Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Mit Zusatzscheinwerfer viel besser?

Erstellt von Corsair, 27.12.2007, 23:33 Uhr · 21 Antworten · 6.270 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Boxer Fan Beitrag anzeigen
    @peter-k

    Wie schaltest du das Licht der Zusatzscheinwerfer ein? Mit einem separatem Schalter oder mit dem Autoswitch?
    Gruss Mario
    Louis Universalschalter Art.-Nr. 10032918, Euro 11.



    Ueber ein Relais mit Steuerspannung vom Standlicht. Ich sehe den Vorteil des Autoswitch nicht. Ausser wenn jemand unbedingt einen extra Schalter venrmeiden moechte.

  2. Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    512

    Standard

    #12
    Danke für das Bild. So stelle ich mir das auch in etwa vor. Ich möchte auch einen separaten Schalter. Das ganze sollte aber nicht gebastelt aussehen.

    Gruss Mario

  3. Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    230

    Standard

    #13
    @peter

    Gute, saubere Lösung mit dem Schalter!

    Könnte der Kill-Schalter meiner "Lütte" sein....

  4. Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    230

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Ampertiger Beitrag anzeigen
    na also, da ich schon beide Mopeds testen durfte, kann ich deine Meinung nicht bestätigen...
    Auch bei Nacht getestet?
    (Ich habe legale Osram "Cool Blue" drin -> )

  5. Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    #15
    bin seit einer weile stolzer besitzer einer r1100gs.
    will heute mittag anfangern mit basteln, nebel- und fernlicht von fernblau. auch übern relais.
    wollte es über standlicht machen, jetzt mal ne blöde frage:
    wie find ich denn am einfachsten das "standlichtkabel"? hat das ne bestimmte farbe? oder kann ich das irgendwie anders einfach finden?

  6. Registriert seit
    22.09.2008
    Beiträge
    104

    Standard Nebel-/Fernscheinwerfer (2/1)

    #16
    Hallo,
    soweit mir bekannt, darf nur ein zusätzlicher Fernscheinwerfer angeschlossen werden. Hingegen sind 2 Nebelscheinwerfer erlaubt.
    Gruß
    LongWay

  7. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #17
    Recht hast Du. 2x Nebel oder 1x Fern + 1x Nebel. 2x Nebel macht Sinn, da man das Abblendlicht damit wunderbar unterstützen kann.

  8. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von faeb Beitrag anzeigen
    bin seit einer weile stolzer besitzer einer r1100gs.
    will heute mittag anfangern mit basteln, nebel- und fernlicht von fernblau. auch übern relais.
    wollte es über standlicht machen, jetzt mal ne blöde frage:
    wie find ich denn am einfachsten das "standlichtkabel"? hat das ne bestimmte farbe? oder kann ich das irgendwie anders einfach finden?
    Ich bei meinem Händler gefragt, bei der 1200gs 2007 ist vorne am Stecker das Kabel gelb,
    es ist etwas fummelig das Kabel zu erreichen. Der Stecker ist durch einen Klipps gesichert nur draufdrücken dann gibt er nach, Kabelschutz vorsichtig aufschneiden und rausziehen, der Kabelreiter von Fernblau war nicht gut, Wackelkontakt, ich habe Kabelklemmen genommen

  9. Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    192

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Corsair Beitrag anzeigen
    Da ja die GS bekanntlich nicht das beste Licht hat, interessiert es mich, ob die Zusatzscheinwerfer (Adv., TT,...) wirklich viel bringen bei der Lichtausbeute oder nicht? (Preis-Leistung)
    hi corsair

    die TT zusatzscheinwerfer bringen viel. ich fahre sie als 1x nebel, 1x fern. würde das aber heute nicht mehr so machen, denn das konventionelle fernlicht von TT ist in etwa so stark wie das originalfernlicht. allerdings auf die R1150GS bezogen.

    seit dem ReVamp umbau sind die lichtprobleme sowieso nicht mehr vorhanden. der mitgelieferte XENON läuft für mich eher in kategorie flak-scheinwerfer. hier musst du höchstens vorsichtig sein wenn du ihn einschaltest und die sonnenbrille aufsetzen.

    da ich sehr gerne den fahrbahnrand ausgeleuchtet habe, würde ich heute 2x nebel installieren.

    für die 12-er GS gibts aber den zusatzscheinwerfer auch in XENON version. prädikat empfehlenswert. mein kollege hat dies so auf seiner 12-er: 1x XENON, 1x nebel. seit dem muss ich ihn jeweils in der nacht per funk bitten, entweder mich zu überholen oder den scheinwerfer auszuschalten. die dingser sind schon der hammer.

    gruss, marc

    ach ja: der hauptvorteil der zusatzscheinwerfer liegt für mich übrigens nicht in der lichtausbeute, sondern in der sichtbarkeit des bikes. daher fahre ich ständig mit eingeschalteten zusatscheinwerfer ..... jaja, ich weiss...gab aber mit der rennleitung noch nie probleme.

  10. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    240

    Standard

    #20
    Ich komme von der Varadero und da hat der Scheinwerfer ja fast Flutlichtkarakter. Ich bin oft Nachts unterwegs und finde das Licht der GS sehr brauchbar. Ich brauch keine zusätzlichen Scheinwerfer und die meisten Kilometer weden vom durchschnittlichen Fahrer sowieso bei Tag gefahren.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo viel Schwarz da auch viel Silber? Oder eben nicht!
    Von Guy Incognito im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 16:10
  2. Besser als erwartet!
    Von Tom Tompson im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 21:08
  3. besser spät als nie
    Von SV-Andy im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 21:36
  4. TomTom Karten "neu" viel besser?
    Von Corsair im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 00:02
  5. Wie seht ihr das? Ist es besser ...
    Von oliw70 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 17:04