Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

mivv auspuff - hauptständer schrammt am kardan

Erstellt von Lisbeth, 18.07.2009, 17:34 Uhr · 14 Antworten · 2.482 Aufrufe

  1. Lisbeth Gast

    Standard mivv auspuff - hauptständer schrammt am kardan

    #1
    ich hab gestern einen neuen auspuff bekommen und bin absolut begeistert von ihm. die leistungsdelle bei 4000 touren ist völlig weg. sie zieht von unten konstant rauf, einfach genial. hätte nie gedacht, dass ein auspuff soviel ausmacht. und der sound ist einfach klasse. nix mehr nähmaschine, das nenn ich kernigen, sonoren sound. beim gasgeben ist es mir fast ein bisschen peinlich, aber nur ein bisschen ich gestehe, so ganz aus meiner pubertären phase bin ich wohl noch nicht raus.

    jetzt das problem. ich hatte dann mit dem neuen auspuff den eindruck, dass bei bodenwellen und hubbeln irgendwas schlägt. hab zwar nix gehört, aber in den fußrasten gespürt. eben haben wir gefunden, was es ist. der hauptständer schlägt gegen den kardan, aber so richtig mit schrammen. auf der linken seite ist ein gummipfröpfel am hauptständer. ich nehme an, da hat er irgendwo am alten auspuff angeschlagen. der neue ist meilenweit von dem gummianschlag weg.

    wie habt ihr das gelöst? ist das bei zach, akro und konsorten anders?
    danke schonmal

  2. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #2
    Im Laufe der Jahre wurde u.a. der Ständeranschlag geändert. Die Auspuffhersteller der Zubehörschalldämpfer haben z.T. darauf reagiert und Ständeranschläge mitgeliefert. Aber nicht alle. Der Org Anschlag war bei den ersten Baujahren am Org Endschalldämpfer. Ich hatte das am Anfang auch und hatte mir bei meiner Roten GS auch den Kardan Tunnel ruiniert. Als ich es gemerkt hatte war es zu spät. Nun habe ich aber einen Ständeranschlag am Rahmen. Da kann ich dann an Tüten dranbasteln was ich will.

  3. Lisbeth Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von noh Beitrag anzeigen
    Im Laufe der Jahre wurde u.a. der Ständeranschlag geändert. Die Auspuffhersteller der Zubehörschalldämpfer haben z.T. darauf reagiert und Ständeranschläge mitgeliefert. Aber nicht alle. Der Org Anschlag war bei den ersten Baujahren am Org Endschalldämpfer. Ich hatte das am Anfang auch und hatte mir bei meiner Roten GS auch den Kardan Tunnel ruiniert. Als ich es gemerkt hatte war es zu spät. Nun habe ich aber einen Ständeranschlag am Rahmen. Da kann ich dann an Tüten dranbasteln was ich will.
    kannst mir mal ein foto machen? wir haben jetzt als übergangslösung - weil so kann ich nicht fahren - auf der rechten seite ganz unten im hauptständer ein loch mit gewinde gebohrt und da einen gummipfröpfel reingemacht. der steht jetzt am kardan an. aber mein vater - meine schrauberfee - meint, das sei keine endlösung. wir wollten jetzt erstmal gucken, was hier im forum so gemacht wird

    aber wenn wir da nix befriedigendes finden, mach ich lieber den hauptständer weg. den auspuff geb ich nicht mehr her. hugh!

  4. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #4
    Aber nur weil Du es bist. Musste jetzt extra für Dich zum Schuppen.
    Befestigt ist diese Konstruktion an der Schraube, die auch den Fußbremshebel hält. Ich hoffe, das Du was erkennen kannst.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken an1.jpg   an2.jpg  

  5. Lisbeth Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von noh Beitrag anzeigen
    Aber nur weil Du es bist. Musste jetzt extra für Dich zum Schuppen.
    Befestigt ist diese Konstruktion an der Schraube, die auch den Fußbremshebel hält. Ich hoffe, das Du was erkennen kannst.
    vielen dank, meine fee rennt schon wieder raus und guckt, wie das bei mir aussieht. den winkel für den gummi hast du extra dafür gemacht?

    und nochmal vielen dank, finde ich wirklich sehr lieb von dir, dass du extra für mich raus bist

  6. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    vielen dank, meine fee rennt schon wieder raus und guckt, wie das bei mir aussieht. den winkel für den gummi hast du extra dafür gemacht?

    und nochmal vielen dank, finde ich wirklich sehr lieb von dir, dass du extra für mich raus bist
    Was tut Mann nicht alles für ne Frau. -SCHLEIM-
    Der Winkel??? Der kam aus dem Müll bei meinem , glaube ich. Jedenfalls lag der da rum. Ich habe ein Loch hinein gebohrt und dran geschraubt.

  7. Lisbeth Gast

    Standard

    #7
    dann noch eine frage:

    unten rum ist am gussteil eine nase dran. hast du den winkel nach unten und mit einer distanzscheibe wegen der nase reingemacht oder hast du den winkel nach oben und so die nase umgangen und als verdrehsicherung genommen?

  8. Lisbeth Gast

    Standard

    #8
    ich hoffe, wir haben dich jetzt nicht nochmal in den schuppen gescheucht. wir haben einfach nochmal deine fotos angeguckt. sieht man ja eindeutig,wie rum der winkel drin ist.

    da ist wohl eine distanzscheibe drin. danke nochmal

  9. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    dann noch eine frage:

    unten rum ist am gussteil eine nase dran. hast du den winkel nach unten und mit einer distanzscheibe wegen der nase reingemacht oder hast du den winkel nach oben und so die nase umgangen und als verdrehsicherung genommen?
    Also zwischen Winkel und Rahmen ist eine Scheibe. Den Knubbel hatte ich noch gar nicht gesehen. Diese Distanz brauche ich auch, damit der Ständer an der richtigen Stelle gestützt wird. Nach Oben hin habe ich auch ein Loch gebohrt. Dort habe ich eine VA Hälse. Eine Lange Schraube durch die Hülse ist im zweiten Loch geschraubt. (Habe vorher ein Gewinde reingemacht.) Mit dieser Hülse oben stützt sich meine Konstruktion am Rahmen ab. Und ist somit gegen Verdrehen gesichert. Auf dem 2. Bild ist das in etwa zu erkennen.
    Falls noch was wissen willst: 0171/2615582 Dürfte einfacher sein als alles zu tippen.

  10. Lisbeth Gast

    Standard

    #10
    sodale, jetzt ist alles wieder im lot. nix schrammt mehr und alles passt. vielen dank mein lieber noh, du warst uns eine große hilfe. jetzt kann ich wieder unbedarft über hubbel brausen. dieser auspuff ist einfach phänomenal. ein ding, von dem man vorher nicht wusste, dass man es will und hinterher nicht mehr hergeben will.

    falls irgendein mitlesender dasselbe problem hat, meine schrauberfee hat eine zeichnung mit maßen und fotos von dem gummi-auf-winkel-zum-abstandhalten-des-hauptständers gemacht. wer bedarf hat, einfach melden.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MIVV Auspuff?
    Von Sechskantharry im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 21:10
  2. Biete F 800 GS Hauptständer, Windschild, Auspuff
    Von mac1-2-3 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 00:51
  3. Auspuff / Schalldämpfer "MIVV Oval Carbon"
    Von udobo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 13:13
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Endtopf Titan MIVV
    Von GSteffen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 10:47
  5. Erfahrungen mit MIVV Endtopf
    Von Ghost_911 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 00:22