Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 127

meine kleine Verbrauchsüberraschung

Erstellt von Berliner, 10.06.2013, 09:19 Uhr · 126 Antworten · 14.866 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #11
    Apropos Rumänien: War ja gerade für 2 Wochen mit einer Gruppe dort, hier meine Verbrauchswerte mit der Country...

    3,1 Liter: Regenfahrt mit einschläfernder Wirkung
    3,3 Liter: Durch die sanften Vibrationen schlafen mir die Beine ein
    3,5 Liter: Eine Horde Mid-Vierziger auf Valium
    3,7 Liter: Durchschnittsverbrauch über 4000km
    4,0 Liter: Ab hier ist zumindest zeitweise etwas Musik drin - viele bezeichnen die Gangart als zügig
    4,1 Liter: Ich bin solo Offroad - und nur 20% unterhalb der Durchschnittsgeschwindigkeit als mit der Gruppe Onroad
    4,15 Liter: Absoluter Spitzenverbrauch weil schaltfaule Fahrweise - ich hatte keine Lust mehr höher als in den 4. Gang zu schalten....

    Zum Vergleich:

    Solo und nur in D unterwegs komme ich bei normaler Fahrweise nicht unter 4 Litern, Durchschnitt liegt bei 4,2 Litern.
    Offroad geht es schnell über 4,5 Liter, bei 4,7 war bisher aber Schluß.

    Für eine 11xx oder 1200 GS jeweils 50% drauflegen damit es anschaulich wird. Somit ist bei der Kategorie Moped (aus meiner Sicht) alles unter 6 Litern Tourenge.......... und hat mit zügiger Fahrweise überhaupt niGS zu tun. Bei einer Gruppenfahrt mit 4 oder mehr Leuten wäre alles darüber aber auch glatter Unsinn weil zu gefährlich. Wer im Mittel 450km pro Tag fahren will, der wird nicht mehr als 5...5,5 Litern pro 100km verbrauchen. Bei deutlich unter 5 Litern gehe ich davon aus dass man (bei gemischten Straßen, nicht nur AB und B) zwischen 8...9 Stunden unterwegs ist. Bei dem Pensum ist man auf Dauer besser bedient wenn man seine Kräfte schont und wohl dosiert über den Tag verteilt abgibt.

  2. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.233

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Somit ist bei der Kategorie Moped (aus meiner Sicht) alles unter 6 Litern Tourenge.......... und hat mit zügiger Fahrweise überhaupt niGS zu tun. .
    Das sehe ich komplett anders. Außer bei hohem Autobahnschnitt kann man mit einer 1200er GS immer schnell und unter 6L fahren, jedenfalls wenn man im grob legalem Bereich auf der Landstraße unterwegs ist. Oder ist das dann Automatisch Tourenge.......... ?

  3. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen

    Somit ist bei der Kategorie Moped (aus meiner Sicht) alles unter 6 Litern Tourenge.......... und hat mit zügiger Fahrweise überhaupt niGS zu tun.
    Ser's,

    man kann auch materialschonend schnell fahren - echt das geht.
    (BTW, das nennt man auch "runde Fahrweise")

    liebe Grüße

    Wolfgang

  4. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    80

    Standard

    #14
    um die 5l... auch Kurzstrecke- man muss halt mit hirn fahren (gleichmässig und vorausschauend- nicht zwingend langsam..)- weiss schon, für manche biker ein Fremdwort- sind die, die die stvo nicht kennen oder beachten oder beides- bei bmw eher seltener zu finden...

  5. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    23

    Standard

    #15
    also ich für meinen Teil komme nicht unter 5,3 l................

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
    Für gewöhnlich tanke ich nach ca. 250km und habe einen Durchschnittsverbrauch von 5,6L (meist Stadtverkehr oder alle 2km ein Dorf...). Am Wochenende war ich mit ca. 40 weiteren Bikern, knapp 900km unterwegs. Als ich das erste Mal tankte, staunte ich nicht schlecht, als ich 350km auf meinem Tages-km-Zähler hatte und immernoch (lt. Computer) 100km hätte fahren können.
    Ich hab eben mal den Durchschnittsverbrauch meiner Zarten durchgerechnet: 4,2L - und wir waren echt zügig unterwegs.

    Ich weiß, dass das keinen interessiert - ich wollt´s aber trotzdem zum Besten geben.
    Wie kann man denn mit 40 Leuten zügig unterwegs sein? Das ist doch schon mit 5 fast unmöglich! Mich wunderts nicht, dass man im Bummeltempo kein Sprit braucht.

    Gruß,
    maxquer

  7. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #17
    40 Leute und zügig hin oder her, egal. Das mit dem Verbrauchsrechnen sollte m. E. nochmal geübt werden. Vielleicht auch das Aufrunden oder das "wann ist der Tank voll". Oder auch mal kritisch drüber nachdenken, ob die km-Angaben stimmen. Ich glaube den angegebenen Wert von 4 l/100km für eine 12er GS nicht, insbesondere nicht für eine ab 2008, die locker mal 0,5 l mehr braucht als die davor. Meine davor habe ich schon auf 4,8 km/100 km gebracht. Das war dann allerdings wirklich gemütlich und einmalig. 4 l/100 km schaffe ich im Normalfall mit der 650iger Einspritzer.

    Nix für ungut, aber ich denke hier ist der Wunsch Vater des Gedanken.

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #18
    Wer sprach hier von 4Liter ? Wer sprach vom Verbrauchsrechner ? - Niemand.
    Die notierten, gefahrenen Kilometer und die getankten Menge sind ein Fakt.

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
    Für gewöhnlich tanke ich nach ca. 250km und habe einen Durchschnittsverbrauch von 5,6L (meist Stadtverkehr oder alle 2km ein Dorf...). Am Wochenende war ich mit ca. 40 weiteren Bikern, knapp 900km unterwegs. Als ich das erste Mal tankte, staunte ich nicht schlecht, als ich 350km auf meinem Tages-km-Zähler hatte und immernoch (lt. Computer) 100km hätte fahren können.
    Ich hab eben mal den Durchschnittsverbrauch meiner Zarten durchgerechnet: 4,2L - und wir waren echt zügig unterwegs.

    Ich weiß, dass das keinen interessiert - ich wollt´s aber trotzdem zum Besten geben.
    Zitat Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
    Wer sprach hier von 4Liter ? Wer sprach vom Verbrauchsrechner ? - Niemand.
    Die notierten, gefahrenen Kilometer und die getankten Menge sind ein Fakt.
    Du machst einen Verbrauchs-Fred auf, willst aber nicht darüber reden!?
    Und nun daddelst du wegen 0,2 Litern herum!?
    Also manchmal.......????

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #20
    mir fällt gerade ein:
    so einen niedrigen verbrauch hatte ich mit der GS auch schon mal ...









    zumindest bis mir später einfiel, dass ich zu beginn der tour vollgetankt hatte ... mit 120km aufm tageszähler ...


 
Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kleine leichte Enduro für 1,65 kleine Frau gesucht
    Von Torfschiffer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 16:19
  2. Kleine GS
    Von Kleine GS im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 21:56
  3. Kleine Grübelaufgabe...
    Von Stollenbeißer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 22:21
  4. Kleine Impressionen
    Von Mister Wu im Forum Reise
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 16:23
  5. verliert die kleine Öl ?
    Von krippstone im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 21:43