Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

Mal wieder Getriebeschaden

Erstellt von HC6, 28.04.2014, 17:22 Uhr · 56 Antworten · 10.867 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #11
    Fressen die Lager dann brechen die Wellen und umgekehrt. Die Polenlager müssen nicht Ursache des Schadens sein, können aber.

    HC6: Lass das Getriebe zu! Nerver touch a running system! Einbauen und fahren.

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Fressen die Lager dann brechen die Wellen und umgekehrt. Die Polenlager müssen nicht Ursache des Schadens sein, können aber.

    HC6: Lass das Getriebe zu! Nerver touch a running system! Einbauen und fahren.
    Das gefressene Lager, obwohl ausreichend Öl im Getriebe war musst Du mir aber noch zeigen. Mit viel Pech fliegen sie dir auseinander, aber fressen nicht.

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Das gefressene Lager, obwohl ausreichend Öl im Getriebe war musst Du mir aber noch zeigen. Mit viel Pech fliegen sie dir auseinander, aber fressen nicht.

    Gruß,
    maxquer
    Macht nix ob sie fressen oder sich zerlegen, der Effekt ist immer der gleiche: sie beschädigen die Wellen und andere Innereien.
    Kernschrott bleibt Kernschrott. So oder so ist der Komplettaustausch unumgänglich. Nachdem die späteren Getriebe anscheinend standfester sind ist dies die einzig richtige Entscheidung um einen erneuten Ausfall zu vermeiden.

  4. HC6
    Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    26

    Standard

    #14
    Nur die Lager an der Zwischenwelle haben gefressen. Mit den Öl im Getriebe hat das nichts zu tun die sind vollständig gekapselt aber warum ? Können die Lager kein Getriebeöl ab ?

  5. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.106

    Standard

    #15
    Hey HC6,

    das sind echt bittere Erfahrungen, die Du da machen mußt!!

    Es wird Dir zwar kein Trost sein, aber es geht auch anderst: Das Getriebe an meiner 9/06er ADV habe ich mit einer Laufleistung von über 360.000 Km GETRAG zur Analyse angeboten. In meinem 400.000Km-Bericht hab ich den Analysebericht eingescannt, leider ohne Bilder (da ich zu blöd zum pdf-Dateien verlinken bin)... Nur soviel vorneweg: Die Innereien waren in einem hervorragenden Zustand!
    Wenn Du mgst, schick ich Dir die pdf per Emil

    Gruß

    der Kurze

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von HC6 Beitrag anzeigen
    Nur die Lager an der Zwischenwelle haben gefressen. Mit den Öl im Getriebe hat das nichts zu tun die sind vollständig gekapselt aber warum ? Können die Lager kein Getriebeöl ab ?
    Die Lager können keine Belastung ab. Weil es Billigheimer sind. Weil BMW sparen wollte, damit sie auf Kosten der Kunden mehr Profit machen können.

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Die Lager können keine Belastung ab. Weil es Billigheimer sind. Weil BMW sparen wollte, damit sie auf Kosten der Kunden mehr Profit machen können.
    Hi
    und das zweimal, einmal am Lager sparen und an den Ersatzteilen bei der Reparatur verdienen.
    Da die meisten in 2 Jahren weniger als 10000Km fahren, hält es die Garantiezeit durch.
    Gruß

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #18
    Hi
    Die Wellen brechen weil die Wellen und Lager unterdimensioniert sind und die vom Motor übertragenen Schwingungen des 2Z nicht aushalten. Die Welle schwingt und killt die Lager. Mit Polen hat das überhaupt nichts zu tun. BMW weiss das (und mehr).
    Die Lager sind übrigens kundenspezifisch ausgeführt (aber es steht, wie bei allen kundenspez. Varianten, die Serienbezeichnung drauf).
    gerd

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #19
    Sind die Wellen und Lager bei neueren Getrieben denn größer dimensioniert?
    Viel Spielraum nach oben kann wohl nicht sein, denn die Gehäusegröße ist bauartbedingt begrenzt.
    Liegt wohl eher an der Qualität der Teile selbst....
    ....nicht weil sie aus Polen kommen - gute Teile können auch die Chinesen bauen - unter kontrollierten Bedingungen und zum entsprechenden Preis versteht sich - und natürlich entsprechend richtigen Vorgaben von BMW.

  10. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Das gefressene Lager, obwohl ausreichend Öl im Getriebe war musst Du mir aber noch zeigen.....
    Abgesehen von Gerds Ausführung brauchst Du nur falsche Toleranzen zu haben. Entweder hast Du zuviel Druck auf den Lagern oder Schlabber drin. Beides ist tödlich, da nutzt das beste Öl nix. Duc hatte vor ca. 3 Jahren falsche Lagerschalen, da gingen reihenweise Motoren kaputt.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. mal wieder tankanzeige
    Von docpaul im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 08:22
  2. Meine Q kränkelt mal wieder….
    Von elendiir im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 20:09
  3. Immer mal wieder ...
    Von Dirk/D im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 20:29