Umfrageergebnis anzeigen: Standzeit des HAG

Teilnehmer
89. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Bis 30000 km

    20 22,47%
  • Bis 50000 km

    27 30,34%
  • Bis 70000 km

    19 21,35%
  • Bis 100000 km

    11 12,36%
  • Über100000 km

    12 13,48%
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12202122
Ergebnis 211 bis 220 von 220

Mit wieviel km wurde das Hinterachsgetriebe (HAG) deiner GS ersetzt oder repariert?

Erstellt von Bergler, 19.03.2016, 22:42 Uhr · 219 Antworten · 34.307 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.484

    Standard

    Dann müssten aber auch alle Motorräder mit Ketten zurück gerufen werden. Auch die können Öl verlieren und auch da soll schon mal die Kette gerissen sein.

    Gruß Thomas

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.404

    Standard

    Richtig. Darum wäre eine AT für mich so auch absolut unfahrbar und meine Inno mit Kettenkasten (fasst einen halben Liter, soviel ist auch an Motoröl im Antrieb!!) ist die perfekte Lösung. Nie konnte ich so beruhigt sorgenfrei um Ölverlust des Kettentriebes fahren wie mit der Honda Innova!

  3. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    802

    Standard

    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    Dann müssten aber auch alle Motorräder mit Ketten zurück gerufen werden. Auch die können Öl verlieren und auch da soll schon mal die Kette gerissen sein.

    Gruß Thomas
    Chabis

  4. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.484

    Standard

    Zitat Zitat von camasoGS Beitrag anzeigen
    Chabis
    Gesundheit !

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    157

    Standard

    HAG meiner TÜ 2011 ist mit 85'000km noch gut, bloss bei 44'000 war eine neue Kardanwelle fällig (Kreuzgelenk explodiert).
    Im Gespannbetrieb mit Beiwagenradantrieb wohlverstanden.

    20161231_144219_resized.jpg

  6. Registriert seit
    15.06.2015
    Beiträge
    114

    Standard

    Zitat Zitat von camasoGS Beitrag anzeigen
    Interessant wäre an der Umfrage eigentlich noch, welche Baujahre besonders betroffen sind. Oder verteilt sich das regelmässig über alle GSsen bis und mit 2016?
    Treffen kann es Dich immer. Die ersten Modelle trifft es am ehesten. Da war der Kardan noch auf lebenslange Befüllung ausgelegt. Wenn ein neues verbaut wird, dann ..... ist das jedenfalls anders. Wurde mir mal erklärt, konnte ich mir nicht merken.

    Das Problem ist, dass es unklar ist, ob es weniger bewegte mehr trifft oder ältere..... oder, oder, oder......

    Was ich nicht ganz verstehe ist, wenn die erste Spänne sichtbar sind, warum wird dann das Lager nicht gewechselt?

    Soviel ich weiß ist es der Käfig des Lagers der dann die Aufnahme beschädigt und damit den teuern Schaden anrichtet.

    Gut von Kardan hab ich keinen Schimmer..... also habt Nachsicht falls es eine dumme Frage ist.

    Gruß

  7. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    420

    Standard

    Meine 2004er hat knapp 70 tkm gehalten.
    LG
    Jörg

  8. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.786

    Standard

    Zitat Zitat von baldrian Beitrag anzeigen
    HAG meiner TÜ 2011 ist mit 85'000km noch gut, bloss bei 44'000 war eine neue Kardanwelle fällig (Kreuzgelenk explodiert).
    Im Gespannbetrieb mit Beiwagenradantrieb wohlverstanden.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20161231_144219_resized.jpg 
Hits:	69 
Größe:	547,4 KB 
ID:	213615



    Der Seitenwagenbetrieb beansprucht den Antriebsstrang wohl überproportional,
    da wird der erhöhte Verschleiss und allfälliger Schaden goutiert (auch von mir ).

  9. Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    157

    Standard

    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Der Seitenwagenbetrieb beansprucht den Antriebsstrang wohl überproportional,
    da wird der erhöhte Verschleiss und allfälliger Schaden goutiert (auch von mir ).
    Das HAG ist mit 85'000km noch immer einwandfrei, obwohl im Gespannbetrieb enorme seitliche Rad-Belastungen auftreten, was bei einer Solomaschine nicht der Fall ist.
    Übrigens: das zuletzt gefertigte TÜ-HAG mit dem Be-und Entlüftungs-Gummistopfen zieht sich in warmgefahrenen Zustand bei Wasserdurchfahrten gerne einige Tropfen Wasser rein, dies ist anlässlich Oeltausch an der Trübung (Emulsion) ersichtlich.
    Für Wassersportler ist es ratsam, die Entlüftung in die Höhe zu verlegen. Dazu sollte jedoch ein Schlauch mit möglichst geringem Innendurchmesser verwendet werden (Kondenswasser).

  10. Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    Moin aus RD/ECK - Bei mir war er schon nach 24.000km fällig.
    Lagerschaden - Vermutlich hatte der Vorbesitzer es mit dem HD Reiniger zu ernst genommen oder Wasserdurchfahrten gemacht.
    Das große Lager (2RS Lager mit Wälzlagerfettfüllung, abgeschirmt nach draussen über eine art Labyrinthdichtung) hatte Feuchtigkeit gezogen und hatte somit einen Korrosionsschaden.
    Also Ersatzteile gekauft und alles selbst repariert - Habe mir vom Freundlichen zu dem Zeitpunkt gleich den Radflansch aus Stahl geholt (Rückrufaktion - Er hat mir den Aluflansch noch abgezogen) und Ihn dann gleich mit getauscht. Der muss für die Aktion ja sowieso runter. - bin jetzt bei 33.000km alles tadellos in Ordnung - kein Spiel!! Alles Dicht!!
    Also denkt dran - Hochdruckreiniger haben in der Nähe von Wellendichtringen etc. nichts zu suchen!gs-endantrieb-zerlegt.jpg


 
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12202122

Ähnliche Themen

  1. Mit welchen Reifen wird/wurde das 2015 Modell ausgeliefert ?
    Von B_P im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 14.03.2015, 22:50
  2. Wieviele km haben Eure Qs auf dem Tacho?
    Von thoros im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 296
    Letzter Beitrag: 19.06.2014, 07:20
  3. Noch wieviel Km mit 5 mm ?
    Von Mamola im Forum Reifen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 19:55
  4. Verkaufe Motor mit Doppelzündung R 1150 GS mit 22555 km
    Von Karnert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 18:27
  5. Suche Endantrieb/Hinterachsgetriebe/HAG
    Von bogsercom im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 13:40