverkehrsordnung sind das 20 bzw 30 Jahre für einen Oldtimer...

    Klar, wertanlage ist das nicht. Dann schon eher Autos, da gibt es mehr verrückte... Oder Rotwein...

    Schönes Wochenende

    Frank

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #39
    Au verflixt- 30 Jahre, natürlich!!! Tippfehler...

  10. Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    1.356

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Aktuell, per Wikipedia und Straßenverkehrsordnung sind das 20 bzw 30 Jahre für einen Oldtimer...

    Klar, wertanlage ist das nicht. Dann schon eher Autos, da gibt es mehr verrückte... Oder Rotwein...

    Schönes Wochenende

    Frank
    Da habe ich kürzlich mein 13 Jahre altes 1. Hand Auto verkauft, anschließend die GS schonungslos ins Geröll getrieben und Abends vor lauter Glück eine Flasche sehr gute Roten geleert...

    Ich denke, in Sachen Wertanlagegedanke total suboptimal.

    Sollte mir in 20 Jahren mein altes Auto auf einer Veteranenrally, eine nur 20.000 Km gelaufene, topgepflegte GS im Originalzustand oder dieser Rotwein zu einem untrinkbar hohem Preis begegnen, werde ich hoffentlich ausrufen: Ich bereue nichts! - und zumindest den Besitzer der GS und der Rotweinflasche um die entgangene Lebensfreude bemitleiden.



 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte