Seite 15 von 20 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 193

Modellpflege R1200GS

Erstellt von Arik, 21.06.2007, 14:31 Uhr · 192 Antworten · 42.889 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    57

    Ausrufezeichen Konigurator

    Hallo,

    habe gerade die Schweizer- BMW-Seite probiert, hier funzt schon der Konfigurator für GS und ADV, Zubehör jetzt auch in Paketen erhältlich!!

    Gruß

  2. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    Zitat Zitat von Menne Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe gerade die Schweizer- BMW-Seite probiert, hier funzt schon der Konfigurator für GS und ADV, Zubehör jetzt auch in Paketen erhältlich!!

    Gruß
    Ist schon komisch das es im Herstellerland noch nicht geht

  3. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    Habe gerade mal die CH-Seite ausprobiert, also ich kann da nix konfigurieren



    ..................... uuuuuppppppssss....................... geht doch

  4. Registriert seit
    12.06.2007
    Beiträge
    12

    Standard

    ich hatte eine ktm 950s für 2 monate doch sie ist ein sportgerät
    und hat keine tourentauglichkeit. und nach 2 std kreuzweh und arschweh
    aber so weh das nicht mehr aufsteigen willst.

    dann hatte ich das pech das ich in 1 monat 3 mal in die werkstatt musste
    zwar alles auf garantie aber 3 mal ist einfach zu viel. und jedesmal 1 woche wartezeit auf die ersatzteile. aber nur kleinigkeiten

    die 1200 gsa war die erste bmw die optisch gut aussieht aber nur die gsa


    so ich will die bmw nicht nur schlecht machen zur zeit ist sie ja noch die beste reise sport enduro am markt aber wie lange noch der boxer ist
    jetzt auf das maximale getrimmt. und egal wie sehr ich sie jage, sie verbraucht nicht mehr als 6 liter und das soll ein japaner mal nachmachen
    mit der jetzigen leistung oder ktm die braucht immer 9 liter und mehr

    wird in 4 jahren (2012) eine r 1400gs kommen wieder mit einem boxer
    dafür um 20 kg schwerer

  5. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    Zitat Zitat von beetlejuice29 Beitrag anzeigen
    so ich will die bmw nicht nur schlecht machen zur zeit ist sie ja noch die beste reise sport enduro am markt aber wie lange noch der boxer ist
    jetzt auf das maximale getrimmt.
    Erstmal stellt sich die Frage ob mehr Leistung für das GS Konzept zuträglich ist? Ich bin kein Verächter von Leistung, frage mich jedoch wo ist Schluß.

    Außerdem ist der neue DOHC Boxer der Beweis, dass immer wieder was geht. Ich kann mir gut vorstellen, als die ersten 4-Ventil Boxer auf den Mark kamen auch alle gesagt haben, nun ist der Boxer ausgereizt mehr geht nicht.. man wird sehen

    Zitat Zitat von beetlejuice29 Beitrag anzeigen
    wird in 4 jahren (2012) eine r 1400gs kommen wieder mit einem boxer
    dafür um 20 kg schwerer
    Zur Zeit werden alle Moppeds schwerer (genau wie die meisten Fahrer duckundwech) kein begrüßenswerte Entwicklung (der Markt für Alteisen wird wahrscheinlich eine Belebung erfahren) allerdings hat die GS im Vergleich zu ihren Vorgängern (gehörig) an Gewicht verloren. Theoretisch wäre auch eine 1400er mit 20kg weniger möglich Und wenn in 4 oder mehr Jahren eine GS uninteressant geworden ist, andere Hersteller haben auch schöne und gute Mopped, wir sind ja nicht mit BMW verheiratet... oder wissen wir das nur nicht?

    Also warum immer so schwarz malen. Das Facelifting der 12er GS gefällt mir auch nicht aber Schönheitspreise hat ne GS noch nie gewonnen, ich bin gespannt auf eine Probefahrt!

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Und das Getriebe wurde ja nioch kuerzer uebersetzt ... Ich glaub es nicht.

  7. Registriert seit
    12.06.2007
    Beiträge
    12

    Standard

    fischkopf du hast wahrscheinlich recht
    nicht schwarz sehen mal sehen was kommt.

    und ich muss auch zugeben vor 2 jahren hätte ich jeden ausgelacht wenn der gesagt hätte, ich werde eine bmw fahren und dabei ein grinsen im gesicht haben.

    aber es ist so.

    und keiner baut einen schlechteren nachfolger

    und solange wir die kohle haben werden sich alle
    motorradhersteller anstrengen, den keiner verliert gerne einen kunden.

