Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68

M-Tec Widerstandstuning

Erstellt von thai-live, 28.02.2009, 03:17 Uhr · 67 Antworten · 17.196 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    555

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von thai-live Beitrag anzeigen
    Hallo Miteinander,

    bin jetzt mit dem POWER FRK ca. 100 km gefahren,

    bis in den Bereich von 150 h/km keine spürbare Verbesserng, aber auch kein höherer Spritverbrauch, läuft im Stand runder.

    Kerzenbild und Krümmer werde ich nach noch 1200 km dann zum 10 Th. Service in augenschein nehmen.

    Vielleicht sieht man das "mehr" nur auf dem Prüfstand, die Endgeschwindigkeit kann und will ich hier nicht testen, ein Leistungsloch hatte ich dank SR-Komplett, K&N und doppelt so großen Luftansaugrohr sowieso nicht, das einzige was da noch bleibt (Thailand) - ist den Kat raus zu hauen.

    Ja tut mir leid, werde in ca. zwei Wochen eine längere Tour mit 600 km am Tag machen, vielleicht kommen dann neue Erkenntnisse,

    bis dann,

    Otto
    Hallo Otto,

    hast Du das Ding zurückgeschickt? Oder biste doch zufrieden, schreib doch mal...

  2. Registriert seit
    01.07.2006
    Beiträge
    90

    Unglücklich 10 KOhm - 1. Test ohne Resultat

    #42
    Hallo Leute,

    habe nun Gestern auch den berüchtigten 10KOhm Widerstand eingebaut und muss leider sagen: Ich merke keinen Unterschied zum Serienzustand.

    Ich habe ein Kabel mit Schalter dazugelötet und mehrere Vergleichstests Tests "mit" und "ohne" Widerstand gemacht.
    Also wenn überhaupt, dann ist die Differenz so marginal, dass ich sie nicht wahrnehme.

    Jetzt mal ehrlich, wie ist da bei Euch?

    Mir stellt sich nun die Frage:
    Vielleicht macht sich aber der 10KOhm-Widerstand erst bemerkbar, wenn es insgesamt etwas kühler ist? Wenn man 10 Grad von 27 Grad Aussentemperatur abzieht, dann "glaubt" die verulkte Elektronik ja immer noch, dass es 17 Grad hat, also doch auch relativ warm sei.
    Könnte es denn sein, dass es sich nicht um eine "stufenlose" Regelkurve handelt, sondern, dass es vielleicht feste Regelschwellen gibt?
    Weiss denn jemand, was/wie die Elektronik hier regelt? Das ist doch ansonsten sehr spekulativ.


    Der NTC hat übrigens 3,5 KOHM bei 27 Grad Aussentemp. Leider hatte ich kein Kältespray, sonst hätte ich gleich mal gemessen wie er sich im Temperaturverlauf verhält.
    Wenn ich da mal wieder rangehe, dann lege ich das Teil in den Kühlschrank. Es wäre interessant zu wissen, wie hoch der NTC-Widerstandswert bei 8 Grad ist.

    Mein Motor läuft nach meiner Wahrnehmung übrigens auch "ohne NTC" (= unendlich hoher Widerstand) im Standgas rund. Fahrtests hatte ich "ohne" aber leider keine gemacht.

    Viele Grüsse
    Kai

    P.S.: nebenbei muss ich sagen, dass die Verkleidung am Tank schon sehr an Joghurtbecher erinnert. Da ist meine gute alte Honda CB 550 Four (Bj. 78) halt noch sehr solide im direkten Vergleich.
    (Vielleicht nennt sich ja deshalb hier ein Mitglied "Danone"?
    Aber zum Glück: im zusammengeschraubten Zustand ist die GS dann doch wieder versöhnlich stabil.

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #43
    Du mußt halt mehr fahren und an das glauben was Du spürst, oder meinst was Du spüren könntest. Der Glaube versetzt auch hier Berge. Das ist wie mit Kupferrmbändern, linksdrehendem Wasser, beruhigende Steine usw. Nur wer daran glaubt wird die Wirkung auch merken. Und am meisten glauben die dran, die den Kram vermarkten. Und die spüren definitiv eine positive Wirkung.

    Und nicht soviel testen. Damit machst Du alle Illusionen kaputt.

    Jetzt krieg ich vermutlich gleich wieder eines auf die Hörner.

    Gruß
    Thomas

  4. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Du mußt halt mehr fahren und an das glauben was Du spürst, oder meinst was Du spüren könntest. Der Glaube versetzt auch hier Berge. Das ist wie mit Kupferrmbändern, linksdrehendem Wasser, beruhigende Steine usw. Nur wer daran glaubt wird die Wirkung auch merken. Und am meisten glauben die dran, die den Kram vermarkten. Und die spüren definitiv eine positive Wirkung.

    Gruß
    Thomas
    In dem Bereich wo die Lamdasonden arbeiten wirst Du auch nichts merken !
    Erst darüber kommt Mehrleistung die durchaus spürbar ist ! Es soll aber auch
    Leute geben die sogar 10PS mehr nicht merken

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #45
    Das stimmt so nicht. Modifikationen wie z.B. Auspuff oder Lufi sind im geschlossen Kreislauf mit der Lamda-Sonde 100% erfasst (innerhalb eines bestimmten Fensters, in dem Lambda Sensor arbeitet).

    Modifikationen welche direkt den elektronischen Dateninput beeinflussen, die haben durchaus einen direkten Einfluss auf die Einspritzanlage. Allerdings ist der IATS-Wert nur einer von mehreren Parametern, welche zur Berechnung der Einspritzmenge herangezogen wird. Man merkt diese Änderung hauptsächlich bei heißem Wetter, und wenn man aus niedrigeren Drehzahlen beschleunigt.

