Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Mehr Druck

Erstellt von MichaA4, 16.08.2007, 09:41 Uhr · 20 Antworten · 3.550 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    62

    Standard Mehr Druck

    #1
    Hallo
    Würde meiner ADV gerne zu etwas mehr Druck verhelfen.
    Hat jemand Erfahrung mit den dafür kompetenten leuten wie Ds-Hr. Rösner oder Reh?
    Ich will keine Endgeschwindigkeit sonder ein paar mehr NM.
    Vielen Dank
    Micha

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #2
    Hallo Micha,

    war schon ein paar Mal beim Rösner Kurt zum "Tag des Donners". Habe bis jetzt fast nur positve Statements zu seinen Tuningmassnahmen gehört.

    Falls Du an Tuning interessiert bist, schau mal hier


    www.boxer-speed-forum.de


    rein, da gibts viele Infos zu deinem Thema. Ausserdem wird da auch der Termin für den nächsten "TdD" bekannt gegeben.

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #3
    Moin Peter,

    eigentlich hast Du Recht.

    Erwähnen könnte man in diesem Zusammenhang, daß der Andreas Reh die internen "Wettbewerbe" (12er), was die Leistungssteigerung betrifft, bisher immer "gewonnen" hat. Seine Werbeabteilung macht halt nicht so viel Wirbel wie die Rösner-Jünger. Wobei die Unterschiede nicht gravierend sind. Optisch gefällt mir die GS vom Kurt besser, die auch etwas harmonischer gelaufen sein soll.

    Zusätzlich ist Kurt zur Zeit - wie viele Tuner - an der Softwareupstimmung am Basteln. Seine, in der MO vorgestellte GS, hatte nach einiger Zeit Stillstand 10 PS weniger als vorher gemessen. Woran dies lag, weiß er noch nicht.(?) Da er der bisherigen Software für die 12er ...soweit ich dies gehört und teilweise gelesen habe... nicht mehr so ganz vertraut, hat er sich das RapidBike zugelegt und versucht damit eine gute und "haltbare" Abstimmung hinzubekommen. Ich denke, es wird ihm gelingen.

    Andreas Reh hatte diese Softwareprobleme bei der 12erGS anscheinend noch nicht. Wie kompliziert es ist eine gute Abstimmung bei der 12er hinzubekommen, hatten wir gerade erst in einem anderen Beitrag hier im Forum. Das Steuergerät haut immer wieder dazwischen/kann immer wieder dazwischen hauen.

    DS-Motorsport arbeitet ganz eng mit Andreas Reh zusammen. DS macht die Softwareabstimmung für Reh und verkauft im Gegenzug dessen verwendete Hardwareteile. Gerade bei Fahrzeugen innerhalb der Garantie hat Andreas Reh den Vorteil, daß er bei einem offiziellen BMW-Händler die Werkstatt leitet.

    Der Tipp mit dem Speed-Forum ist ...eigentlich... auch nicht schlecht. Dort wird einiges getestet und probiert. Das (Schreib-)Niveau liegt _aus meiner Sicht_ unter dem eines Roller-Forums, in dem sich nur 16jährige tummeln. Ist - wie so häufig - Geschmacksache. Gottseidank gibt es auch dort Ausnahmen, ...zu denen ich u.a. den Kurt zähle, der wirklich gute Arbeit abliefert. Manchmal frage ich mich allerdings, warum er sich das (dort) "antut".
    Der "Tag des Donners", an dem x-verschiedene Messungen durchgeführt werden, ist sicherlich hochinteressant.

    ...meine persönlichen Erfahrungen und Meinung!


    Zur Eingangsfrage: Der einfachste und schnellste Weg in die GS etwas mehr Druck hinein zu bekommen, ist die Komplettanlage von SR (Auspuff). Damit wird die Drehmomentdelle bei ~4.500upm so gut wie geglättet. In der Spitze/Endgeschwindigkeit kaum/keine Auswirkungen.

    Gruß

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #4
    @qtreiber: hattest Du schon Gelegenheit, die neue SR-Komplettlösung mit Kat zu testen? Laut telefonischer Auskunft von SR machen die die nur noch so wegen Lärmvorschriften und es gäbe keine Leistungsunterschiede.

    Ich bin mal die normale SR Komplett zur Probe gefahren. Leistungsentfaltung war klasse, Geräuschentwicklung sehr grenzwertig, wenn auch geil

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Schlonz
    @qtreiber: hattest Du schon Gelegenheit, die neue SR-Komplettlösung mit Kat zu testen?
    was meinst Du damit? Kat war schon immer drin. Ohne Kat und ohne DB-Eater habe ich die SR-Anlage selbst noch nie gefahren.

