Ergebnis 1 bis 9 von 9

M+S Power Charger

Erstellt von Kampfteckel, 08.12.2012, 18:16 Uhr · 8 Antworten · 1.395 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    70

    Standard M+S Power Charger

    #1
    Hi Leute,
    Habe im Keller einen M+S Power Charger mit Abschaltautomatik gefunden: http://www.google.com/url?sa=t&rct=j...vi9YM5O-gr1RPQ
    Weiß jemand, ob ich den zur Erhaltungsladung über den Winter angeklemmt lassen kann, bzw. ob das Teil überhaupt an der 1200er GS funktioniert?

  2. Registriert seit
    05.05.2005
    Beiträge
    652

    Standard

    #2
    Nicht für Gel Batterien geeignet. Was hast Du den für eine Batterie drin?

  3. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von lucky_lucke_de Beitrag anzeigen
    Nicht für Gel Batterien geeignet. Was hast Du den für eine Batterie drin?
    KA, was sitzt denn serienmäßig für eine Batterie drin? Ist ja erst ein paar Monate alt...

  4. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #4
    hi,
    ich würde es dir nicht empfehlen da es nicht micro-prozzesorgesteuert arbeitet,
    und nur durch strom und spg.-messung kann eine intelligente schaltung sichergestellt werden, bzw. kann auch eine teilentladene batterie korrekt geladen werden.

    hier zb. Optimate iV Ladegerät
    gibt es für kleines geld ein richtig gutes gerät

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.718

    Standard

    #5
    Hi
    Offen gestanden weiss ich nicht weshalb da steht "Für Gel-Batterien nicht geeignet". Wenn das Ding einmalig bis 14,2V lädt und dann auf 13,8 zurückschaltet (und dort auch bleibt!!), wäre es fast ideal. Wenn es gleich nur auf 13,8 Volt laden würde wäre es noch gescheiter weil die ladung auf 14,2 Volt ohnehin nicht erhalten bleibt.
    Eine Mikroprozessorsteuerung ist etwa so notwendig wie ein Kropf. Wirklich wichtig ist nur eine saubere Spannungsbegrenzung.

    Jetzt die Crux: Ob man ein intelligentes Ladegerät braucht um die dämliche Zentralelektrik der 1200 auszutricksen, oder einfach direkt an der Batterie anklemmt (oder eine zweite Steckdose montiert oder die erste umklemmt) ist Geschmacksache.

    Die wirklich sinnvolle "Mikroprozessorsteuerung" sieht so aus Batterie mit dem Laptop laden
    gerd

  6. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi

    Jetzt die Crux: Ob man ein intelligentes Ladegerät braucht um die dämliche Zentralelektrik der 1200 auszutricksen, oder einfach direkt an der Batterie anklemmt (oder eine zweite Steckdose montiert oder die erste umklemmt) ist Geschmacksache.

    gerd
    Aaalso, habe das Ladegerät einfach mal eingestöpselt, die Ladeanzeige des Geräts zeigt Ladung an, und das Navi geht an?!??! Lädt das Dingen nun oder kann etwas kaputt gehen? Ich weiß, für manche vielleicht blöde Fragen, aber Elektrik ist nun mal nicht mein Ding...

  7. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Kampfteckel Beitrag anzeigen
    Aaalso, habe das Ladegerät einfach mal eingestöpselt, die Ladeanzeige des Geräts zeigt Ladung an, und das Navi geht an?!??! Lädt das Dingen nun oder kann etwas kaputt gehen? Ich weiß, für manche vielleicht blöde Fragen, aber Elektrik ist nun mal nicht mein Ding...
    du schließt das teil an und fragst danach ob was kaputt gehen kann tja, wie ich schon an anderer stelle geschrieben habe es geistert beim batteriethema jede menge halbwissen durch die foren.
    aber jeder wie er meint, die batteriehersteller sind erfreut.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.718

    Standard

    #8
    Hi
    Zitat Zitat von Kampfteckel Beitrag anzeigen
    Aaalso, habe das Ladegerät einfach mal eingestöpselt, die Ladeanzeige des Geräts zeigt Ladung an, und das Navi geht an?!??! Lädt das Dingen nun oder kann etwas kaputt gehen? Ich weiß, für manche vielleicht blöde Fragen, aber Elektrik ist nun mal nicht mein Ding...
    Es funktioniert, schaltet sich aber nach einigen Minuten ab. Deshalb simulieren die "Supergeräte", dass sie sich alle paar Minuten abschalten würden. Der Spannungswechsel täuscht der ZFE ein erneutes Einstecken vor und aktiviert den Ausgang wieder für ein paar Minuten.
    Einfach weil das Ding zu doof ist zwischen Aus- und Eingang zu unterscheiden. Dazu könnten die unterschiedlichen Potentiale verwendet werden wenn man nicht nur "Unterschied" bzw. "Stromfluss" feststellt sondern auch noch die Richtung.
    gerd

  9. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    #9
    Danke für die vielen Antworten, nun hat sich auch M+S geäußert:
    Hallo, mit dem Power Charger können Sie leider, bei den neuen BMW's, nicht mehr über die Steckdose laden. Diese wird nach ca. 10Min. vom Bordcomputer abgeschaltet. Es gibt zwei Möglichkeiten: 1. Sie verbauen eine zusätliche Ladesteckdose, die direkt an der Batterie angeschlossen ist https://www.m-u-s.com/zubehoer_fuer_...tail.php?id=34 2. Sie verbauen ein Ringösenkabel https://www.m-u-s.com/zubehoer_fuer_...tail.php?id=36 Mit freundlichen Grüßen M+S Solution GmbH Bogenstr. 1 90530 Wendelstein / Germany Fon: +49 (0)9129 909923-0 - Fax: +49 (0)9129 909923-19 WEB: http://www.m-u-s.com <http://www.m-u-s.com/>
    Das ist doch nett, oder?


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Original Windschild ADV + Intelli Charger m+s
    Von Vincee im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 08:40
  2. Carbon - Air-Charger
    Von GS Jupp im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 10:43
  3. M+S Intelli Charger an 1200 GSA Bj.`09
    Von Boxerfan 69 im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 21:53
  4. Batterie laden mit M+S INTELLI CHARGER ?
    Von nicknuts im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 22:26
  5. Frage zu Air Charger / GS 1150 Adv.
    Von MusiConsult im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 14:16