Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Montage TT Desierto 3 an MÜ - wackelt ...

Erstellt von AlpenoStrand, 03.04.2010, 13:42 Uhr · 35 Antworten · 6.072 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    12

    Standard Desierto 3 an GSA Bj 07 - Navi Zumo

    #31
    Moin Micha,
    ich möchte mein Zumo genau wie Du montieren. Bitte mal ein Foto bzw Info, ob du den oberen 'Stütz'bügel der (orig.) GSA-Scheibe oder sonst etwas hierzu modifiziert hast.
    Danke u Gruß
    Rolf

    Re:
    Rechtes Bild für mich die optimale Lösung gute Ablesbarkeit und fast kein gewackel!!!

  2. Registriert seit
    21.03.2012
    Beiträge
    257

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von GS-Andy Beitrag anzeigen
    Ist schon ein lustiger Bausatz für das viele Geld.
    In der Tat, habe gestern 3 Std. in der Garage verbracht und war ziemlich genervt. Die in der Anleitung abgebildeten Bauteile stimmen aktuell nicht mehr mit den gelieferten Teilen farblich überein. So wird in der Desierto 3 ab 2008-Anleitung der Verkleidungshalter alufarben dargestellt, in natura aber schwarz lackiert geliefert......

    An die Problematik, die Seitenhalter am Schnabel zu befestigen bin ich dann auch irgendwann gestoßen. Mit dem mitgelieferten Material fest anzubringen, damit da nichts wackelt - no way! Bin dann abends auf diesen Thread hier gestoßen und erst einmal beruhigt, dass es nicht nur mir so ging.
    Ich habe an den seitlichen Klemmbefestigungen immer statt der mitgelieferten Lackschutzfolie doppelseitiges 3M Klebeband verwendet.Ist aus dem KFZ bereich und wird zum Befestigen von Zierleisten verwendet sitzt bombenfest.Habe dazu mit Faserschreiber angezeichnet wo die Klemmbacken sitzen,die Verkleidung wieder abgenommen.Dann die Halter mit dem 3M band angesetzt und mit Wasserpumpenzange leicht zusammengedrückt und die Schrauben angezogen.Hat bis jetzt immer gut funktioniert.
    Kann von Euch einer nähere Angaben zu dem erwähnen 3M Band machen, welches kann/sollte ich da em besten nehmen?

    Bin für alle Hinweise dankbar!

  3. Registriert seit
    21.06.2006
    Beiträge
    137

    Standard

    #33
    Kann von Euch einer nähere Angaben zu dem erwähnen 3M Band machen, welches kann/sollte ich da em besten nehmen?

    Bin für alle Hinweise dankbar![/QUOTE]

    Hallo Michael,

    bin zwar nicht mehr so oft hier , da ich im Moment aufgrund eines traumatischen Erlebnisses im letzten Jahr nicht mehr fahre........Das Klebeband was ich meine wird im KFZ Bereich verwendet um Zierleisten wieder zu befestigen.
    Das Klebeband gibt es in verschieden Breiten.Es ist so ca.2mm stark.Ich denke mal das dies in jeder Karosserieabteilung einer
    KFZ Werkstatt vorhanden ist....Ansonsten guckst du z.B hier......3M VHB 5386 F Doppelseitiges Klebeband 12mm x 66m Auto | eBay

    Gruss Andreas

  4. Registriert seit
    21.03.2012
    Beiträge
    257

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von GS-Andy Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von wombat03
    Kann von Euch einer nähere Angaben zu dem erwähnen 3M Band machen, welches kann/sollte ich da em besten nehmen?

    Bin für alle Hinweise dankbar!
    Hallo Michael,

    bin zwar nicht mehr so oft hier , da ich im Moment aufgrund eines traumatischen Erlebnisses im letzten Jahr nicht mehr fahre........Das Klebeband was ich meine wird im KFZ Bereich verwendet um Zierleisten wieder zu befestigen.
    Das Klebeband gibt es in verschieden Breiten.Es ist so ca.2mm stark.Ich denke mal das dies in jeder Karosserieabteilung einer
    KFZ Werkstatt vorhanden ist....Ansonsten guckst du z.B hier......3M VHB 5386 F Doppelseitiges Klebeband 12mm x 66m Auto | eBay

    Gruss Andreas
    Hallo Andy,

    vielen Dank für Dein Feedback, jetzt weiss ich was Du für ein 3M band meinst.

    Ich drück`Dir die Daumen, dass Du Dein negatives Erlebnis gut "verdaust" und bald wieder Spaß am Fahren findest.

  5. Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    #35
    Hallo Freunde,
    es ist schon eine fummelige Arbeit, die Scheibe anzubringen. Brauchte, da es die erste Scheibe war , geschlagene 7 Stunden, ist wirklich ein Bastelbausatz. Die Klemmen habe ich sehr gut fest und stramm bekommen. Einfach mit Moosgummistreifen, an einer Seite selbstklebend. Stramm zusammengedrückt und dann die Schrauben festgezogen. Bombenfest, da wackelt nichts.

    Gruss
    Armin

  6. Registriert seit
    21.03.2012
    Beiträge
    257

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von willi01 Beitrag anzeigen
    Hallo Freunde,
    es ist schon eine fummelige Arbeit, die Scheibe anzubringen. Brauchte, da es die erste Scheibe war , geschlagene 7 Stunden, ist wirklich ein Bastelbausatz. Die Klemmen habe ich sehr gut fest und stramm bekommen. Einfach mit Moosgummistreifen, an einer Seite selbstklebend. Stramm zusammengedrückt und dann die Schrauben festgezogen. Bombenfest, da wackelt nichts.

    Gruss
    Armin
    Hi Armin,

    Na Du machst mir Mut.........aber 4 Stunden habe ich bereits auch schon hinter mir!
    Den Rest schaffe ich hoffentlich am Wochenende, werde berichten.


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Zündschloss wackelt
    Von tigerduckdad im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 13:28
  2. Seitenständer wackelt
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 17:51
  3. Auspuff wackelt
    Von Brösel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 09:23
  4. Kupplungshebel wackelt
    Von bub88 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 19:37
  5. Hilfe - Montage Desierto 3
    Von Ralf- im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 21:29