Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Motobozzo und SW MOTECH Verkleidungsschutzbüge

Erstellt von Hotzky, 19.01.2016, 15:01 Uhr · 16 Antworten · 1.776 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    192

    Frage Motobozzo und SW MOTECH Verkleidungsschutzbüge

    #1
    Hallo,
    ich hab da mal eine Frage hat jemand von euch zusatzscheinwerfer von Motobozzo und einen
    SW Motech sturzbügel (Tank )

    Bozzo Leuchten R 1200 GS H8 -2008 - MotoBozzo The Light Factory

    und SW-Büge-
    Stabiler Sturzbügel für BMW R1200GS, belastbar, zum Schutz des Motorrades

    Kann man beide Komponenten zugleich verbauen oder Stört der Bügel die Scheinwerfer bzw. umgekehrt ???

  2. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #2
    Hallo Hotzky

    habe die Motobozzos und kann dir sagen, dass da für den Bügel kein Platz mehr ist (oder umgekehrt)

  3. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    #3
    hallo hotzky
    warum nimmst du nicht die motobozzos für die rohrbügel und schraubst sie
    direkt an den sturzbügel das wäre doch am einfachsten
    lg andreas

  4. Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #4
    Das stimmt wohl jedoch hab ich die Motobozzo schon seit drei Jahren dran nun wollte ich den SW Tankbügel nachrüsten... Gut das es das Forum gibt bevor man Teile bestellt und anschließend merkt das sie nicht ans Bike passen ...

  5. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    #5
    hi hotzky
    ich will mir die motobozzos kaufen bist du zufrieden damit ?
    würde mir bei der entscheidung helfen
    lg andreas

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #6
    ganz ehrlich? die Motobozzo sind mit 470€ zu teuer, bei Louis bekomme ich ein Paar LED Lampen für 250€, die sind sicher nicht schlechter.

    https://www.louis.de/artikel/led-neb...umber=10034294

  7. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    #7
    hi tiger
    die kosten 239 euro komplett
    werden nur angeschraubt und eingesteckt und über lichthupe geschaltet
    da ich eh keine led will ( falls das nun als einwand kommt ) finde ich den preis ok
    für das ich fast keien arbeit beim anbau habe
    lg andreas

  8. Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #8
    Hallo Crusader,
    also ich kann nur gutes von Motobozzo sagen ...
    Top verarbeitung ...ist auch echt leicht " DER ANBAU" ( Ich hab zwei Linke Hände )
    und sollte mal ein Leuchtmittel den Geist aufgeben ... Null problem!!! bekommt man im Netz
    Vom Preis finde ich das Teil schon i.O. ... es wird immer Leute geben die sagen zu Teuer
    oder Voll Billig etc. Also ich hab mein Frieden mit Motobozzo gemacht fünf von fünf möglichen Sternen

  9. Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    221

    Standard

    #9
    @Hotzky
    Das kann ich alles nur bestätigen! Lohnenswerte Ausgabe!!
    Kaufen!
    Gruß
    MM

  10. Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    326

    Standard

    #10
    Frage: Warum sollte man Nebel-Zusatzscheinwerfer an die GS anbauen?

    Die Homologation ist ja klar nur für Nebel.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SW-MOTECH ALU-RACK inkl. QUICK-LOCK Adapterplatte für Trax und andere
    Von beggi-der-grosse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 23:50
  2. SW-Motech Gebäckbrücke und H&B LockIt-Träger
    Von 10liter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 18:11
  3. Hattech Toolbox und SW-Motech Träger
    Von elw_1 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 16:22
  4. SW Motech Sturzbügel und Schräglage
    Von Schnasi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 23:56
  5. Der SW Motech Bügel und symmetrischer krümmer
    Von Klausi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 21:23