Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 105

Mit dem Modell 2010 R1200GS KEINE Probleme und vollkommen zufrieden

Erstellt von Klaus_D, 12.11.2010, 08:43 Uhr · 104 Antworten · 17.199 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #11
    Modell 2005 GS 66tkm, keine Probleme

    Modell 2008 ADV 62tkm, Ringantenne, sonst nix

    Modell 2010 ADV 26tkm keine Probleme

  2. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    24

    Lächeln

    #12
    SEEHR sinnvoller Thread!

    Ich hatte mich schon gewundert, warum ich an meiner GS (EZ 06/10) nichts zum meckern finde... (ich suche aber auch nicht) -

    absolut keine Probleme,
    läuft sogar von Tag zu Tag besser, scheint so langsam nach ca. 8000km erst richtig eingefahren zu sein....
    schade, das jetzt der Winter kommt...

    ansonsten kann ich sagen: das geilste Moped, das ich je gehabt habe, und das waren einige....

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #13
    das kann nur an der Weiß-Blauen Brille liegen.




    Der Klaus will uns veräppeln.

  4. Klaus_D Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    das kann nur an der Weiß-Blauen Brille liegen.




    Der Klaus will uns veräppeln.
    Ne ne Bernd , kannst aber auch ruhig verraten, das du mit deinen diversen BMW (eigentlich) keine gravierenden Probleme hast / hattest, war ja auch mal eine GS dabei (wenn ich das so alles richtig mitverfolgt habe)

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Klaus_D Beitrag anzeigen
    hattest, war ja auch mal eine GS dabei (wenn ich das so alles richtig mitverfolgt habe)
    von allen meinen bisherigen BMWs war meine Ex-1200GS, EZ 03/2004 (die allererste) die absolut zuverlässigste.

    Wurde bei KM-Stand ~50.000 KM mit der Originalbatterie verkauft, ohne einen Mangel. Rückrufe wurden selbstverständlich erledigt.

    Hatte nochmals kurzen Kontakt bei ~60.000 KM ... und alles war noch i.O.

  6. Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    114

    Daumen hoch

    #16


    Na endlich,

    habe schon gezweifelt, ob ich einen Plan habe. Also nach 8.000km (6.2010) und keinem Mangel:

    Ich finde das Fahrwerk sehr gut und mein ESA ist klasse - insbesondere weil ich oft wechselnd alleine oder mit meinem Sohn fahre (er hat bereits 1,93 und entsprechend ist er schwerer als eine Standardsozia). Man kann sogar zu zweit Supersportlern auf kurvenreicher Strecke zeigen, wo der Boxer den most herholt

    Der Motor kommt aus allen Lagen und zieht - kann "nicht wirklich ein ein "Loch" entdecken.

    Die Heizgriffe machen warm und der neue Auspuff und die Klappe liefern einen angenehmen Sound.

    Könnte jetzt noch weitermachen

    Also kurzes Fazit, der Hobel ist einfach genial

    Ach ja und bezüglich BMW und Umgang mit wirklichen oder angeblichen Mängeln: Habe vorher eine Suzuki V-Strom 1000 gehabt. Suzuki streitet bis heute ab, dass es einen konstruktiven Mangel im Kupplungskorb und im Kupplungsgeber gab. Beides ist auch mir widerfahren - natürlich keine Kostenübernahme durch Suzuki, da der Mangel (auch in der Fachpresse nachzulesen) ja nicht existent sei. War aber trotzdem ein geiles Moped

  7. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard Km

    #17
    Hallo,
    bei den Kilometerleistungen könnte man auch BMW-Werbewoche dazu sagen.

  8. Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    114

    Blinzeln

    #18
    Hallo,
    bei den Kilometerleistungen könnte man auch BMW-Werbewoche dazu sagen.
    Ich weiss, mindestens 2000km die Woche sollten drin sein - und im Urlaub natürlich das Vierfache

    Werde dann also demnächst den doppelten Iron-Butt in Angriff nehmen (2000 Meilen Autobahn), damit ich auf männliche Kilometer komme und beweisen kann, dass ich das Fahren auf Extremgeraden beherrsche

    Ausserdem gebe ich zu, dass mich BMW dafür bezahlt in Foren positiv über meine GS zu berichten

  9. Klaus_D Gast

    Standard

    #19
    Mein Freund und ich (beide aus unserem Stammtisch, er ist aber hier im Forum nicht vertreten) haben nahezu zeitgleich unsere 1200 GS TÜ gekauft.

    Wegen der Kilomterleistung: er hat 19.000 Km auf der Uhr und war 3 Monate krank (und heute ist nicht der 1.4.). Probleme bei ihm: keine

    Mit Ablauf des Nov motten wir beide unsere Lieblinge bis März 2011 ein.

  10. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #20
    ich bin auch Top zufrieden mit der R12GS, habe in ca. 3 1/2 Monaten ca. 3000Km geschafft.
    Habe jetzt KaHeDo-Bänke drauf (die roten behalte ich aber) und der Sitzkomfort ist deutlich besser.


 
Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der Motorsteuerung - R1200GS, Bj. 2010
    Von Der Schweizer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 10:16
  2. Suche Suche 1200 GS 2010-2011 , KEINE ADV !!
    Von rudisalte im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 19:14
  3. Sitzbank Modell 2010
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 19:48
  4. Probleme mit Modell 2010
    Von ursel998 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 13:41
  5. F 800 GS Modell 2010
    Von -Allgäuer- im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 18:06