    Auf meiner 12erGS war der Leistungsunterschied im Durchzug auf der Straße deutlich zu sehen und auf dem Prüfstand die Glättung der Delle. Keinesfalls zu laut (mit DB-Eater). Meine WBSVA reagiert diesbezüglich empfindlich.

    Auch auf meiner R1200R habe ich die SR-Komplettanlage. Auch hier ist die Lautstärke total i.O..

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    dann war die Katlosigkeit dieser SR wohl der Grund für die zu hohe Lautstärke bei der GS, die ich gefahren bin. Der Kunde war äusserst sauer. Sie fuhr aber echt klasse, deutlich besser als meine.

    Bei meinem Telefonat mit SR wurde aber gesagt, dass die früher ohne Kat angeboten wurden. Inwieweit die junge Dame da die tatsächlichen Infos hatte, oder nicht, entzieht sich meiner Kenntnis.

    edit: wie hat sich denn die Leistungsentfaltung Deiner R durch die SR geändert? Der Motor ist ja wohl derselbe wie in der Megamoto, richtig? SR hat da wohl etwas in der Vorbereitung und nach meinen guten Erfahrungen mit denen, wäre das durchaus eine Option

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #7
    Moin,

    soweit ich weiß, ... und das ist in Bezug auf SR... einiges, wurde die Komplettanlage immer mit Kat geliefert. Nur auf ausdrücklichen Wunsch ohne. Der Kat ist im Zwischenrohr fest verschweißt (gepunktet), läßt sich also nicht so einfach auf die Schnelle rausziehen. Zusätzlich ist die Leistungsausbeute mit Kat besser als ohne. Dies bestätigt auch SR; bezogen auf serienmäßige oder nur unwesentlich geänderte Motoren (z.B. Luftfilter). Ein fehlender Kat wirkt sich auf die Lautstärke nicht so stark aus wie ein fehlender DB-Eater; lauter wird es trotzdem.

    Bei meiner R12R konnte ich keinen Unterschied feststellen. Die Drehmomentdelle ist nach wie vor vorhanden. Trotzdem geht der Motor gut.

    Falls Du bei SR nochmals anrufst, laß Dich mit dem Sepp (= Chef) oder ...etwas einfacher... mit dem Olli (stammt aus HH) verbinden. Die wissen Bescheid. Dem Olli kannst Du einen Gruß von mir bestellen.

    SR tüftelt immer wieder an Verbesserungen (Leistungsmäßig). So gibt es z.B. auch noch größere Endtöpfe, Doppelendrohr und zu Testzwecken wurde mal der Kat in den Endtopf gesetzt. SR legt Wert auf die Leistungsentwicklung und leider weniger auf die Optik. Hatte - zugegebenermaßen - schon längere Zeit keinen Kontakt mehr mit SR (~April).

    Gruß

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    Du weisst ja, dass ich auf meiner 05er GS den Endtopf von SR hatte und ich war damit sehr zufrieden. Verkauft habe ich ihn letzten Endes, weil er mir einfach nicht gefallen wollte.

    Wie gut er tatsächlich war, merkte ich erst, als ich wieder auf das Original zurück ging.

    Neulich habe ich von Hattech auf Original zuzrück gerüstet und da war der Effekt genau anders rum

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Schlonz
    Neulich habe ich von Hattech auf Original zuzrück gerüstet und da war der Effekt genau anders rum
    das ist mit den meisten/fast allen Zubehörtöpfen so. SR ist dort eine kleine Ausnahme. Dafür könnte die Optik besser sein, wobei die Titan-Anlage so gerade noch geht. Geschmacksache.

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #10
    stimmt, qtreiber. Ich habe damals den ESD-Test aus der Motorrad eingehend studiert und mich trotz Optik und vergleichsweise hohem Preis für den SR entschieden. Ich konnte das Testergebnis bestätigen und daher kann ich den SR auch empfehlen. Dass es komplett sicher noch besser geht, glaube ich unbesehen und ich warte auf deren Lösung für die MM.

    Wegen der Komplettanlage für die GS zähle ich noch meine Dukaten, bei der bin ich jetzt knauserig geworden


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Pelle -CTA welcher Druck?
    Von CapitainC im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 14:34
  2. Rat gefragt - Hinterradbremse hat keinen Druck
    Von Pelle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 22:13
  3. Druck im Zylindrkopf.
    Von Beamer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 18:40
  4. Gabel - Druck- und Zugstufeneinstellung nur je einmal
    Von advi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 10:59
  5. Kupplunghebel hat kein Druck mehr !!
    Von Niuki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 06:49