Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Merkwürdiges Blinkverhalten / Aussetzer

Erstellt von airfox, 02.08.2011, 12:39 Uhr · 11 Antworten · 1.096 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    91

    Standard Merkwürdiges Blinkverhalten / Aussetzer

    #1
    Hallo und eine guten Tag.

    Meine GS (BJ 2004) legt nach dem Umbau auf LED-Blinker (von TT) folgendes Verhalten an den Tag:
    blinken auf der linken Seite: völlig i.O.
    blinken auf der rechten Seite: 1x blink, dann aus, auch nach erneuter Schalterbetätigung kein blinken mehr, erst nach Zündung aus/ein ist wieder 1x blink möglich.
    Gleichzeitig mit diesem Phänomen leuchtet im Cockpit der Hinweis auf eine defekte Birne vorn auf.

    Beim Einbau habe ich jeweils nach dem Anschluß eines Blinkers die Funktion überprüft, links und hinten rechts funktionierte, nach dem Anschluß vorne rechts kam der Fehler.

    Einen neuen Adapter mit den Widerständen habe ich bereits probiert, keine Auswirkungen. Ebenso der Rückbau auf den Originalblinker vorne rechts brachte keine Veränderung. Die Kabel habe ich kontrolliert und keine Beschädigungen gefunden (hoffentlich).

    Hat jemand eine Idee, bevor ich zum fahre? Geschildert habe ich dort alles, das Problem war dort bislang unbekannt -> langes Suche und probieren durch den .

    Viele Grüße aus dem Hochsommer

    Helmut

  2. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.039

    Standard

    #2
    Vielleicht nochmal komplett die originalen anstöpseln, ausprobieren, wenn OK, nach und nach die LED-Blinker anbauen und nach jedem einzelnen nochmal testen.

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    kann auch Zufall sein, bis 06 wurden für den Freiluftbetrieb ungeeignete Armaturen verbaut, da sind die Schalter schon mal gerne ausgefallen, gab's damals auf Garantie neu - erkennbar an ungewöhnlichem Blinkverhalten.

  4. Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    44

    Reden

    #4
    Zitat Zitat von airfox Beitrag anzeigen
    Hallo und eine guten Tag.

    Meine GS (BJ 2004) legt nach dem Umbau auf LED-Blinker (von TT) folgendes Verhalten an den Tag:
    blinken auf der linken Seite: völlig i.O.
    blinken auf der rechten Seite: 1x blink, dann aus, auch nach erneuter Schalterbetätigung kein blinken mehr, erst nach Zündung aus/ein ist wieder 1x blink möglich.
    Gleichzeitig mit diesem Phänomen leuchtet im Cockpit der Hinweis auf eine defekte Birne vorn auf.

    Beim Einbau habe ich jeweils nach dem Anschluß eines Blinkers die Funktion überprüft, links und hinten rechts funktionierte, nach dem Anschluß vorne rechts kam der Fehler.

    Einen neuen Adapter mit den Widerständen habe ich bereits probiert, keine Auswirkungen. Ebenso der Rückbau auf den Originalblinker vorne rechts brachte keine Veränderung. Die Kabel habe ich kontrolliert und keine Beschädigungen gefunden (hoffentlich).

    Hat jemand eine Idee, bevor ich zum fahre? Geschildert habe ich dort alles, das Problem war dort bislang unbekannt -> langes Suche und probieren durch den .

    Viele Grüße aus dem Hochsommer

    Helmut

    Hallo Helmut

    Bei meiner Q ist das gleiche Immer wenn ich den Blinker setze geht das Birnchen an / aus / an / aus......
    Ist bei vielen Blinkerrn so.
    Humor ist, wenn man trotzdem lacht !!!

    Gruß Weißesmonster

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Weißesmonster Beitrag anzeigen
    Humor ist, wenn man trotzdem lacht !!!

    Gruß Weißesmonster
    oder Technikbeiträge zumüllt.

  6. Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    44

    Standard

    #6
    Hallo Baumbart ( König der Schrauber & Weisheit )

    Keinetwegs möchte ich das Forum zumüllen. Das überlase ich Leuten die Ahnung haben und zum Lachen in den Keller gehen. Bin leider kein Ing. um mit deinem Wissen mich messen zu können. Motorrad fahren = freude = ich habe freude.

    Gruß Weißesmonster

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Weißesmonster Beitrag anzeigen
    Das überlase ich Leuten die Ahnung haben und zum Lachen in den Keller gehen.
    dafür müsste es aber erst einmal etwas zu lachen gegeben haben

  8. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    605

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    dafür müsste es aber erst einmal etwas zu lachen gegeben haben
    Wie seid Ihr denn drauf, witziger Komentar = Hiebe?!? War vielleicht nicht der Monsterbrüller, aber schlecht wars auch nicht! Ich fands jedenfalls witzig! Jetzt mal wieder schön lieb sein und ab in den Garten, die Spießerhecke schneiden

    Zum Problem: Wenns auch mit den normalen Blinkern nicht funktioniert, kanns eigentlich in der Tat nur der Schalter sein, oder Du hast ein Kabel/Stecker beim Umbau verletzt. Bevor Du zum fährst, prüf mal Schalter und Kabel auf Durchgang..

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von metzger1150 Beitrag anzeigen
    ab in den Garten, die Spießerhecke schneiden
    wird ja immer witziger hier, sagenhaft

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    wird ja immer witziger hier, sagenhaft
    sind wahrscheinlich Diplomhumoristiker und Karnevalsvizepräsidenten, die wissen genau was wann witzig ist und wo man lachen muss.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Merkwürdiges Blinker-Problem
    Von Hutte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 18:03
  2. Merkwürdiges
    Von HavannaGS im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 18:06
  3. Merkwürdiges Bremsverhalten GS
    Von saeger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 10:43
  4. merkwürdiges Bremsen-Phänomen MM
    Von Schlonz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 07:50
  5. Merkwürdiges Rasseln
    Von murphy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 20:35