Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 127

meine kleine Verbrauchsüberraschung

Erstellt von Berliner, 10.06.2013, 09:19 Uhr · 126 Antworten · 14.848 Aufrufe

  1. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
    Wer sprach hier von 4Liter ? Wer sprach vom Verbrauchsrechner ? - Niemand.
    Die notierten, gefahrenen Kilometer und die getankten Menge sind ein Fakt.
    Ob 4 l oder 4,2 l, das sind Peanuts. Die Grundaussage bleibt.

    Wenn Du normal von 5,6 l sprichst (dem stimme ich zu, ich brauche normal 5,2 l mit der 2006er, was die von mir bereits genannte Differenz von ca. 0,5 l zwischen alter und neuerer GS entspricht), und dann einen Verbrauch von 4,2 l ermittelst, dann wäre das für mich doch schon mal ein Zeichen das Ergebnis kritisch zu überdenken, was hier möglicherweise nicht stimmen kann. Gestaunt hast Du wenigsten ja schon mal, der nächste Schritt fehlt halt noch. Der Unterschied ist so gravierend, daß das objektiv gesehen nicht stimmen kann. Selbst wenn Du fahrbedingt 10 % weniger zum Normalverbrauch verbrauchst –was ja auch schon eine Hausnummer ist- so liegst Du damit immer noch bei 5 l. Die von Dir genannten Zahlen entsprechen einer Differenz von 25 %! Und jetzt überleg mal selbst, ob es nicht Fahrsituationen gab die Deiner jetzigen vergleichbar waren. Wie war der damalige verbrauch? Auch 4,2 l/100 km?

    Ich will nicht unterstellen, daß Du falsch rechnest, auch wenn ich ironisch von üben spreche. Allerdings weiß jeder der sich mit Meßtechnik beschäftigt, daß messen immer mit Fehlern verschiedener Art verbunden. War denn beispielsweise der Füllstand bei beiden Messungen der gleiche. Es könnte ja beispielsweise sein, daß Du vorher besonders viel rein gefüllt hast (das geht) und beim Nachtanken eben auch deutlich weniger (auch das geht). In Deinem Fall müssten diese Differenz allerding fast 5 l gewesen sein. Vielleich aber einfach auch ein systematischer Fehler. Denk einfach selbst mal kritisch drüber nach.

    Gruß Thomas

  2. Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    150

    Standard

    #22
    Den Verbrauchsunterschied zwischen alter und neuer Gs kann ich so nicht bestätigen. Meine 05Gs hat immer um die 6Liter weggesüffelt und meine neue Tü TB nippt mehr als einen halben bis drei viertel Liter weniger. Ich wüsste nicht das ich meine Fahrweise gravierend geändert hätte.

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Fredel Beitrag anzeigen
    Den Verbrauchsunterschied zwischen alter und neuer Gs kann ich so nicht bestätigen. Meine 05Gs hat immer um die 6Liter weggesüffelt und meine neue Tü TB nippt mehr als einen halben bis drei viertel Liter weniger. Ich wüsste nicht das ich meine Fahrweise gravierend geändert hätte.
    Ja was soll ich da jetzt sagen. Daß ich wenigstens drei Fälle kenne bei denen das anders ist, zwei davon haben wir selbst. Daß selbst die technischen Daten von BMW was anderes sagen? Was soll's, ist auch nicht das Thema.

    Gruß

  4. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Ich glaube den angegebenen Wert von 4 l/100km für eine 12er GS nicht, insbesondere nicht für eine ab 2008, die locker mal 0,5 l mehr braucht als die davor. Meine davor habe ich schon auf 4,8 km/100 km gebracht. Das war dann allerdings wirklich gemütlich und einmalig. 4 l/100 km schaffe ich im Normalfall mit der 650iger Einspritzer.

    Nix für ungut, aber ich denke hier ist der Wunsch Vater des Gedanken.

