Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

M-Tec Widerstandstuning

Erstellt von thai-live, 28.02.2009, 03:17 Uhr · 67 Antworten · 17.192 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #21
    Mmh, klingt interessant, allerdings nicht auf Anhieb einleuchtend. Klingt mir recht statisch.

    Die vorgegaukelte Temperatur beim Widerstandstuning ist vom gewählten Widerstand abhängig, hier soll sich 10 KOhm als bestens erwiesen haben.

    Lass unbedingt hören, wie es sich fährt.

    Gruss Bert

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von calliminator Beitrag anzeigen
    So, habe mir heute mal ein Herz genommen und mit M-Tech über das FRK- Modul telefoniert. Dieses Modul ist definitiv kein reines Wiederstandstuning. Das Warmlauf bis zur Betriebstemperatur läuft bei der Motronic einer 1200er in 6 Stufen ab. Das FRK- Modul gaukelt der Motronic vor, das der Motor sich ständig in der 2. Warmlaufstufe befindet. Bei einem reinen Wiederstandstuning fährt der Motor bis in die 6. Stufe bei einer AußenTemperatur von ca. 25 Grad, dem Motor wird dann vorgegaukelt, es wären 20 Grad. Wohl eindeutig noch zu mager.

    Es wurde mir versichert, dass es sich bei dem Modul um mehr als nur einem oder zwei Wiederständen handelt. Des weiteren versicherte man mir, das die ganze Fuhre spritziger wird und das Leistungsloch um 5000 U/min fast verschwindet.
    Wer sowas zu mir sagt, der disqualifiziert sich von vorneherein. Marketing Strategie: Man zeigt der Hausfrau das zweite Gewissen, das wie ein guter Geist neben ihr steht und traurig-zweifelnd auf das Schreibaby schaut: Hast Du wirklich alles getan? Bist Du eine gute Mutter? Kauf Lenor Du dummes Huhn!

    Man erfindet ein Problem und bietet dann dazu gleich die passende simple Loesung an. Tatsache ist, der Motor laeuft nicht zu mager, auch wenn diese Firma Fakten auf den Kopf stellt, um ihre Spielzeuge zu verkaufen. Und wenn im Ausnahmefall doch, dann hoechstens durch individuell vorgenommene Umbauten und Tuningmassnahmen. In diesem Fall sollte passend zu den neuen Erfordernissen eine individuelle Einstellung vorgenommen werden. Ein Wunderkaestchen mit magischem Inhalt das irgendwelche Werte einstellt, das ist dabei überflüssig wie ein Pickel auf dem Arsch Deiner Frau.

    Davon unbenommen laufen Motoren wie der GS Motor bei etwas erhöhter Benzinzufuhr immer etwas weicher und spritziger, das ist seit vielen Jahren bekannt. Wer da unbedingt dran rumstellen will oder muss, der ist fuer's gleiche Geld mit dem Wunderlich Performance Kontroller besser bedient.

  3. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Wer sowas zu mir sagt, der disqualifiziert sich von vorneherein. Marketing Strategie: Man zeigt der Hausfrau das zweite Gewissen, das wie ein guter Geist neben ihr steht und traurig-zweifelnd auf das Schreibaby schaut: Hast Du wirklich alles getan? Bist Du eine gute Mutter? Kauf Lenor Du dummes Huhn!

    Man erfindet ein Problem und bietet dann dazu gleich die passende simple Loesung an. Tatsache ist, der Motor laeuft nicht zu mager, auch wenn diese Firma Fakten auf den Kopf stellt, um ihre Spielzeuge zu verkaufen. Und wenn im Ausnahmefall doch, dann hoechstens durch individuell vorgenommene Umbauten und Tuningmassnahmen. In diesem Fall sollte passend zu den neuen Erfordernissen eine individuelle Einstellung vorgenommen werden. Ein Wunderkaestchen mit magischem Inhalt das irgendwelche Werte einstellt, das ist dabei überflüssig wie ein Pickel auf dem Arsch Deiner Frau.

    Davon unbenommen laufen Motoren wie der GS Motor bei etwas erhöhter Benzinzufuhr immer etwas weicher und spritziger, das ist seit vielen Jahren bekannt. Wer da unbedingt dran rumstellen will oder muss, der ist fuer's gleiche Geld mit dem Wunderlich Performance Kontroller besser bedient.
    Ob es eine Strategie ist oder nicht, werden ja dann die Erfahrungsberichte zeigen. Und das die GS'en nicht zu mager laufen, halte ich ja mal für ein Gerücht. Es ist allgemein bekannt, dass der GS Motor zu mager läuft. Kannst Du Dir von Deinem Freundlichen bestätigen lassen.

