Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Meine R12GS-Odyssee geht weiter....

Erstellt von elendiir, 05.09.2006, 16:30 Uhr · 12 Antworten · 2.881 Aufrufe

  1. elendiir Gast

    Unglücklich Meine R12GS-Odyssee geht weiter....

    #1
    Servus miteinander,

    nach einer defekten Kraftstoffpumpe und meinem neuen Hinterradantrieb werden nun neben dem 30.000er KD noch ein paar weitere Defekte behoben:
    1. undichter Luftfilterkasten – netter Ölaustritt. Hierfür muss die gute Q fast komplett zerlegt werden, was aber nicht so schlimm ist, da das auch für den zweiten und dritten Fehler gemacht werden muss.
    2. Das Getriebe wird überholt. Defekte Getriebeausgangswelle samt Lager oder so, verhindert stellenweise sehr energisch das Runterschalten (der Ganghebel verwandelt sich spontan in eine Eisenstange). Ansonsten ist der Schaltvorgang fast immer hakelig bzw. fummelig.
    3. Defekt 2 führte wohl zu einer gut verschlissenen Kupplungsscheibe. Auch die muss jetzt wohl getauscht werden.
    Somit in etwas mehr wie 2 Jahren bzw. in 30.000km 5 größere Defekte. Meine 11er GS war da erst gerade mal eingefahren. Die hatte, die Verschleißteile mal ausgenommen, die ganzen 55.000km nix. Auch meine alten Kawas war da deutlich wartungsarmer (wenn dann nur diverse schwitzende Dichtungen)! Traurig, wenn sogar die Amerikaner mittlerweile zuverlässigere Motorräder bauen. Ich mach mich nie mehr über die Harley meines Spezls lustig.

    Glück im Unglück – 2 Jahre Gewährleistung haben bzw. die Anschlussgarantie bzw. Kulanzanträge meines werden mich höchstwahrscheinlich vor den Kosten bewahren.

    Frust und Unlust machen sich trotzdem breit......
    Daran kann auch der etwas unförmige Leih-Kugelfisch ähm Leihmotorrad nix dran ändern.

  2. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #2
    Vieleicht solltest Du in den sauren Apfel beißen und Dich von Deiner jetzigen Q trennen und Dir vom ein Angebot für eine neue machen lassen, nach der Odyssee sollte das Angebot besonders gut ausfallen... ich würde das machen, denn bei mir wäre das Vertrauen wech...

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #3
    Moin,

    ich würde die Q behalten. Nach diesen "Änderungen" läßt sie sich butterweich schalten. Zudem hast Du nach 30.000 KM eine neue Kupplung drin.

    Bremsflüssigkeit kannst Du in diesem Zusammenhang gleich mit wechseln lassen. Kostet dann nur das "Material".

    Gruß

  4. elendiir Gast

    Standard

    #4
    Danke Fischkopf,

    aber wenn das so weiter geht heißt mein Freundlicher vielleicht bald Luigi. Das aber nur wenn die Hypermotard (siehe: http://www.ducati.com/docs_eng/model...1115/home.html ) Anfang/Mitte 2007 kommt und eine zweite vordere Bremsscheibe hat.
    Das einzige was mich dann noch abhält ist das nette GS-Forum. Mit einer Duc darf ich hier sicher nicht mehr mitlesen! Ausserdem kommt der Aufkleber dann nicht wirklich gut, oder?

  5. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von elendiir
    Danke Fischkopf,

    aber wenn das so weiter geht heißt mein Freundlicher vielleicht bald Luigi. Das aber nur wenn die Hypermotard (siehe: http://www.ducati.com/docs_eng/model...1115/home.html ) Anfang/Mitte 2007 kommt und eine zweite vordere Bremsscheibe hat.
    Das einzige was mich dann noch abhält ist das nette GS-Forum. Mit einer Duc darf ich hier sicher nicht mehr mitlesen! Ausserdem kommt der Aufkleber dann nicht wirklich gut, oder?
    Das ist dann aber schon ne andere Welt mit der Duc was!? Aber bei so vielen Probs wäre ich auch frustriert, nur muß es ne Ducati sein ...

    Also ich hätte nix dagegen wenn Du weiter im Forum bleibst und ich hab auch nen kleinen Bandit Aufkleber auf meiner GS

  6. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von elendiir
    Mit einer Duc darf ich hier sicher nicht mehr mitlesen!
    Na so ein Quatsch, du darfst sogar schreiben.
    Der Aufkleber würde allerdings schon ein bissel komisch auf der DUC aussehen.

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von elendiir
    Somit in etwas mehr wie 2 Jahren bzw. in 30.000km 5 größere Defekte.
    Also, wenn ich's aus eigenem Erleben nicht besser wüsste, würde ich sagen, du bist halt viel zu ruppig mit deiner Muh umgegangen. So aber kann ich deinen Frust nur zu gut verstehen!
    Mich würde ja mal interessieren, was BMW München dazu sagt...

