Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Merkwürdiges Verhalten beim Starten

Erstellt von Haschman, 08.08.2013, 08:24 Uhr · 10 Antworten · 1.435 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    59

    Standard Merkwürdiges Verhalten beim Starten

    #1
    Hallo zusammen,

    seit heute morgen zickt meine GSA beim anlassen rum.

    Es zeigt sich reproduzierbar folgendes Verhalten:
    - Schlüssel rein, auf Zündung stellen
    - GSA vom Seitenständer aufrichten, ständer einklappen
    - Startknopf drücken, lautes klack, kein Strom mehr da
    - Zündung aus, Zündung an -> Immer noch kein Strom
    - GSA auf Seitenständer (bei eingeschallter Zündung) -> Strom da
    - Neutral eingelegt, -> Anlassen auf dem Seitenständer funktioniert und ich kann problemlos fahren.

    Nach der Fahrt noch mal auspropiert. exat das gleiche Verhalten wie oben beschrieben.

    Kennt das einer? Was kann es sein? Würde jetzt ungern die gesamte elektrik auseinanderpflücken um das zu suchen.

  2. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #2
    wenn du schreibst kein strom da soll das heißen auch armaturen finster ?

    ich hatte mal das problem das sie sich mit eingelegtem gang und eingeklapptem seitenständer nicht starten ließen sondern nur im leerlauf. das lag aber an dem schalter im kupplungshebel der defekt war.

  3. Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    #3
    Genau das, alles dunkel.

    Das Merkwürdige ist, dass nur in "schräglage" also auf dem Seitenständer, das FID angeht und der übliche Check durchlaufen wird.

  4. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Haschman Beitrag anzeigen
    Das Merkwürdige ist, dass nur in "schräglage" also auf dem Seitenständer, das FID angeht und der übliche Check durchlaufen wird.
    im ersten moment würd ich auf einen wackelkontakt oder ähnliches tippen...wenn du sie auf die seite lehnst wird der kontakt möglicherweise wieder hergestellt

  5. Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    #5
    Daran hab ich auch gedacht, aber müsste die Q dann nicht ausgehen, sobald ich sie vom Ständer nehme? Wie gesagt, fahren kann ich ganz normal.

  6. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    #6
    Da war doch mal was mit einem Drahtbruch an den Leitungen zum Zündschloss.
    Teste mal ob dein Wackelkontakt womöglich durch das Schrägstellen des Lenkers auftritt.

  7. RIB
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    547

    Standard

    #7
    Schon mal die Kabel am Anlasser kontrolliert ?
    LG

  8. Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von stachri Beitrag anzeigen
    Da war doch mal was mit einem Drahtbruch an den Leitungen zum Zündschloss.
    Teste mal ob dein Wackelkontakt womöglich durch das Schrägstellen des Lenkers auftritt.
    Gute Idee, das werde ich heute nach der Arbeit mal testen.


    Zitat Zitat von RIB Beitrag anzeigen
    Schon mal die Kabel am Anlasser kontrolliert ?
    LG
    Wie gesagt, bisher noch nichts kontrolliert. Werde mich die Tage aber mal dran machen. Wollte nur schon mal mögliche Ursachen abklären, damit ich nen Anhaltspunkt habe.

    - - - Aktualisiert - - -

    Nachdem die Q gestern auch die Uhr auf 0:00 Gestellt hat , konnte ich dann doch noch mal testen. Es scheint am eingeschlagenen Lenker zu liegen. Bei bestimmten Winkeln hat die Q keinen Saft, bei anderen hat Sie wiederum Strom. Dann kann ich den Fehler jetzt mindestens eingrenzen.

    Danke für eure Hilfe.

  9. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    #9
    Wenn es wirklich ein Kabelbruch am Lenker ist, solltest du folgenden Beitrag lesen: r1200GS Bj 2005 benötigt Hilfe

  10. Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    #10
    Danke! Ich werde es mal prüfen!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Problem beim starten
    Von derkleine im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 12:39
  2. Ölschwaden beim Starten
    Von VolkerF im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 11:20
  3. 2 Ventile Probleme beim Starten der R 80 GS BJ: 93
    Von steffen1409 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 19:25
  4. Wie muss ich mich in diesem Fall beim Überholen verhalten??
    Von flodur im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 21:57
  5. Schlechtes Verhalten beim Anfahren
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 12:42