Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Meinungen zum GS kauf

Erstellt von eebeimb, 15.02.2012, 11:51 Uhr · 31 Antworten · 4.501 Aufrufe

  1. Freiburger Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von eebeimb Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,


    Was haltet ihr den von den folgenden Angeboten:

    Über den ein oder anderen Tipp wäre ich sehr Dankbar.

    Gruß Achim
    Hi,

    ich finde beide zu teuer. Vor allem das BKV-Teil: für ein 8 Jahre altes Motorrad über 8k€
    Such noch ein bischen. Und vor allem überleg dir was für ein Baujahr. Ab Modelljahr 2007 ist der BKV Geschichte was eigentlich die gröbste Baustelle der GS war. Überleg dir genau, ob du dir das Mistding antun willst. Geschrieben wurde hier schon zu genüge, einfach ein bisschen suchen. Der Rest ab 07 passt eigentlich, wenns brav beim Freundlichen war, auch die über 50000km.

    Gruß, Freiburger

  2. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #12
    Hallo Achim,

    wenn Du keine Zeit mehr hast und schon ganz heiss auf so ein Ding bist würd ich auch die jüngere nehmen.
    Schlaf noch mal drüber und frag doch mal Omma, vielleicht doch lieber ne neue ?

    Ich weiss auch wie das mit dem warten ist.

    Ralph

  3. Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    #13
    Erstmal danke schön für die vielen und schnellen antworten. Werde mir das wohl alles mochmals genau überlegen. Da ich grade eh Krank geschrieben bin und viel Zeit habe, werd ich eventuell nächste Woche mal zu den nach Augsburg http://home.mobile.de/MOTORRADZENTRUM#ses und Schrobenhausen http://home.mobile.de/AUTOHAUSPIELMEIER#ses_154438155 fahren und mir nochmal ein paar GS anschauen. Die haben einiges an gebrauchten da stehen die ich mir mal genauers anschauen werde.

  4. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #14
    Moin,
    ich wunder mich immer, wie wenig Vertrauen in die Langzeitbeständigkeit unserer Qüe herrscht. Am besten neu und Vollausstattung, sonst MÜ/TÜ und Vollausstattung, natürlich nur Scheckheft mit Anschlussgarantie und besser nicht über 20000km. Ansonsten, oh Gott, oh Gott...
    2015, nachdem sich die 1250 voll etabliert hat, wird es heissen: TÜ 2012, oh Gott, oh Gott...

    Viele Grüße, Grafenwalder

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich wunder mich immer, wie wenig Vertrauen in die Langzeitbeständigkeit unserer Qüe herrscht. Am besten neu und Vollausstattung, sonst MÜ/TÜ und Vollausstattung, natürlich nur Scheckheft mit Anschlussgarantie und besser nicht über 20000km. Ansonsten, oh Gott, oh Gott...
    2015, nachdem sich die 1250 voll etabliert hat, wird es heissen: TÜ 2012, oh Gott, oh Gott...

    Viele Grüße, Grafenwalder
    Stimme dir an sich zu. In diesem Fall ist aber die 2004er doch ziemlich teuer und hatte eben, wie vorher die 94er 1100GS mit einigen Startproblemen zu kämpfen. Hingegen: wenn sie jetzt gut läuft, hat sie diese ja gut überwunden...

  6. iBoxer Gast

    Standard

    #16
    @ grafenwalder

    prinzipiell hast du recht. wenn man hier aber das forum so liest, gibt es sicher einige massive probleme mit dem möpp.

    1) es ist mir klar, das das forum auch dafür da ist, eigene probleme darzustellen und nachzufragen. insofern gibt es hier sicher auch eine größere negativliste/-auslese in den meinungen zum möpp. ist halt systemimminent. ok- zugegeben, aber:

    2) spielt das motorrad in einer höheren liga, als andere motorräder, sowohl im anspruch ("fahrt-zur-örtlichen-eisdiele" möpp bis hin zum "sahara- antarktische-eiswüste"-lastesel) als auch (wahrscheinlich daraus resultierend) die preisgestaltung von bmw.

    man bzw. der te will sich ja sicher nicht ein finanzielles massengrab zulegen. nicht jeder hat die finanziellen ressourcen, ein ohnehin teures gebrauchtfahrzeug nach dem kauf auch noch teuer fahrtüchtig zu halten. und die langlebigkeit ist imho in dieser preisklasse schon ein punkt der kaufentscheidung. und da bin ich mittlerweile etwas skeptisch. mein bkv/druckmodul iist erneuert. mein hinterradflansch werde ich demnächst in augenschein nehmen (hab jetzt schon ein gewisses angstgefühl). gott sei dank habe ich noch keine ölflecken unter den federbeinen - .

    ich halte das die diskussion durchaus für würdig, wieviel geld man in eine Q stecken kann/sollte. bzw. welchen gegenwert bekomme ich für mein geld, welches ich auch erarbeiten muß.

    lg volker - ist nicht bös gemeint

  7. Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    22

    Standard Haltbarkeit

    #17
    @grafenwalder

    Da gebe ich Dir recht. Hab selbst eine R100GS mit rund 110.000km Bj. 92., die problemlos läuft. Da kann es doch bei einer neuen R1200GS Bj. 04 keine Probleme geben!

    100.000km sollten - wie bei einem Auto - heutzutage kein Problem darstellen - wenn mit Verstand gefahren. Was aber wohl stimmt ist, daß einige Preise verlangen, wo ich mir überlegen würde eine gebrauchte R1200 zu kaufen.

    moldavia

  8. Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    235

    Standard

    #18
    http://www.bmw.ams-gmbh.com/gmb/default.aspx

    probiere es mal hiermit,

    habe hier bisher drei Maschinen erworben und nur beste Erfahrungen gemacht. Meine Käufe waren alle von Werksangehörigen und die Fahrzeuge max 6 Monate alt. Unter Fahrzeug Art rechts oben kann gewählt werden ob Händler/Jahresmotorrad/Vorführer usw.

    mfg Wolfgang

  9. Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    19

    Standard

    #19
    Ich denke auch das beide zu teuer sind, mit bissl Verhandlungsgeschick bekommst du ne neue TÜ inkl ABS für rund 12.500,-. Denn restlichen Schnick-Schnack kannst dir nach und nach holen.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Faulsack Beitrag anzeigen
    mit bissl Verhandlungsgeschick bekommst du ne neue TÜ inkl ABS für rund 12.500,-.
    15,55 % auf eine BMW, die erst gebaut werden muss, weil sie mit solch magerer Ausstattung (nur ABS) nirgends rumsteht? Ersetze "bissl Verhandlungsgeschick" durch "ausgezeichnetes Verhandlungsgeschick und viel Glück"

    Grüße
    Steffen


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meinungen: Farbe für die ADV
    Von Jo63 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 27.10.2013, 00:44
  2. Möchte Meinungen hören
    Von GS Q im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 22:13
  3. Hurric Endschalldämpfer - Meinungen
    Von V-Twin-Maniac im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 17:00
  4. Meinungen erwünscht
    Von 9-er im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 11:31
  5. Motorras aus England? Meinungen? Erfahrungen?
    Von Wolle68 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 17:36