  8. elendiir Gast

    Standard

    #8
    Moin,

    dank an alle Trostspender.
    Ein paar Anmerkungen möchte ich doch loswerden:

    Zitat Zitat von Mikele
    Also, wenn ich's aus eigenem Erleben nicht besser wüsste, würde ich sagen, du bist halt viel zu ruppig mit deiner Muh umgegangen.
    Somit bin ich wohl als Blümchenpflücker geoutet? Für mich ist die Q im Sommer kein Sport- sondern ein Gebrauchsfahrzeug. Ich fahre, wenn's irgendwie geht, täglich damit in die Arbeit (einfach 35km). Macht im Regelfall mehr Spaß als mit dem Auto rumzugurken und ist etwas schneller.

    Zitat Zitat von Mikele
    Mich würde ja mal interessieren, was BMW München dazu sagt...
    Scheint wieder mal ein bekannter Fehler der ältern Q-Serie zu sein. Es gibt mittlerweile ein verbessertes Teil.

    Zitat Zitat von Fischkopf
    Das ist dann aber schon ne andere Welt mit der Duc was!? Aber bei so vielen Probs wäre ich auch frustriert, nur muß es ne Ducati sein
    Das ist richtig. Die GS war bzw. ist für mich das beste Motorrad das ich bisher gefahren bin. In punkto Optik gefällt mir aber die Hypermotard einfach besser. Gefahren bin ich sie noch nicht (vielleicht wird sie eh nie gebaut) – u.U. bin ich wieder mal zu groß für das Teil. Und in Sachen Zuverlässigkeit: schlimmer kann's nimmer werden. Und wenn ich schon ein kaputtes Motorrad rumstehen hab bzw. meine Hausstrecke die An- und Abfahrt zu meinem Freundlichen ist, dann such ich mir das Motorrad aus das mir am Besten gefällt, oder?

  9. elendiir Gast

    Standard

    #9
    Moin,

    habe gestern meine Q wieder abholen dürfen. Wie Qtreiber bereits bemerkt hat, ist jetzt so ziemlich alles neu.
    Das Problem beim Schalten ist durch den Schaltarm (siehe Skizze) entstanden. Die Kugelaufnahme rechts leitet die „Kraft“ des Schalthebels ans Getriebe weiter. Die Aufnahme hat sich geweitet, was zu unsauberen Schaltvorgängen bedingt durch das Schleifen des Schaltarms führt. Dieses Teil ist so nicht mehr bestellbar bzw. wird durch ein Neueres viel robusteres Teil (der Kugelkopf ist jetzt mit deutlich mehr Material umgeben, was die Ausweitung verhindert) ersetzt. Keine Ahnung wann diese Version offiziell in die Modelreihe eingegangen ist. Kann mir gut vorstellen, dass auch andere Qs davon betroffen sind.

    Zusätzlich wurden die Kupplungsscheibe und alle Simmerringe erneuert sowie die Getriebewelle gepflegt. Das Getriebe und dessen Verzahnung an sich schaut noch sehr gut aus, sprich es sind keine sichtbaren Abnutzungserscheinungen erkennbar. Das Schalten ist jetzt kein Vergleich zu vorher. Die Gänge flutschen nur so rein. Auch das Hochschalten geht deutlich leichter. Letzters merk man aber nur durch direkten Vergleich vorher/nachher.

    Durch ein Neuteil getauscht wurde weiterhin auch der undichte Luftfilterkasten.

    Eine Rechnung habe ich noch nicht, weil erst geklärt werden muss, was BMW auf Kulanz übernimmt (2 Jahre und 3 Monate alt!), bzw. was durch die Garantieverlängerung abgedeckt ist. Der Rest bleibt an mir hängen.

    Das war für mich nun der ultimative letzte außerplanmäßige Werkstattaufenthalt. Sollte wieder was vorfallen, suche ich mir ein neues Motorrad einer anderen Marke, wobei meinem an der ganzen Sache keine Schuld trifft.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schaltarm.jpg  

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #10
    Moin Fritz,

    hast Du gleich die Bremsflüssigkeit mit wechseln lassen?

    Gruß


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Halter Zusatzscheinwerfer für die GS1200 es geht weiter
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 12:57
  2. Kiel: Händlersterben geht weiter
    Von Milhouse im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 11:46
  3. Hinterm Horizont geht's weiter...!
    Von Boxer-lust im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 17:25
  4. Meine Q geht wie Sau...
    Von 9-er im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 20:53
  5. Ich habs getan...meine FZR geht weg!
    Von Anonym1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 21:49