Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 127

meine kleine Verbrauchsüberraschung

Erstellt von Berliner, 10.06.2013, 09:19 Uhr · 126 Antworten · 14.861 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    80

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Jamukah Beitrag anzeigen
    Ohne irgend jemandem zu nahe treten zu wollen und auch nicht Böse gemeint:

    Mir ist es absolut wurscht, was meine an Sprit verbraucht (natürlich nicht wenn ein zu hoher Verbrauch auf einen Defekt oder falsche Einstellungen hinweisen).
    Ich will Moped fahren und Spass haben...... was interessieren mich da 0,2, oder 0,8 Ltr. mehr oder weniger....
    bei bis zu 40% mehrverbrauch nach dem bmw service(!) mache ich mir schon so meine Gedanken! hat nix mit spass oder sowas zu tun...

  2. Registriert seit
    07.11.2009
    Beiträge
    115

    Standard

    #32
    Genau deshalb habe ich je geschrieben, dass im Falle "eines zu hohen Verbrauchs" der Sache nachzugehen ist - dies inkludiert logischerweise auch ein vorheriger Besuch beim Freundlichen!


    Zitat Zitat von r1200gsler Beitrag anzeigen
    bei bis zu 40% mehrverbrauch nach dem bmw service(!) mache ich mir schon so meine Gedanken! hat nix mit spass oder sowas zu tun...

  3. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von r1200gsler Beitrag anzeigen
    also habe heute nachgetankt randvoll zu randvoll 278 km 18,08l gutes e5.... Vorher immer 400 km....mit einer Füllung...


    restlaufanzeige so 50 km...


    danke fürs kümmern...
    Ser`s,

    also 400km mit 18 Litern das ist ein Verbrauch wenn ich mit Anfängern fahre. Da ist nix angasen, ned amal Überholen.

    300 km mit 18 Litern ist halbwegs normal.

    Liebe Grüße

    Wolfgang

  4. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    80

    Standard

    #34
    fahre erst 20 jahre bike, sorry, bin Anfänger...

    spass beiseite- überprüfe meinen Fahrstil und habe bei dem erhöhten verbrauch wenig überholt, da saisonanfang mich zum verhaltenen fahren anhält- nach 5 mo Winterpause... denke also nicht, dass es dem fahrstil geschuldet ist zumal ich schon ganz gerne die 105 nm beim beschleunigen auskoste- mache das aber immer- sonst kann ich ja gleich auto fahren...

    kann es also an einer verstellung beim service liegen?

  5. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von r1200gsler Beitrag anzeigen

    kann es also an einer verstellung beim service liegen?
    Bist du sicher, dass deine GS tatsächlich mehr verbraucht. Wie viele Tankfüllungen hast du nach dem Service verbraucht? Falls nur eine schlage vor, du tankst wirklich nochmal randvoll, fährst den Tank in gewohnter Manier leer, tankst erneut voll und rechnest dann den Verbrauch nochmal aus. Wenn sie dann immer noch nen halben Liter (oder auch nur 0,3 l) mehr verbraucht, stimmt was nicht.

    Manchmal ist es so, dass man beim letzten Tnaken nicht ganz so voll getankt hat wie man es sonst macht, dann kommen solche Dinge wie Probefahrten/Synchronisierungsläufe beim hinzu, evtl. ist man selbst noch ein paar Kurzstrecken im urbanen Geläuf gefahren usw. Dann tankt man anschließend wieder richtig voll und schwupps, hat die Kiste plötzlich (wesentlich) mehr verbraucht als üblich.
    Und du schreibst ja auch von Winterpause. Das alles kann den Verbrauch zu Beginn der Saison erstmal verfälschen.

    Meine GS hat auf der letzten 250 Km-Runde auch ca. 0,3 l pro 100 Km mehr verbraucht als sonst bzw. auch als der BC angezeigt hat. Ich bin mir aber relativ sicher, dass ich beim letzten Tanken (nicht absichtlich) wirklich den letzten Tropfen Benzin in den Tank reingepresst habe. Beim nächsten Tanken wird sie voraussichtlich wieder 0,3 l weniger verbrauchen als bei der letzten Tankfüllung.

    Obige Ausführungen sind natürlich Vermutungen, und dass du ansonsten erfahren genug bist, davon gehe ich aus.

    Gruß

    Martin

  6. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    214

    Standard

    #36
    Hallo Freunde,

    ich fahre mit meiner 2007er GS sehr oft mit Sozia und dann Tagestouren über die Landstrassen mit möglichst wenig Autobahnanteil.
    Oder aber zur Arbeit, dann Solo, mit ca. 95% Autobahnanteil. Geschwindigkeiten Landstrasse max 110km/h; Autobahn zwischen 120 und 160km/h.
    Ganz egal, es kommt immer ein Durchschnittsverbrauch von 6,0 - 6,3L/100km heraus.