  8. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    Zitat Zitat von Fischkopf Beitrag anzeigen
    Erstmal stellt sich die Frage ob mehr Leistung für das GS Konzept zuträglich ist? Ich bin kein Verächter von Leistung, frage mich jedoch wo ist Schluß.
    Moin! Diese Frage stellt sich - wenn überhaupt - nicht nur für die GS. Die Antwort darauf müsste differenziert ausfallen. Nicht die (immer weiter ausgereizte) Nennleistung ist wirklich relevant, um Praxistauglichkeit zu bewerten, sondern die abrufbare Leistung bzw. Drehmoment im unteren bis mittleren Drehzahlbereich. Die dicke Rocket III zeigt, dass selbst ein fetter 2,3l Motor mit 200Nm bei 2500 U/min nicht wirklich übermotorisiert sein muss. Insofern wäre auch eine GS vorstellbar mit dicken 1400er Backen und 20kg weniger. Das dürfte jedoch kaum auf das Bedürfnisprofil der breiten GS Kundschaft zutreffen, die zwar selber gewichtsmäßig zulegen (gute Beobachtung ), aber keine wirklichen Leistungsfetishisten sind.

    Zitat Zitat von Fischkopf Beitrag anzeigen
    Außerdem ist der neue DOHC Boxer der Beweis, dass immer wieder was geht. Ich kann mir gut vorstellen, als die ersten 4-Ventil Boxer auf den Mark kamen auch alle gesagt haben, nun ist der Boxer ausgereizt mehr geht nicht.. man wird sehen...
    Richtig! Die Ventilsteuerung durch jeweils zwei obenliegende Nockenwellen erlaubt den Einsatz größerer Ventile, um einen wirkunsgvolleren Durchsatz zu erzielen. Ein solcher Motor erlaubt nicht nur höhere Nenndrehzahlen (und damit höhere Nennleistungen), sondern macht auch eine fülligere Drehmomentkurve unten rum und in der Mitte möglich. Im Moment leider noch zu teuer für den Einsatz in einer GS, nur zu haben in der sündhaft teuren HP2 Sport.

  9. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    ...ich glaub die Überlegungen bei BMW für die GS ein Drosselungskit für Deutschland raus zu bringen, sind mit den Verkaufszahlen der R1200R gestorben... die Leuts kaufen das Ding und zahlen einfach (wenn vielleicht auch Zähneknirrschend) die höhere Versicherung.

    Was sie nicht bedacht haben meiner Meinung nach. Die GS zieht eher jüngere Kunden an, als die R... und bei 70, 80, 90, 100% Versicherung interessiert mich das schon mehr als bei 35%.

    Ich bin super gespannt wie sich das entwickelt.... ich denke aber unterm Strich, werden mehr 800er gekauft, als 12er stehengelassen werden...

    Und wer ne 12er haben will, wird irgendwann die Zähne zusammen beissen und "scheiss drauf" sagen und die Versicherung zahlen...

    Ansonsten ist der Trend halt zu immer mehr, mehr, mehr.... eine GS mit 60 PS würd keine Sau mehr kaufen. Die Anbieter müssen sich immer wieder übertrumpfen und der erste Eindruck auf dem Papier zählt ungemein.

    Erinnert Euch doch mal an die Schulzeit... diese Kartenspiele wo der höhere Wert Sticht... gab doch mit Schiffen, Autos, Moppeds usw. usw.... da fing die Erziehung der Wirtschaft, dass man immer das neuste, größte, stärkste braucht schon an

  10. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    ...ich glaub die Überlegungen bei BMW für die GS ein Drosselungskit für Deutschland raus zu bringen, sind mit den Verkaufszahlen der R1200R gestorben... die Leuts kaufen das Ding und zahlen einfach (wenn vielleicht auch Zähneknirrschend) die höhere Versicherung.

    ...

    Erinnert Euch doch mal an die Schulzeit... diese Kartenspiele wo der höhere Wert Sticht... gab doch mit Schiffen, Autos, Moppeds usw. usw.... da fing die Erziehung der Wirtschaft, dass man immer das neuste, größte, stärkste braucht schon an
    Hallo. BMW wird womöglich auch geprüft haben, ob die Käuferschaft vor einer höheren Versicherungssumme zurückschreckt, wenn sie nahezu 15000 EUR für ein Neumopped auf den Tisch legt...

    Ja, Autoquartett, 12 Zylinder schlagen 8, Hubraum 3000 und mehr... Meine Bedürfnisse bzgl Leistung, Drehmoment, Leistungsgewicht usw habe ich übrigens alleine entwickelt, ohne "Erziehung" durch andere. Du etwa nicht?


 
Seite 15 von 20 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Modellpflege F 650 GS ab 2009
    Von gs-atze im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 20:14
  2. Modellpflege 2010 zu 2011?
    Von FrankenMichel im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 17:06
  3. Modellpflege - Baujahr nicht gleich Erstzulassung
    Von ThyFan im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 13:56
  4. Kaufberatung / Modellpflege R1150GS
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 19:22
  5. Modellpflege 1150 GS Adv
    Von nusszopf.de im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 03:12