Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Meine Batterie ist breit....

Erstellt von C.H.M., 11.12.2006, 12:46 Uhr · 27 Antworten · 3.341 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    278

    Böse Meine Batterie ist breit....

    #1
    Hallo Forum,

    jetzt will sie nicht mehr den Anlasser drehen, die Batterie in meiner GS, 04-2006, 5600km.
    Fahre Sie regelmäßig, 20km am Tag, (ohne die Heizgriffe anzumachen, über Nacht steht sie auch ohne die teure DWA rum), nur am letzten Wochenende bin ich nicht gefahren.
    Glücklicher Weise kam dann sehr schnell der BMW Pannendienst (es muß ja auch mal einen Vorteil haben in der Großstadt zu wohnen) und hat Starthilfe gegeben.
    Nun hoffe ich das sie nachher nochmal anspringt und morgen früh auch wieder, damit ich sie in die Werkstatt fahren kann. Dort bekomme ich dann hoffendliche ein kostenloses Ersatzbike.

    Jedenfalls bin ich echt sauer. So ein teures Bike und dann das. Ich frage mich wie lange die Ersatzbatterie hält, die ich hoffendlich bekomme.

    Oder funktionierten BMW's und die dazugehörenden Batterien nur bei deutlichen Plusgraden????

    Der frustrierte C.H.M.

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #2
    Moin,

    die Originalbatterie in meiner GS hat auch nach ~50.000 Km immer ihren Dienst versehen. Trotz DWA, die allerdings selten aktiviert wurde, und längerer Standzeiten im Winter. Während dieser Standzeiten alle ~vier Wochen für ~24 Stunden das Ladegerät an die eingebaute und angeschlossene Batterie dran, sorgte immer für genügend Saft.

    Immer wieder seltsam und nicht zu verstehen sind die unterschiedlichen (Batterie-)Erfahrungen.


    Gruß

  3. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    69

    Standard Batterie auch breit

    #3
    Hallo chm (was heistn das ?)

    meine Batterie (BJ 05 2006) war bei ca. 5000 km platt. Ist während der Fahrt (mitten im Westerwald) ausgestiegen, also keine langen Pausen, keine übermäßig vielen Starts usw. Ganz einfach Batterie kaputt.

    Hab dann bei BMW angerufen und mich abschleppen lassen. Die ganze Aktion hat mich ca. 2 Std. gekostet, ging also noch ganz gut über die Bühne.

    Der BMW Vertragshändler aus Altendiez (hab leider im Moment nicht den Namen zur Hand) kam dann dahergefahren (den ich hiermit nochmal ganz herzlich grüße, und auch jedem weiterempfehlen kann), hat die Fuhre aufgeladen, und Batterie getauscht (inklusive aller BMW notwendigen Tests, Untersuchungen und so weiter).

    Vielleicht haben die in dieser Serie was minderwertiges eingebaut. Sieht fast so aus. Ist aber bei mir ziemlich locker abgelaufen, obwohl ich beruflich unterwegs war. Ärgerlich ist´s schon, aber ceep cool. Des Rest des Mopeds ist doch voll geil, oder nicht ?

    Gruß, Falke

  4. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #4
    Kurz nachdem ich meine Q hatte (gebraucht) war die Batterie auch platt. BMW hat mir diese Batterie auf Kulanz getauscht und seither (~6000km) ist auch nichts mehr vorgefallen.

    Tipp zum Überbrücken: Bikestart

  5. Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von nypdcollector
    BMW hat mir diese Batterie auf Kulanz getauscht und seither (~6000km) ist auch nichts mehr vorgefallen.
    Na dann bist Du ja schon 400 km im "Plus" Bereich...

    Ich drück' Dir den Daumen das es so bleibt!

    Gruß C.H.M.

  6. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #6
    Ist ein Neuteil und als solches hat es 2 Jahre Garantie.

  7. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    63

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von C.H.M.
    Meine Batterie ist breit
    Ich auch ;-)
    Aber lässt mich deswegen irgenwer im Stich ??? Sicher nicht.....

    Sollte nur ein Spass sein... Uahhhahahahah.
    Ist aber total ärgerlich, soll aber nicht so selten vorkommen..

    Oki, ich ha so geschrieben weil fast Weihnachten ist. Du verzeihst mir hoffe ich....

  8. Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Bernd
    Du verzeihst mir hoffe ich....
    Aber nur weil bald Weihnachten ist ;-)

    Vorhin habe ich meine Q wieder abgeholt. Der Freundliche sagt, die Batterie war kaputt....
    Ich finde BWM hat einen Knall.
    Da wird ein Aufwand getrieben, über 2 Tagen war die Q in der Werkstatt weil die Batterie überprüft werden musste. BMW verlangt von den Händlern Messungen und einen Bericht damit sie den Schrott ersetzt bekommen. Das kostet so richtig Zeit und Geld, aber davon scheint BMW ja genug zu haben.
    Ich glaube das ist so ein typische Rotstifteffekt. Da wird Schrott verbaut, mal sehen ob das auffällt und wie lange die Kunden das mitmachen.
    Langsam aber sicher verspielt meiner Meinung nach BMW den Ruf den sie sich in Jahrzehnten durch Qualität erarbeitet haben, schade.

    Als Ersatzmotorrad hatte ich erst eine F800, das ist bei dem Wetter und in meinem Alter nicht so das richtige. Die 800er konnte ich dann gegen eine GS umtauschen, fand ich sehr nett.
    Auffällig war, das deren Motor (mit 6500km nur knapp 1000km mehr Laufleistung als meiner) wesendlich weicher und runder lief als der meiner Q, auch der Leerlauf war deutlich besser. Der Meister meinte das meine Q noch nicht richtig eingefahren sei, das würde sich noch geben. Nun ja, sein Wort in meiner Q Ohr, aber irgendwie bin ich skeptisch...

    Gruß ans Forum
    C.H.M.

  9. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #9
    Als ich das Problem hatte, hätte ich das Teil gerne gegen eine Gel-Batterie ausgetauscht. Da lt. BMW die aber für die 12er GS nicht im Programm hat, konnte nur wieder auf den selben Schrott getauscht werden, da es auf Kulanz gewechselt wurde.
    Solange ich den Mist nicht zahlen muss, ok.

  10. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #10
    Das Batteriethema ist aber nicht nur bei BMW aktuell. Hatte im letzten Winter auch die Batterie meiner FJR platt. Von eben auf gleich. Händler meinte, er hätte noch nie so viele platte Bakterien gesehen wie in diesem Jahr.

    Scheint nicht am Mopedhersteller zu liegen, sondern an den Zulieferern. Oder an den Preisen, die die Hersteller den Zulieferern noch bereit sind zu zahlen. Dann läge es wieder an den Herstellern. Tja, Geiz ist eben geil! Nur nicht für den, der keine Wahl hat und das ist der Kunde.

    Grüße
    Gert


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie breit ist der Boxermotor?
    Von cub im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.2017, 21:54
  2. Wie breit ist die GS
    Von Howeha im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.09.2012, 10:49
  3. Wie vermesse ich meine Batterie?
    Von Placebo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 21:08
  4. Alukoffer....breit wie.....
    Von Moni70 im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 19:46
  5. [Suche] Fussraten (breit) von TT
    Von eulbot im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 17:55