Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Was macht man mit einer 1200er GS in der Provence?

Erstellt von elendiir, 13.06.2005, 09:42 Uhr · 11 Antworten · 4.892 Aufrufe

  1. elendiir Gast

    Standard

    #11
    Moin,

    danke für die Beileidsbekundungen. Es hätte schlimmer kommen können. Der Fehler wurde wie Peter schon gesagt hat schnell gefunden.

    All die schlechten Aussagen über den BMW-Pannenservice kann ich nicht nachvollziehen. Nach drei Stunden (wohlgemerkt Sonntags irgendwo im franzöischen Gebüsch, so ca. 5km vom nächsten Weiler) war die Q auf dem Hänger. Ich wurde stehts auf dem Laufenden gehalten. So soll's sein - großes Lob.

    Ich oder besser wir freuen uns schon am Garmisch. Ob's Freitag schon klappt wage ich zu bezweifeln. Samstag aber sicherlich!

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    279

    Standard

    #12
    Ich würde eher den Händler wechseln, da sind einige dabei, die nicht mehr können, als ihre Wartungsarbeiten zu machen und aus.

    Da ist mir zeitweise ein begnadeter Noname Schrauber lieber - wird allerdings immer schwieriger mit den ganzen Computern, und mit der Garantie.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Welche Scheibe macht bei einer R1100GS Sinn?
    Von goajo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 22:32
  2. Wenn einer eine Reise macht
    Von John314 im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 11:00
  3. Provence/Ligurische
    Von tenere-treiber im Forum Reise
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 00:40
  4. Anstehende Kosten einer 1200er ADV?
    Von GSWolf1150 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 15:23
  5. Felgen von einer 1100/1150er auf 1200er GS
    Von NE-GS1100 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 17:59