Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Luftverlust am Hinterrad

Erstellt von phoney, 28.08.2014, 12:49 Uhr · 14 Antworten · 1.204 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    105

    Standard

    #11
    Das gleiche macht mein Heidenau K60 Scout auch. Und ich habe das schon von vielen gehört.
    Bei mir ist der nach ein paar Tagen komplett platt. Ich habe das Gefühl dass, solange noch einigermaßen Druck drauf ist der dicht hält. Wie Du schreibst 0.1 Bar pro tag. Wenn der aber unter ein gewisses Level fällt, lass es 1,5 Bar sein dann ist der am nächsten morgen komplett platt! Angeblich liegt das am schlampig gesäuberten Felgenrand!
    Da hilft in Deinem Fall erstmal nur Abends ordentlich aufpumpen damit Du es am nächsten morgen noch zur Tanke schaffst....

    P.S. Wenn Du gute Tipps für Rumänien hast schreib mir doch ne kurze Nachricht. Wir wollen über Rumänien nach Afrika fahren in 4 Tagen

  2. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #12
    @Ghandi: Hast Du nicht gelesen, dass da ein Loch im Reifen war?

    Wenn die Luft mit fallendem Druck schneller entweicht spricht das auf jeden Fall für Probleme mit dem Felgenrand.
    Durch den geringeren Druck wird der Reifen nicht mehr so stark an die Felge gedrückt und die Luft kann noch leichter entweichen.
    Würde die Luft durch den Reifen entweichen, dann wäre es umgekehrt, mehr Verlust bei höherem Druck.

  3. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #13
    Bei gleichmäßigem und stetigem Luftverlust (also nicht so wie hier mit Loch im Riefen) bei K60 Scout hat mir Heidenau empfohlen den Reifen nach der Montage auf 4 Bar aufzupumpen. Hält der locker aus und wird so besser in das Felgenhorn gepresst.

    Ob es hilft kann ich mangels K60 nicht sagen, denn die sonst montierten Karoo 3, TR91, CTA und CTA2 haben keine Problem mit den BMW Speichenfelgen (=keine merkbarer Luftverlust).

  4. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von phoney Beitrag anzeigen
    Als Notlösung Hab ich vor einen Schlauch einzuziehen. Da ich grad in Rumänien bin sieht es leider schlecht aus mit freundlichen und neuen Reifen.
    Na ein Schlauch ist doch die perfekte Lösung. Ev hat deine Felge bei der letzten Montage einen leichten Kratzer bekommen und hällt nun nicht mehr dicht. Ein neuer Reifen bringt da ausser Kosten nix aber ein simpler Schlauch löst das Problem entgültig. Gute Reise

  5. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    ... ein simpler Schlauch löst das Problem entgültig. Gute Reise
    So ist es.

    Solltest du RDC haben dann das Ventil mit Sensor gegen ein 0815 Ventil tauschen, sonst scheuert es dir den Schlauch wund.

    Bei unsere Istanbul Tour letztes Jahr hat sich auch einer der Mitfahrer die vordere Felge seiner KTM an einem Schlagloch in Bulgarien beleidigt. In Bansko hat uns der "Dorfschmied" die Felge ausgeklopft, geschweisst, wieder schwarz lackiert, Ventil getauscht und einen Schlauch montiert. Das ganze am Feiertag um €20,-.
    Hat bis nach Hause und noch länger bestens gehalten.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Heulen am Hinterrad!
    Von Kuh-Treiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 20:43
  2. Kippeln am Hinterrad
    Von marek im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 16:57
  3. Dämpfung am Hinterrad einstellen
    Von Newbug im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 17:04
  4. Lagerspiel am Hinterrad
    Von kriesten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 09:53
  5. Geräuschbildung/Spiel am Hinterrad !!!???
    Von SuffQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:09