    Es gibt aber eine Möglichkeit des Reisens die noch weniger Sprit kostet, auch mit Sozia......
    vom ADAC Huckepack fahren lassen.....Durchschnittsverbrauch so um die 0,0L/100km.
    Habe ich auch schon geschafft..weiss wovon ich rede.

    Hand zum Gruss

    Michael

  7. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.232

    Standard

    #37
    [QUOTE=caponordmicha;1205658
    Es gibt aber eine Möglichkeit des Reisens die noch weniger Sprit kostet, auch mit Sozia......
    vom ADAC Huckepack fahren lassen.....Durchschnittsverbrauch so um die 0,0L/100km.
    Habe ich auch schon geschafft..weiss wovon ich rede.

    [/QUOTE]

    Klasse.

  8. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    526

    Standard

    #38
    Bei Verbräuchen um die 5 Liter spricht man eher von bummeln als von zügig. Rechts den griff kann man drehen dann steigt auch der Verbrauch ....

    ~Mike

  9. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    80

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von QM 7 Beitrag anzeigen
    Bist du sicher, dass deine GS tatsächlich mehr verbraucht. Wie viele Tankfüllungen hast du nach dem Service verbraucht? Falls nur eine schlage vor, du tankst wirklich nochmal randvoll, fährst den Tank in gewohnter Manier leer, tankst erneut voll und rechnest dann den Verbrauch nochmal aus. Wenn sie dann immer noch nen halben Liter (oder auch nur 0,3 l) mehr verbraucht, stimmt was nicht.

    Manchmal ist es so, dass man beim letzten Tnaken nicht ganz so voll getankt hat wie man es sonst macht, dann kommen solche Dinge wie Probefahrten/Synchronisierungsläufe beim hinzu, evtl. ist man selbst noch ein paar Kurzstrecken im urbanen Geläuf gefahren usw. Dann tankt man anschließend wieder richtig voll und schwupps, hat die Kiste plötzlich (wesentlich) mehr verbraucht als üblich.
    Und du schreibst ja auch von Winterpause. Das alles kann den Verbrauch zu Beginn der Saison erstmal verfälschen.

    Meine GS hat auf der letzten 250 Km-Runde auch ca. 0,3 l pro 100 Km mehr verbraucht als sonst bzw. auch als der BC angezeigt hat. Ich bin mir aber relativ sicher, dass ich beim letzten Tanken (nicht absichtlich) wirklich den letzten Tropfen Benzin in den Tank reingepresst habe. Beim nächsten Tanken wird sie voraussichtlich wieder 0,3 l weniger verbrauchen als bei der letzten Tankfüllung.

    Obige Ausführungen sind natürlich Vermutungen, und dass du ansonsten erfahren genug bist, davon gehe ich aus.

    Gruß

    Martin
    gleiche tanke, gleiche zapfe- bis zum überlauf- ob ich rechts zu viel gedreht haben könnte???

    - - - Aktualisiert - - -

    kann es sein, dass meine 2006er mit 3,4s(lt. Betriebsanleitung) von 0-100 sogar schneller ist als die 2013er mit 3,6s, trotz erheblich weniger leistung und Drehmoment?

  10. Ryu
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von QM 7 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wie kommst du zu diesen Aussagen, die völliger Quatsch sind? Erfahrungswerte hast du mit den MÜ- oder TÜ GSsen ja offenbar nicht, also schreib besser nicht über deren Verbrauch.

    Meine 08-er MÜ-GS fahre ich mit 4,8 - 5,2 Litern im Landstraßenbetrieb. Meine 04-er 12-er GS war keinen Deut sparsamer, meine 06-er Adventure auch nicht viel verbrauchsfreudiger.

    In der Schweiz, sofern man sich an die Geswchwindigkeiten hält, verbrauchten meine 12-er GSsen weit unter 5 Litern - meistens so 4,5 L wenn man nur mit max. 80 Sachen rumrollen kann.
    Das habe ich bei meinem DE ausflug auch festgestellt. Der verbrauch in Deutschland 4,8-5,8 Liter und in der Schweiz im schnitt 4,6 Liter.


 
Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kleine leichte Enduro für 1,65 kleine Frau gesucht
    Von Torfschiffer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 16:19
  2. Kleine GS
    Von Kleine GS im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 21:56
  3. Kleine Grübelaufgabe...
    Von Stollenbeißer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 22:21
  4. Kleine Impressionen
    Von Mister Wu im Forum Reise
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 16:23
  5. verliert die kleine Öl ?
    Von krippstone im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 21:43