  6. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht. Modifikationen wie z.B. Auspuff oder Lufi sind im geschlossen Kreislauf mit der Lamda-Sonde 100% erfasst (innerhalb eines bestimmten Fensters, in dem Lambda Sensor arbeitet).

    Modifikationen welche direkt den elektronischen Dateninput beeinflussen, die haben durchaus einen direkten Einfluss auf die Einspritzanlage. Allerdings ist der IATS-Wert nur einer von mehreren Parametern, welche zur Berechnung der Einspritzmenge herangezogen wird. Man merkt diese Änderung hauptsächlich bei heißem Wetter, und wenn man aus niedrigeren Drehzahlen beschleunigt.
    Auf dem Prüfstand wurde aber eine kleine Leistungssteigerung bei ca 2500-3000/min gemessen dazwischen praktisch identisch mit der Serie. So richtig gross war der Unterschied zur Serie erst ab etwa 4500/min

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #47
    ...laßt die Finger von diesen Dingern. Das reimt sich.

    Bei Interesse empfehle ich im S-Forum zu lesen. Hochinteressant und mit weitreichenden Konsequenzen.

    Link: http://www.s-boxer.de/showthread.php?t=19327


    Die hier im Beitrag genannte Tuningfirma, über die ich persönlich mangels eigener Erfahrungen nichts negatives berichten kann, wird dort nicht mehr genannt/darf dort nicht mehr genannt werden, ist aber gut an *********** zu erkennen.


    Wenn schon, immer eine Abstimmung direkt auf dem Prüfstand vornehmen lassen. Von Profis.

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #48
    11 Seiten sind mir zuviel. Was ist die Qintessenz?

    Hab' dort aufgeoehrt zu lesen >>> die durch Pfusch diesem seriösen Tuner auffiel und er bereits bei der X-ten Q es nicht schaffte ein Mapping (Powercommander) aufzuspielen <<< . Ein Powercommander spielt kein Mapping auf die ECU.

  9. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    ... Allerdings ist der IATS-Wert nur einer von mehreren Parametern, welche zur Berechnung der Einspritzmenge herangezogen wird.
    Genau das ist der Punkt, den die meisten vermutlich nicht wissen, berücksichtigen oder einfach auch nur ignorieren.

    Hier wird eine Stellgröße an einem hochkomlexen Regelsystem geändert, ohne deren Einfluß und den Einfluß der anderen Größen auf das Gesamtsystem zu kennen. Hier wird mit Halbwissen gebastelt und versucht damit den Stein der Weisen zu finden. Und dann so scheinbar simple Lösungen anzubieten, erscheint mir so naheliegend oder auch so abwegig wie die Behauptung, daß es das "Perpetuum Mobile" doch gibt. Und dann wird das ganze noch vermarktet und damit Geld verdient. So gesehen ist das dann halt wie beim linksdrehenden Wasser!

    Und noch eine Bemerkung zu den scheinbaren Leistungs- und Drehmomentzuwächsen, die hier immer wieder erwähnt werden.

    Oft werden als Beweis Prüfstandsprotokolle angegeben. Möglicherweise vorher am Ort A mit Prüfstand B und nachher verglichen mit Ort C und Prüfstand D. Selbst wenn es sich um denselben prüfstand am gleichen Ort und mit gleichen randbedingungen handelt, sind Abweichungen aufgrund von Meßtoleranzen immer drin. Um belastbare und aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten, müssten Versuchsreihen durchgeführt und die Meßwerte einer Fehleranalyse unterzogen werden. Das ist etwas mehr als nur die absoluten Abweichungen zu finden und Mittelwerte zu bilden. Erst danach läßt sich aussagen, ob das ganze was bringt oder nicht.

    Und subjektiv einen Unterschied festzustellen. scheint mir bei den theoretisch möglichen kleinen Abweichungen mehr in den Bereich der Esotherik zu gehören. Deswegen, nur der der dran glaubt wird auch etwas merken. Und wer der ganzen Sache skeptisch bis ablehnend gegenübersteht wird nichts merken.

    Und zu allerletzt eine ganz praktikable Begründung meiner Skepsis:
    Tuner (seriöse Tuner) setzen auf geänderte Abgas- und Einlaßsysteme, geändertes Mapping und sonstige Änderungen an der Mechanik des Motors. Diesbezüglich hört man durchaus viel Positives (z.B. SR-Racing). Negatives hört man bei solcherlei Maßnahmen selten bis nie. Bei dem hier beschriebenen Widerstandstuning gibt es allerdings auch jede Menge neutrale bis negative Erfahrungsberichte. Das bestätigt eigentlich nur meine Meinung.

    Nichsdestotrotz wer meint es zu brauchen und es dem Selbstwertgefühl dient vermeintlich 10 PS mehr zu haben, der soll es halt einbauen und sich drüber freuen es zu haben.

    Gruß
    Thomas

  10. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard Auch BMW "bastelt"

    #50
    Auch bei BMW wird "gebastelt" ! Um die Geräusch und Emissionsvorgaben
    einzuhalten, kommt vieles auf den Markt was danach "Nachgebessert" wird !
    Oder es gibt sogar Rückrufe !
    Wenn man das Gemisch mittels eines Widerstandes leicht anfettet ist das
    zwar nicht mehr ganz legal, aber schaden wird es einem Luftgekühlten
    Motor sicher nicht !


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Widerstandstuning met ReCyclizer
    Von Pim im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 17:39
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Widerstandstuning
    Von BMW ist klasse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 15:49
  3. Widerstandstuning met ReCyclizer
    Von lechfelder im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 10:53
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Widerstandstuning
    Von GSteffen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 17:06
  5. ReCyclizer (Widerstandstuning)
    Von Schonnie im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 15:09