Seite 4 von 22 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 212

M o d e l l 2010?

Erstellt von Tube Amplifier, 02.06.2009, 14:58 Uhr · 211 Antworten · 41.786 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Der K1300 ist bestimmt ein gutes Triebwerk, aber für die GS völlig ungeeignet. Zu schwer, baulich zu groß und zu viel Leistung.

    Grüße
    Steffen

    Der Boxer ist auch nicht leicht und baut wesentlich breiter. Wie viel wiegt den eine normale GS fahrfertig? Um die 240 kg wenn ich nicht irre. Von meiner ADV will ich gar nicht erst sprechen.
    Endgewicht der K1300GS könnt bei 260 kg liegen Ich denke es würde gehen.
    Die Leistung kann ja auf 130 PS gedrückt werden, dafür 150 NM J bei 4500 U/min (ab 2000 U/min über 120 NM)
    Und wegen der Bauhöhe des K-Motors, was spricht gegen einen Tank unter der Sitzbank?
    Der Kühler hätte dan auch noch Platz.

    BMW hat schon genug Teile im Regal, die müssen nur wollen.

    Gruß
    Martin

  2. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.374

    Standard

    #32

  3. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.374

    Standard

    #33
    ups Bilderlink hat schon jemand eingestellt, zu spät gesehen

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #34
    Leergewicht fahrfertig, vollgetankt 243 kg
    die 1300 R, also die nackteste. in dem Prospektzustand wiegt die GS 220 kg. Das wird nix, vor allem wer soll das Ding kaufen. Gibt die K ja schon in jeder Variante. Nee, dann lieber ein 1.000er Twin aus der 800 GS.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von koboldfan Beitrag anzeigen
    Und wegen der Bauhöhe des K-Motors, was spricht gegen einen Tank unter der Sitzbank?
    Der Kühler hätte dan auch noch Platz.

    BMW hat schon genug Teile im Regal, die müssen nur wollen.

    Gruß
    Martin
    So einen 20l-Tank unter der Sitzbank unterzubringen wird kaum gehen. Unter meiner F 650 GS (Twin) war der Tank (16l) auch hinten, lief aber Richtung Fahrzeugmitte nach vorn und brauchte dort Platz. Schlanker machte er das Fahrzeug hinten auch nicht
    Mir würde eine moderner 2-Zylinder mit ca. 115 PS und ordentlich NM reichen.

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    ...vor allem wer soll das Ding kaufen.

    ICH!

    Das eine „K1300GS“ soweit von einer Enduro entfernt wäre, wie ein T- Tiger ist klar.

    Mir geht es auch mehr um die Vielseitigkeit und die Sitzposition die eine GS zu was (für mich) Besonderen macht.



    Eure Einwände sind schon richtig. Aber es gibt keinen großen F-Motor.

    Ich bin bei meiner „Spinnerei“ einfach mal davon ausgegangen was schon da ist.




    Gruß Martin

  7. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    ist aber irgendwie unlogisch oder?! Emissionen runter (müssen sie) und Leistung rauf?! Denk mal drüber nach.
    Lieber Gewicht runter bei gleicher Leistung.
    und was sind das?! RRRRICHTICH. Straßenmoppeds mit wassergekühltem Motor. ICH will ein geländetaugliches Reisemopped, von mir aus mit Wasserkühlung, aber noch halbwegs erschwinglich, auch in der Wartung (frag mal was bei Ducati Ventile einstellen kostet). Bei steigender Leistung wird sich auch die GS immer mehr in Richtung Straßenmopped entwickeln (siehe T-Tiger). 's gibt doch die R. Und dass die überwiegende Mehrheit der Boxerkunden keine Leiustungsfanatiker sind zeigt das Versagen der S am Markt.
    Lieber längere Entwicklungszyklen, hält die Kosten flacher.

    Ich kenne etwa 10 GS-Treiber von denen fahren 2 wirklich im Gelände.
    Die beiden haben auch noch zusätzlich ein richtiges Geländemoped!
    Die anderen 8 haben das Moped schon mal auf einem Feldweg bewegt aber die GS nicht deshalb gekauft.
    Sie haben die GS wegen dem Fahrkomfort (Sitzhaltung, Federung, Soziustauglichkeit) und auch als eierlegende Wollmilchsau gekauft.
    Schön wäre es wenn die GS 20 kg abspecken würde und der Motor vor allem mehr Drehmoment einschließlich einer Glättung der Drehmomentkurve bekäme.
    Das sind vor allem mit dem DOHC Boxermotor schnell erreichbare Ziele.
    Ich weiß auch das bei Ducati Ventile einstellen teuer ist und trotzdem denke ich das wenn der DOHC Boxer dann in der GS ist durch dien Großserie vieles verbessert wird.

    Gruß Stanley

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #38
    ch kenne etwa 10 GS-Treiber von denen fahren 2 wirklich im Gelände.
    Die beiden haben auch noch zusätzlich ein richtiges Geländemoped!
    Die anderen 8 haben das Moped schon mal auf einem Feldweg bewegt aber die GS nicht deshalb gekauft.
    Du kennst die falschen Leute
    Mit wenig Geld kann man den Tiger soziustauglich machen - einfach mal probe fahren.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #39
    glaubt Ihr nicht, dass wenn es einen Markt für eie Viezylinder-Enduro gäbe, BMW die bauen würde? Die sind nicht gerade dafür bekannt, am Bedarf vorbei zu planen

  10. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Du kennst die falschen Leute
    Mit wenig Geld kann man den Tiger soziustauglich machen - einfach mal probe fahren.

    Ich habe ja gar nicht behauptet der Tiger wäre nicht soziustauglich!
    Ich bin auch schon damit gefahren.

    Nur hat die GS eben Kardan und andere Extras die der Tiger nicht bietet und ich kann besser auf der GS sitzen (195 cm groß).

    Gruß Stanley


 
Seite 4 von 22 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 17:10
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 13:58
  3. Rallye Baja Saxonia 2010 * 13.-15.05.2010 * Wer fährt mit?
    Von huub im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 376
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 09:00
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 22:25
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 13:36