    Gruß Thomas
    Hallo,

    wie kommst du zu diesen Aussagen, die völliger Quatsch sind? Erfahrungswerte hast du mit den MÜ- oder TÜ GSsen ja offenbar nicht, also schreib besser nicht über deren Verbrauch.

    Meine 08-er MÜ-GS fahre ich mit 4,8 - 5,2 Litern im Landstraßenbetrieb. Meine 04-er 12-er GS war keinen Deut sparsamer, meine 06-er Adventure auch nicht viel verbrauchsfreudiger.

    In der Schweiz, sofern man sich an die Geswchwindigkeiten hält, verbrauchten meine 12-er GSsen weit unter 5 Litern - meistens so 4,5 L wenn man nur mit max. 80 Sachen rumrollen kann.

  5. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    80

    Standard

    #25
    seit dem service und der einstellung der Ventile braucht meine deutlich mehr- kann das sein?- ausserdem hat sie fehlzündungen beim runterschalten- haben die bmw-jungs etwa geschlammt?????

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #26
    Ja, hammse!

  7. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von r1200gsler Beitrag anzeigen
    seit dem service und der einstellung der Ventile braucht meine deutlich mehr- kann das sein?- ausserdem hat sie fehlzündungen beim runterschalten- haben die bmw-jungs etwa geschlammt?????
    Hallo,

    was soll denn beim Service bzw. Ventile einstellen schief gegangen sein? Könnte mir höchstens vorstellen, dass ein anderes Mapping aufgespielt wurde. Dass das aber einen stark erhöhten Spritverbrauch nach sich zieht, würde mich aber auch wundern. Wieviel mehr Sprit verbraucht deine GS denn und hast du das über mehrere Tankfüllungen mal nachgehalten?
    Fehlzündungen beim Runterschalten sind normal. Hat deine GS das früher nicht getan? Meine 08-MÜ GS hat das von Anfang an gemacht.

    Gruß

    Martin

  8. Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    73

    Standard

    #28
    meine braucht immer 5,2l,überwiegend Landstrasse sehr zügig unterwegs.
    Unter 5 schaff ich es auch nicht.

  9. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    80

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von QM 7 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    was soll denn beim Service bzw. Ventile einstellen schief gegangen sein? Könnte mir höchstens vorstellen, dass ein anderes Mapping aufgespielt wurde. Dass das aber einen stark erhöhten Spritverbrauch nach sich zieht, würde mich aber auch wundern. Wieviel mehr Sprit verbraucht deine GS denn und hast du das über mehrere Tankfüllungen mal nachgehalten?
    Fehlzündungen beim Runterschalten sind normal. Hat deine GS das früher nicht getan? Meine 08-MÜ GS hat das von Anfang an gemacht.

    Gruß

    Martin
    also habe heute nachgetankt randvoll zu randvoll 278 km 18,08l gutes e5.... Vorher immer 400 km....mit einer Füllung...


    restlaufanzeige so 50 km...


    danke fürs kümmern...

  10. Registriert seit
    07.11.2009
    Beiträge
    115

    Standard

    #30
    Ohne irgend jemandem zu nahe treten zu wollen und auch nicht Böse gemeint:

    Mir ist es absolut wurscht, was meine an Sprit verbraucht (natürlich nicht wenn ein zu hoher Verbrauch auf einen Defekt oder falsche Einstellungen hinweisen).
    Ich will Moped fahren und Spass haben...... was interessieren mich da 0,2, oder 0,8 Ltr. mehr oder weniger....


 
Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kleine leichte Enduro für 1,65 kleine Frau gesucht
    Von Torfschiffer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 16:19
  2. Kleine GS
    Von Kleine GS im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 21:56
  3. Kleine Grübelaufgabe...
    Von Stollenbeißer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 22:21
  4. Kleine Impressionen
    Von Mister Wu im Forum Reise
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 16:23
  5. verliert die kleine Öl ?
    Von krippstone im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 21:43