Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Merkt man die Mehrleistung Bj. 2010 gegenüber Bj. 2009 ???

Erstellt von Uli_Ddorf, 25.02.2013, 20:33 Uhr · 19 Antworten · 3.538 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #11
    Hallo Uli,

    ich würde fast uneingeschränkt meinem Vorschreiber Horst Recht geben. Die TÜ schaufelt ab Standgas eine ordentliche Schüppe an Mehrdrehmoment auf die Kurbelwelle. Dieses große Drehmoment hilft dann sehr, voll bepackt aus einer Kehre rauszubeschleunigen.
    Dagegen hat der MÜ-Motor ein sehr deutliches Drehmomentloch unter 3.000-3.300 U/Min (ab dieser Drehzahl kann man dann kaum noch was aussetzen an der MÜ).
    Allerdings verschieben sich ab Drehzahlmitte die Verhältnisse zwischen den TÜ- und MÜ-Motoren, was aber weniger deutlich auffällt.

    Allerdings erfolgt diese Drehmomentdiskussion auf einem sehr hohen Niveau. Die Leistung/das Drehmoment einer MÜ- oder TÜ-GS ist so oder so recht üppig, und dürfte dir/euch im Vergleich zu deinem bisherigen Einzylinder immer ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

    Ein Zubehörauspuff ändert an der Drehmomentschwäche im Drehzahlkeller der MÜ-GS wenig bis gar nix. Selbst wenn du der MÜ eine SR-Racinganlage mit einem anderen Mapping gönnst, hast du zwar insgesamt immer mehr Leistung und Drehmoment (ca. 118 Pferde und 130 Nm), an die Drehmomentwerte einer TÜ im unteren Drehzahlbereich kommt der MÜ-Motor dennoch nicht heran.

    Würde auch vorschlagen, beide Kisten mit deiner besseren Hälfte Probe zu fahren und ggf. das Beschleunigen aus unteren Drehzahlen zu simulieren. Das Dröhnen des TÜ-Auspuffs auch mal im Auge behalten. Für viele TÜ-Treiber und deren Mitfahrer soll es oft unerträglich werden.

    Viel Erfolg bei der richtigen Auswahl.

    Gruß

    Martin

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.555

    Standard

    #12
    power_r12gs_09vs10.jpg

  3. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    497

    Standard

    #13
    Hatte eine getunte 2006er ADV..dann eine 2009er ADV MÜ mit 105 PS...dann eine 2010er ADV DOHC... es hilft einfach nix:

    DIE 2010er DOHC GEHT DEUTLICH BESSER !!!! Klar, daß die MÜ Fahrer hier was anderes behaupten !!!

    Gruss Ferdi.

  4. Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    189

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Ich hab beide Modell und kann darum 1:1 vergleichen.
    Die TÜ ist spritziger,hangt besser am Gas und im Durchzug auf alle Fälle spürbar besser.
    Der alte MÜ Motor wirkt dagegen träge.
    dem kann ich aus persönlicher Erfahrung ebenfalls . im unteren Bereich merkt man die Leistung / DOHC schon spürbar. Ich hab mich deshalb auch für den Mehrinvest TÜ entschieden.

  5. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #15
    Ich wiederum habe eine TÜ (Vorführer) gefahren und eine MÜ und mich dann letztlich für die MÜ entschieden.
    Günstigerer Preis und für mich einfacher zu warten (--> z.B. Ventile). Außerdem ist für einen anständigen Preis oft schon viel/gutes Zubehör dabei (z.B. Koffer).

    Die TÜ ist deutlich lauter als die MÜ. Für mich auch ein Grund nach der 11er GS mit Leistungskrümmer, "Y-Rohr" und Sebring-ESD.

    Insgesamt bin ich sehr zufrieden.

    Wenn ich mir die obigen Leistungskurven ansehe, hat jedes Modell seine Eigenarten
    Falls Geld "keine Rolle spielt", kauf die TÜ, das Zubehör dazu und du sicher ein sehr ausgereiftes Motorrad.
    Das allerding war die MÜ mit einer Nocke auch...

    Gruß

    Snake28

  6. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard

    #16
    muss meinen Vorrednern (-schreibern) recht geben:
    als ich meine MÜ bekam, nach ner 1150er GS, und damit sofort auf die erste große Tour ging (Kroatien) hätte ich diese beinahe in der ersten Kehre hingeschmiessen! War gewohnt, locker anzurollen im Zweiten und mit Schwung rum! Denkste! Die Mü machte nur Muh und ging beinahe aus! Das Drehmomentloch wie beim Diagramm vom Nobbe sichtbar habe ich deutlich auch so gefühlt.
    Daher nach 2tkm den PowerCommander V rein, mit Autotune und K&N, unteren Bereich mehr verfettet und jetzt bin ich zufrieden saubere Gasannahme ohne Pause, sauberer Anzug und das Muh geht ab - allerdings mit 0,3-0,4 Liter mehr Verbrauch.
    Seltsam ist auch, das meine ST BJ. 2005 mit nominel 5 PS mehr ne ganz andere Charakteristik hat:
    - GS (jetzt) kommt von unten langsam steigernd um ab 5500 regelrecht wie ein Zweitakter die Sau rauszulassen
    - ST (schon immer so, keinerlei Tuning oder sowas) ein richtiger Gummbandmotor! Die zieht von unten bis oben in einer geraden Linie durch, manchmal wünschte ich, das der Motor in der GS wär (und wenn ich hier gesteinigt werde: ich finde auch den BKV sowas von geil! Damit ankere ich effektiv später als mit der GS).
    lg
    Harald

  7. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    148

    Standard

    #17
    Vielen Dank für eure Kommentare. So wie es aussieht, wird es wohl eine "30 Jahre GS" Bj. 2011...

    Uli

  8. Registriert seit
    11.11.2012
    Beiträge
    17

    Standard

    #18
    Hallo zusammen.
    Unabhängig vom eigentlichen Thema wäre ich Euch sehr dankbar, wenn mir mal jemand die Abkürzungen MÜ und TÜ erklären könnte.
    VG
    Sven

  9. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #19
    MÜ = Modellüberarbeitung 105 PS
    TÜ = Technische Überarbeitung (DOHC) 110 PS

  10. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Uli_Ddorf Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für eure Kommentare. So wie es aussieht, wird es wohl eine "30 Jahre GS" Bj. 2011...

    Uli
    Seeeehr gute Wahl - die schönste aller GS'n ....(wenn Mann die Sitzbank tauscht)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg  


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. F 800 GS Unterschied 2009 und 2010 er Modell?
    Von Wühlmaus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 14:09
  2. Leistungsdiagramm GS 2009/2010
    Von MaverikX im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 13:18
  3. Mehrleistung
    Von ice-T im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 05:07
  4. WP gegenüber Showa
    Von NF-GS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 14:26