    Ob es nun das Gerät sein muß, weiß ich nicht. In Betracht ziehe ich auch noch den Power Commander oder das Gerät von Wunderlich.

  4. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #24
    Dass die GS zu mager läuft, glaube ich nicht.

    Ich kann mir vorstellen, dass sie tendenziell zu mager läuft, d.h. an einer Grenze, die man nicht unterschreiten sollte (durch offenen Auspuff etc.).

    Gruß Bert

    PS: meine ADV fällt leider auch nicht mit besonders geringem Verbrauch auf.

  5. Pim
    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    37

    Lächeln

    #25
    Der Novitech recyclizer ist jetzt im gebrauch bei viele GS fahrer in die Niederlande. Wir bemerken allen das die GS besser lauft und etwas mehr power hat.
    Für 35 euro und 10 minuten arbeit gibt es eine bessere motor.

    Ich war auch nicht so sicher ob es wirklich klappte, aber nach 10 km hatte ich bemerkt, es ist möglich, auch wenn es kein 250 euro kostet....

    Und das ist die charme von diesem projekt, auch fur weiniger geld kann es klappen.

    Auf Holländischer forum lauft einen topic: http://www.bmwgsclub.nl/forum/viewto...=22568&start=0
    mit 57 seiten ! und wir haben auch getestet mit der power frk auf einen Dynobank,
    sehe seite 32, http://www.bmwgsclub.nl/forum/viewto...=asc&start=465
    und unsere Recyclizer war besser, und es gibt immer das loch um 5000 toeren bei power frk, sehe grafik 2 (rot)

    Es war getestet mit der alte Recyclizer, ohne extra wiederstand, neue ist besser, hab ich jetzt auch.

    gruss,
    Pim

  6. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #26
    Hallo Pim,

    ich verstehe nicht, warum zwischen 2.500 -3.000 Umdrehungen das Drehmoment etwas schlechter als Original ist.

    Habt Ihr dafür eine Erklärung?

    Gruß Bert

  7. Pim
    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    37

    Standard

    #27
    Hallo, nein keine ahnung, weil die GS im diesem bereich besser lauft mit Recyclizer. Kurtze curven mache ich jetzt ins zweite, vorher geht's besser ins eins.

  8. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #28
    Seltsam, so wie das auf dem Diagramm aussieht, ist das ein Verlust von ca. 10 Nm bei 2.700 U/min. Das müsste sich eigentlich deutlich negativ bemerkbar machen.

    Gruß Bert

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von calliminator Beitrag anzeigen
    Ob es eine Strategie ist oder nicht, werden ja dann die Erfahrungsberichte zeigen. Und das die GS'en nicht zu mager laufen, halte ich ja mal für ein Gerücht. Es ist allgemein bekannt, dass der GS Motor zu mager läuft. Kannst Du Dir von Deinem Freundlichen bestätigen lassen.
    Wie waer's denn mal mit einer Begruendung oder ein paar Fakten, an Stelle von Behauptungen? Ein solches Statement ist ohne jede Begruendung wertlos, und muendet nur in eine Pinpong-Diskussion. Denn ich habe andere Erfahrung.

    Den Bericht brauch ich nicht. Ist so, das sie etwas fetter gestellt etwas spritziger und ruhiger laeuft, genauso wie das mit dem Kabeltuning aus den Niederlanden der Fall ist, oder wenn ich das Gemisch in bestimmten Bereichen etwas fetter stelle. Das ist nichts Neues.

  10. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    142

    Standard POWER FRK

    #30
    Nun endlich ist es angekommen,

    es ist ein Kästchen, das man nicht öffnen kann mit zwei Kabeln überzogen mit einem Schlauch, die Stecker sind identisch wie bei BMW, alles in einer sehr guten Qualität dazu eine CD mit bebildeter Anbauanleitung.

    Das Einbauen hat 1 Std. bei mir gedauert und total easy - kann auch ein totaler Laie.

    Hab sie einmal gestartet, das ging ruckelfrei und sie drehte etwas höher -runder.

    Morgen werde ich dann ein paar km fahren, Bericht folgt

    bis dann

    Otto


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Widerstandstuning met ReCyclizer
    Von Pim im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 17:39
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Widerstandstuning
    Von BMW ist klasse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 15:49
  3. Widerstandstuning met ReCyclizer
    Von lechfelder im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 10:53
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Widerstandstuning
    Von GSteffen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 17:06
  5. ReCyclizer (Widerstandstuning)
    Von Schonnie im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 15:09