Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Mehr Druck

Erstellt von MichaA4, 16.08.2007, 09:41 Uhr · 20 Antworten · 3.548 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #11
    Moin,

    füge die aktuelle Leistungskurve der von Andreas Reh gemachte R1200R bei. Wurde heute bei Kurt Rösner beim TDD (Tage Des Donners) so gemessen.

    Damit hat Andreas zum dritten Mal in Folge beim TDD das leistungsstärkste Motorrad auf den Prüfstand gestellt. In der neuen MO-Sonderzeitung ist ein Bericht über die R drin.


    Gruß

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #12
    ups, nochmal.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken reh.jpg  

  3. Geronimo Gast

    Standard

    #13
    Hallo,
    Ich habe das Heft noch nicht, keine Ahnung was er alles verbaut hat, aber 140 PS (laut dem Diagramm) scheint ein wenig optimistisch zu sein.
    In der RennQ haben sie mehr als 140 PS, drehen aber über weit 9000/min. Der Mader und die Jungs von BMW verstehen auch ihr Geschäft.

    grüße,
    jürgen

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #14
    prima, qtreiber, dann wird es ja Zeit für ein Gespräch mit Herrn Reh bzgl. Probefahrt. War gestern nicht beim TDD, weil ich bei dem Sauwetter keine Probefahrt machen wollte. Ist aber nur verschoben

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #15
    Moin Jürgen,

    diese Leistung wurde mit geringen Abweichungen auf drei verschiedenen Prüfständen bestätigt.

    Der Aufwand diese Leistung zu erzielen ist allerdings relativ hoch. Es ist nicht nur mit anderen Nockwellen, höherverdichteten Kolben und angepaßte Software getan. "In Serie" wird Andreas Reh eine etwas abgespeckte Version anbieten.

    Wenn Du Näheres wissen möchtest, rufe ihn einfach an: 02772/946630.

    Vergiß meinen Provisionsgruß nicht.

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    117

    Standard

    #16
    Hallo Micha,

    ich habe vor ein paar Wochen mit Kurt Rösner bezüglich Leistungssteigerung telefoniert.

    Er sagte mir, dass sein Tuningpaket nix für Leute sei, die gern niedertourig durch die Gegen bummeln würden. Bei dieser Fahrweise ging die überarbeitete 12er sogar etwas schlechter als die Serienkuh.

    Nur wer sich regelmäßig in den gehobenen Drehzahlregionen bewegt, kommt in den Genuß der Leistungssteigerung.

    Da ich jedoch auch häufig mit niedrigen Drehzahlen unterwegs bin und den Bums aus dem Drehzahlkeller liebe, habe ich es dann lieber gelassen ...

    Aber ruf ihn doch einfach mal an - er wird Dir das sicherlich detailierter erklärung können!

    Bis dann

    Ralf

  7. simon-markus Gast

    Standard

    #17
    Hmmmmm,
    nur aml so 'ne (ketzerische) Frage:
    Wieso kauft jemand, der so viel Power haben will nicht einfach eine
    Yamaha R1 oder Suzuki GSXR oder Suzuki Hayabusa oder Kawasaki ZZR1400 oder Yamaha FZ1 oder BMW K1200S oder R oder eine HP2 Sport oder Megamoto oder R1200S oder oder oder?
    Ist deutlich günstiger und vermutlich auch haltbarer.

    So, und nun immer feste druff...

    Grüezi
    Markus

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von simon-markus
    Hmmmmm,
    .....
    So, und nun immer feste druff...

    Grüezi
    Markus
    weil dann jeder sofort sieht, was in dem eimer drinsteckt
    dass ne HP2 sport günstiger ist, als eine verbesserte R1200, wage ich zu bezweifeln ....
    aber weniger dampf hat se


    ausserdem:
    meine olle 1150GS ist vielleicht noch 5000 euro wert ...
    nach investition von ca 2000 euro bleibt sie nun geradeaus an ner megamoto dran. und in der kurve entscheidet eh der fahrer.
    die 10.000 aufpreis für ne megamoto hab ich einfach nicht ...

  9. Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    48

    Standard

    #19
    Den Rösner habe ich hier um die Ecke in Rödermark Urberach. War letztes Jahr kurz vor Saisonende bei Ihm und habe seine 12 er GS probegefahren. War schon beeindruckend wie das Teil so durchzog. Meine Entscheidung ging jedoch in eine andere Richtung. Warum? Er hat keine Erfahrung mit der 12 GS hinsichtlich Haltbarkeit und Langstrecke. Wieviele hat er bisher getunt und was haben die bisher an km drauf. Als ich Ihn damit konfrontierte wirkte die Antwort doch sehr leienhaft. "Was soll da schon passieren. Ist im Prinzip immer noch der gleiche Motor" Naja dafür schmeiße ich meine Garantie nicht weg dachte ich. Hätte ich ne 1150 hätte ich mehr Vertrauen denn da hat er einige unters Volk gebracht. Kann mich aber in Punkto Auspuff meinen Vorrednern anschließen. Den Kauf der SR Komplettanlage bereuhe ich nicht. Ich hatte ja schon einige zweiräder und auch einige Zubehörtöpfe aber nach der ersten Probefahrt mit der SR Komplettanlage hat sich doch der AHA Effekt eingestellt will sagen die ist das Geld wert.
    Gruß aus Hessen

  10. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #20
    habs hier schon mal geschrieben, aber die ganze Messerei auf den Prüfständen ist nur eingeschränkt nutzbar.

    Grundsätzlich haben Prüfständen IMMER eine Fehlertoleranz von ca 5% nach oben oder unten. Das kann auch noch von Tag zu Tag variieren. Heute messe ich 105 PS, morgen früh mit dem gleichen Moped und dem gleichen Prüfstand 98 PS.

    Ein Prüfstand macht Sinn, um Modifikationen (Auspuff, Luftfilter,Mapping) zu ändern und dann UNMITTELBAR zu messen, bringts was oder nicht....

    Das werden Prüfstandbesitzer nicht gerne lesen, aber zum Messen der wirklichen Leistung ist so ein Prüfstandslauf vollkommen ungeeignet.

    Zu dem Loch zwischen 4-5 Tausend. Hatte das auch bei meiner März/06er und fand es sehr nervig. Per Softwareupdate auf die offenen 100 PS und das Loch ist so gut wie weg. Sie dreht im 6. Gang mit Koffern aufrecht in den roten Bereich - wenn mans denn mal laufen lassen will


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Pelle -CTA welcher Druck?
    Von CapitainC im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 14:34
  2. Rat gefragt - Hinterradbremse hat keinen Druck
    Von Pelle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 22:13
  3. Druck im Zylindrkopf.
    Von Beamer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 18:40
  4. Gabel - Druck- und Zugstufeneinstellung nur je einmal
    Von advi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 10:59
  5. Kupplunghebel hat kein Druck mehr !!
    Von Niuki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 06:49