Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Maschine würgt ab

Erstellt von Yirga, 27.02.2016, 14:27 Uhr · 24 Antworten · 3.180 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    138

    Standard Maschine würgt ab

    #1
    Ich muss mich leider mal wieder an euch wenden, vermutlich weil ich Mist gebaut habe.
    Aber bevor ich die Maschine zu meinem Mechaniker schiebe (nun gut, er bietet auch einen Holservice an), würde ich gern mit euer Hilfe mal eingrenzen, was los sein kann:

    Die Maschine startet und läuft ruhig im Standgas. Aber sobald ich nur ein bisschen Gas gebe, würgt sie ab.

    Vorgeschichte:
    Ich hatte einen Kurzschluss, aus Blödheit bei der Installation eines Gerätes verursacht: Eine Steckdose, direkt an den Polen angeklemmt. Hier waren die Kabel auf Seiten der Steckdose nicht gründlich verklemmt gewesen und kamen aneinander, es gab Funken am Pluspol und an den Kabelenden. Ich habe zu spät geschaltet, der Kurze dauerte leider nicht kurz, sondern ein paar Sekunden lang. Das könnte vielleicht gereicht haben, etwas kaputt zu machen, oder? Aber was? Ich kann optisch außer am Pluspol und am Kabel der zu verbauenden Steckdose (habe ich inzwischen behoben und ordentlich hingekriegt) nirgendwo einen Schaden erkennen.
    Ich hatte auch vorher einen Powercommander verbaut. Den habe ich jetzt mal ausgebaut, weil ich davon ausgehe, dass der was abgekriegt hat (obwohl ich optisch auch hier keinen Schaden erkennen kann, nichts verkohlt o.Ä.). Die Maschine startete nämlich nur ganz bockig. Jetzt sind alle Kontakte der normalen, serienmäßigen Stecker wieder drin, auch die der Lambdasonden.
    Von daher sollte jetzt doch alles serienmäßig sein und laufen. Wie gesagt: Jetzt startet sie ordentlich wie sie soll, läuft ruhig im Standgas, aber sie würgt dann sofort ab.

    Any idea anybody?
    Gruß, Dirk

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    würde mal den Motor komplet im Standgas warmlaufen lassen und dann den Test nochmal wiederholen ...

    wenn alle anderen Verbraucher funzen kann ich mir nicht vorstellen das irgendwas Schaden genommen hat ...

    da der Kurzschluß unmittelbar am Pluspol statt gefunden hat und nicht durch das gesamte Stromnetz gelaufen ist, dürfte eigentlich nicht mehr passiert sein ... eigentlich

  3. Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    138

    Standard

    #3
    Danke für die Idee, hab's sofort probiert. Aber leider ändert sich auch nach dem Warmlaufen nichts: Gas sanft gedreht, es ruckelt und dann geht's aus.
    Welches Teil kann denn sowas verursachen, mal ganz unabhängig von dem vorherigen Kurzschluss?

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #4
    Ich glaube es zwar nicht , aaaber schau mal ob der RECHT Gaszug in der Führung ist ..!

  5. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    196

    Standard

    #5
    Hallo,
    kann Deine Frage nicht beantworten, aber die Zusatzsteckdose sollte immer über eine extra Sicherung angeschlossen werden, dann passiert so was nicht.

  6. Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    138

    Standard

    #6
    @hensel: das tut zwar hier nichts zur Sache, aber das geht so leider nicht, weil es sich nämlich genauer gesagt um einen BAAS-Fremdstartpunkt handelt. Eine Starthilfebatterie wird nicht über eine Sicherung angeschlossen. :-) Aber wie schon gesagt: Das mit dem Kurzschluss war in der Tat eine dämliche Unachtsamkeit.

    @Nolimit: Verstehe nicht ganz: Am Gasgriff scheint mir alles in Ordnung. Da kommt ja auch was an: Wenn ich den Griff drehe, geschieht was. Nur würgt die Kiste mit mehr Gas ab.

  7. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #7
    Hi
    Nolimit meint und es ist auch mein erster Gedanke, ob der rechte Außenzug des Gaszuges unten an der Drosselklappe nicht richtig in seiner Hülse sitzt. (ob es bei der 1200er noch genauso ist???)
    viel Erfolg
    Edgar

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von pius Beitrag anzeigen
    Hi
    Nolimit meint und es ist auch mein erster Gedanke, ob der rechte Außenzug des Gaszuges unten an der Drosselklappe nicht richtig in seiner Hülse sitzt. (ob es bei der 1200er noch genauso ist???)
    viel Erfolg
    Edgar

    Danke Edgar , ja ist genau so ...

  9. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #9
    Hi

    Schau mal aufs Drosselklappenpoti. Kabel und Stecker noch dran? Bei einer Alpha-n Steuerung bekommt das Motorsteuergerät nur über das Poti die Info das die Drosselklappe sich öffnet. Bei defektem Poti fehlt Kraftstoff wenn die DK auf geht.Versuch mal langsam Gas zu geben.

    Jerry

  10. Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    138

    Standard

    #10
    Danke für euer Hinweise. Ich habe Gaszug und alle Stecker angeschaut. Da kann ich keinen Fehler erkennen.
    Gaszug: Ich höre auch ein Klacken in der Drosselklappeneinheit, wenn ich den Gasgriff bei ausgeschaltetem Motor bewege und wieder loslasse.
    Alle Stecker, die vorher am Powercommander hingen, habe ich noch mal aus- und gründlich wieder eingesteckt. Dabei ist doch auch der Drosselklappenpotentiometer, oder?
    Langsam Gas geben geht auch nicht mit einem Unterschied: zuerst Ruckeln, dann Schluss. Beim plötzlichen Gasgeben ist sofort Schluss.
    Dirk


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1200 GS Tü 2010 Vollausstattung gegen kleinere Maschine ggf. Roller mit ABS
    Von achim6393 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 10:18
  2. 1150 advanced ABS - pfeifen und quietschen...
    Von piet855 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.07.2004, 11:59
  3. ab 23.Juni in der Schweiz
    Von thilo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2004, 13:16
  4. ab welchem baujahr doppelzündung / integral ABS?
    Von air im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.04.2004, 09:27
  5. ABS-Blicken durch schwache Batterie...
    Von Mister Wu im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 16:33