Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Minimaldrehzahl R 1200 GS

Erstellt von 1200erter-GSler, 03.09.2009, 18:17 Uhr · 16 Antworten · 1.858 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #11
    So, ich bin gerade in einer Langzeittestphase.

    Meine Q hält es jetzt schon 12 Tage mit 0 U/min aus - bisher ohne Schäden!

    Wenn es aber morgen nicht regnet muß ich leider den Versuch abbrechen und auf den Winter verschieben.

    An sonsten mag sie am liebsten zwischen 2000 - 8000 U/min geschunden werden, so richtig Spaß beim Galopp hat sie aber erst ab 5000 U/min.

    Gruß,
    Martin

  2. Lisbeth Gast

    Standard

    #12
    ich seh zu, dass ich immer um die 4000 hab. im 5. gang durch eine ortschaft? never!
    außerdem hab ich den eindruck, dass sie es lieber hat, wenn sie gescheucht wird. fahr mal 2 stunden autobahn mit vollgas, danach läuft sie wie mit butter geschmiert. ich glaube, die mag das.

  3. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    350

    Standard

    #13
    HI Lisbeth,

    Hast vollkommen Recht, ohne Drehzahl geht das Ding nicht, unter 4000 U/min ist die hose ziemlich tot.

    In der ersten Reihe muß man halt mehr schalten,aber Ross und Reiter gefällt's

  4. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    178

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von chrissivogt Beitrag anzeigen
    Ich fahre gerne niedertourig, bin früher mal Chopper gefahren. Als Auto fahr ich nen Diesel....

    Es kommt auch schon mal vor, dass ich mit 55km/h in 6. Gang durch die Ortschaft rolle und danach leicht hoch beschleunige.

    Ich schalte auch sonst immer früh, oft schon vor 3000U/min.

    Der Verbrauch meiner 09er ADV im 2 Personenbetrieb in den letzten knapp 8000km = 4,2 L

    Bin letzte Woche mal ne KTM SMT und ne Adventure gefahren. Unter 2500U/min ruckelt es ziemlich.

    Gruß Chrissi
    wow, also ich habe auf der GS auch nen anderen Fahrstil als auf meiner " alten " R1, aber 4,2l ist ja der Hammer. Wenn man die mal wieder scheucht, scmeisst die ja nen Kilo Dreck hinten raus
    Also 4,9l habe ich auch mal geschafft, aber mal ganz ehrlich, mit ner 4 vor'm Komma wird man doch langsam zum Verkehrshindernis und regt andere sinnlos auf...

  5. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #15
    standgas kannst ja leciht selbst einstellen.

    Mir ist sie jetzt (seit langem wieder mal abgestorben. - Wollt in der 3. mit Standgas losfahren, naja...


    vielleicht hab ich sie ja abgewürgt...)

    Auch niedrige drehzalhen können spass machen, probiers mal mit gefühl...

    marv

  6. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #16
    Hallo, liebe Leut'!

    Danke für Eure Antworten.

    Also bei uns in der Gegend ist man kein Hinderniss, wenn man bei 4000 U/min schaltet ... oder vllt. sind die Autofahrer bei uns so lahm???

    Ich bevorzuge mit der Q das gemütliche dahingleiten durch die (bei uns eher ebene) Landschaft... und hab bis jetzt Verbräuche von 4,1l bis 4,9l geschafft ...

    Gruß

    Roland

  7. peterS Gast

    Standard Minimaldrehzahl R 1200 GS

    #17
    grins, ich bin zwar neu hier, aber ich fahre schon seit 20 jahren bmws und fahre meine aktuelle 1200gs bei 50 km/h auch im sechsten. also nur mut und viel spass mit deiner gs :-)


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. R 1200 RT vs. R 1200 GS oder: Warum ich meine GS so lieb habe
    Von jens43 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 08:24
  2. wanted: touarech LDC R 1200 EXTRA low seat R 1200 gs
    Von Dirk De Groote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 17:08
  3. Tausche K 1200 R gegen R 1200 GS (oder auch Verkauf)
    Von kranieh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:34
  4. Neue Alukoffer von 1200 GS Adventure auf 1200 GS ß
    Von reisingermartin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2006, 20:36