Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Mal ein anderer Fall von LAMPF

Erstellt von SA Moose, 16.10.2013, 09:20 Uhr · 14 Antworten · 2.529 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von pietch1 Beitrag anzeigen
    Da widerspreche ich ein wenig. Höhere Widerstände reduzieren den Strom.

    Ist der Stecker lose, der Widerstand also höher, fällt mehr Spannung am Stecker ab,
    der dadurch wärmer wird. Zusätzlich wird die Wärme der Glühbirne auch über die Fassung, Stecker und die
    Leitungen abgeführt, die dann in Summe zu hoch für den Kunststoff der Steckerfassung ist.

    Also beim aufstecken der Birne darauf achten, das nicht zu viel am Stecker gewackelt wird,
    der daraufhin nur lockerer sitzen kann.
    Na, da
    widerspreche ich auch mal ein wenig....
    Ein schlechter Kontakt wirkt genau so wie ein zu dünnes Kabel....Querschnitt nicht groß genug - wird es eben heiß.
    Zuviel Strom für den schlechten Kontakt....feddich;-)

    Und die Wärme wird wohl nur extrem gering über das Kabel abgeführt...die Stecker/Kabel werden bestimmt auch nicht dafür konstruiert;-)

    Gruß
    Berthold

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von pietch1 Beitrag anzeigen
    Da widerspreche ich ein wenig. Höhere Widerstände reduzieren den Strom.

    Ist der Stecker lose, der Widerstand also höher, fällt mehr Spannung am Stecker ab,
    der dadurch wärmer wird. Zusätzlich wird die Wärme der Glühbirne auch über die Fassung, Stecker und die
    Leitungen abgeführt, die dann in Summe zu hoch für den Kunststoff der Steckerfassung ist.

    Also beim aufstecken der Birne darauf achten, das nicht zu viel am Stecker gewackelt wird,
    der daraufhin nur lockerer sitzen kann.
    Du widersprichst zurecht. Deine Antwort ist in allen Punkten richtig. Es war ein Schusseligkeitsfehler meinerseits. Höhere Temperaturen waren gemeint, wegen dem größeren R und den daraus resultierenden höherern Verlusten = Wärme. Ströme hab ich schusseligerweise hingeschrieben. Mea Culpa, wie der Engländer sagt.

    Die Grundlagen der Elektrotechnik -und etwas mehr- sind mir durchaus bekannt.

    Noch eine Ergänzung:
    wurde der Stecker mal zu heiß, richtig heiß so ca. 80 grad C, dann hat dies auch Rückwirkungen auf die Metallkontakte der Glühlampe. Es bildet sich dann ein Überzug an den Kontakten, irgendein Oxid. Ich weiß nicht wie ich das näher beschreiben soll. Es ist halt nicht mehr blank. Wenn man jetzt da einen neuen Stecker drauf packt, wird der zwangsläufig auch wieder zu heiß. Also auch Birne mitwechseln.

    Und mal ganz abseits der Theorie:
    Den beschriebenen Fall hatte ich auch an meinem Auto. Abhilfe: neuer Stecker und Birne. Dann war Ruhe.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #13
    Hallo,
    hatte ich auch erst kürzlich. Nach "Lampf" wollte ich die Birne wechseln. Stecker verschmort und ein Teil blank. Da dieses unmittelbar vor der Abfahrt in den Urlaub (Autoreisezug) war, habe ich die Steckverbindungen gelöst, isoliert und einzeln aufgeschoben. Nebenbei festgestellt, dass sich der Reflektor auflöst d.h., dass Plastik wird brüchig. Die NL ruft nur für den Scheinwerfer € 343,00 auf. Das finde ich schon heftig. Aber solange es geht, bleibt der drin.
    LG
    Heiko

  4. Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    #14
    Hallo Heiko schau mal auf ibäh nach, hab dort schon günstige neue GS-Funzeln gesehen...

  5. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    942

    Standard

    #15
    Kurzes feedback: alles unter Garantie erneuert vom


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 14.03.2016, 17:49
  2. 2 Ventiler Preise / auf jeden Fall behalten
    Von kuepper.remscheid im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 09:13
  3. Ist diese Versicherungseinstufung in meinem Fall so ok??
    Von Tobinger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 18:52
  4. 0,025 Lampf!
    Von elendiir im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 16:31
  5. Wie muss ich mich in diesem Fall beim Überholen verhalten??
    Von flodur im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 21:57