Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

Mal wieder Getriebeschaden

Erstellt von HC6, 28.04.2014, 17:22 Uhr · 56 Antworten · 10.864 Aufrufe

  1. HC6
    Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    26

    Standard Mal wieder Getriebeschaden

    #1
    Moin,
    meine 2.Saison mit der GS fängt an wie sie letztes Jahr aufgehört hat , aber da war es nicht so schlimm da bin ich ja nur wild hupend und blinkend durch die Gegend gefahren weil alle Schalterdichtungen hin waren .Aber am Samstag ist mir auf meiner Urlaubstour bei 80 km/h das Geitriebe um die Ohren geflogen ohne Ankündigung . Dank der gelben haben sie mich 500km mit Moped nach Hause gebracht . Gestern hab ich dann das Getriebe ausgebaut und geöffnet . Die Zwischenwelle ist gebrochen und hat darin ordentlich randaliert also Kernschrott , ich hab mal beim freundlichen angerufen um nach Preisen zu fragen Welle ca 800€
    Gehäusehälfte 450€.
    Interessant fand ich die Frage welchen Monat mein Moped gebaut wurde , bis 8/2005 ist eine andere Welle verbaut als ab 8/ 2005 . Meine ist natürlich 7/2005 mit
    22000km.
    Kann mir jemand sagen wie viele Ausbaustufen das LAD Getriebe hat
    Ich hab mir jetzt ein gebrauchtes LAD
    aus einer 2007 R1200R besorgt ich hoffe das es passt .
    Weiter ist mir noch aufgefallen das die polnischen Lager im Getriebe sich auf der Zwischenwelle nur noch sehr schwer drehen lassen (22000km!!).
    Mein Wechsel zu Blau Weiß hab ich auf jedenfall bitter bereut außer kosten
    verlorenen Urlaub nix gehabt.

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #2
    Nicht schön, das zu lesen, aber warum heißt das Thema "Mal wieder Getriebeschaden"?

  3. HC6
    Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    26

    Standard

    #3
    Na ja bei den ersten Modellen ist das wohl kein Einzelfall

  4. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von HC6 Beitrag anzeigen
    Na ja bei den ersten Modellen ist das wohl kein Einzelfall
    woraus schließt du das ?

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    woraus schließt du das ?
    Immer dann wenn nach relativ kurzer Zeit ein Bauteil geändert wird, besteht der Verdacht dass etwas im Argen lag.
    Typisches Problem der ersten Baureihe eines jeden Modells.

  6. HC6
    Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    26

    Standard

    #6
    Deswegen hoffe ich mit den 2007 Getriebe eine bessere Ausbaustufe zu bekommen .

    Mein Getriebe sieht genauso
    aus wie bei dem Kollegen hier .



  7. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #7
    Sehr ärgerlich das ganze. BMW hatte bei meiner Hp 2 Enduro auch polnische Lenkkopflager verbaut die in Kürze immer wieder verschlissen waren. Billigste Lager für Sau viel Geld. Ich habe dann soweit wie es geht SKF Lager weit aus günstiger verbaut. Die Radlager stammen auch aus polen.
    Gruß Andreas

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #8
    Bei den 1100ern waren die ersten Getriebe nichts, bei den 1200ern genauso wenig und bei den jetzigen LC´s sieht es auch nicht gerade rosig aus. Da kann man auch warten bis die erste Überarbeitung kommt.
    In puncto Getriebekonstruktion hat sich BMW selten mit Ruhm bekleckert. Das ist aber seit Jahrzehnten bekannt, deswegen muss man damit rechnen dass es hier zu Problemen kommen kann und nicht lange rumtun. Getriebe jüngeren Baujahres rein (eines ohne Lager aus Polen) und weiter geht´s.

  9. HC6
    Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    26

    Standard

    #9
    Ich werd wohl das Getriebe morgen bekommen . Da ich doch sehr misstrauisch bin werde ich erst mal reinsehen was da so verbaut wurde .

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #10
    Ist ja wirklich Sch..ße gelaufen, aber eine Getriebwelle bricht nicht wegen der Wälzlagerung! Sie bricht, weil sie für die auftretenden dynamischen Lasten unterdimensioniert oder in bestimmten Bereichen durch die mechanische Bearbeitung geschwächt wurde!

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. mal wieder tankanzeige
    Von docpaul im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 08:22
  2. Meine Q kränkelt mal wieder….
    Von elendiir im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 20:09
  3. Immer mal wieder ...
    Von Dirk/D im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 20:29