Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Motor: Alte / Neue GS 1200

Erstellt von st67, 30.07.2010, 10:30 Uhr · 13 Antworten · 3.499 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    77

    Standard Motor: Alte / Neue GS 1200

    #1
    Hallo zusammen,

    mal ne Frage an die Experten. Was ist denn der wesentliche Unterschied des Motors der GS mit 98 PS und der 2010er mit 110 PS? Bin die neue mal gefahren und war im Gegensatz zu meiner 2007er in Bezug auf Laufruhe des Motors und geräuschloses Getriebe sehr überrascht gewesen. Meine dagegen hört sich an wie ein Traktor und schalten ist bei mir kein Geheimnis Aber das ist auch gut so, ein Motorrad muss etwas Charakter und Eigenwilligkeit haben, sonst wärs ja langweilig. Danke schon mal für euere Erklärungen. Aber komm mir jetzt keiner die neue hat 12 PS mehr

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.981

    Standard

    #2
    Die neue hat halt einen DOHC-Kopf erhalten, das gestattet einen freizügigeren Umgang mit Steuerzeiten und erlaubt höhere Drehzahlen.

    Damt ist die neue unten kräftiger und kann nach oben mehr drehen.
    In der Mitte ist wohl eher weniger Unterschied.

    Ich bin froh, die neue zu haben, denn noch weniger Leistung möchte ich weder unten noch oben haben (komme von einem 200 PS-Supersportler, der mich bzgl. Leistung halt verwöhnt hat )

    Die Laufruhe bei mittleren Drehzhalen finde ich sehr o.k., zwischen 2 und 3 k Umdrehungen könnte es gerne bisserl weniger rappeln.

    Insgesamt wäre die alte aufgrund der Eigenchaften für mich eher nicht in Frage gekommen (bis aufs Ventile einstellen, da hätte ich lieber die alte )

    Gruß

    RunNRG

    Zitat Zitat von st67 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    mal ne Frage an die Experten. Was ist denn der wesentliche Unterschied des Motors der GS mit 98 PS und der 2010er mit 110 PS? Bin die neue mal gefahren und war im Gegensatz zu meiner 2007er in Bezug auf Laufruhe des Motors und geräuschloses Getriebe sehr überrascht gewesen. Meine dagegen hört sich an wie ein Traktor und schalten ist bei mir kein Geheimnis Aber das ist auch gut so, ein Motorrad muss etwas Charakter und Eigenwilligkeit haben, sonst wärs ja langweilig. Danke schon mal für euere Erklärungen. Aber komm mir jetzt keiner die neue hat 12 PS mehr

  3. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    ... (bis aufs Ventile einstellen, da hätte ich lieber die alte )

    Gruß

    RunNRG
    Abwarten, in der Werkstatt meines geringsten Misstrauens waren bisher 2 DOHC GSen zur 10.000er Kontrolle, beide Male brauchten die Ventile nicht eingestellt werden. Vielleicht ehöht BMW die Intervalle zur Ventilkontrolle wenn sich dieser Trend fort setzt...

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.981

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Fischkopf Beitrag anzeigen
    in der Werkstatt meines geringsten Misstrauens ...
    Der ist gut....

    Ich würde früher oder später auch eh selber die Ventilspielkontrolle vornehmen, ist halt angenehm, das man dann nicht zum Höker fahren muss zum Shims kaufen oder tauschen

    Gruß

    RunNRG (der dank 43.000 km Intervallen am Vormopped garnix prüfen und einstellen musste)

  5. Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    86

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von st67 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    mal ne Frage an die Experten. Was ist denn der wesentliche Unterschied des Motors der GS mit 98 PS und der 2010er mit 110 PS? Bin die neue mal gefahren und war im Gegensatz zu meiner 2007er in Bezug auf Laufruhe des Motors und geräuschloses Getriebe sehr überrascht gewesen. Meine dagegen hört sich an wie ein Traktor und schalten ist bei mir kein Geheimnis Aber das ist auch gut so, ein Motorrad muss etwas Charakter und Eigenwilligkeit haben, sonst wärs ja langweilig. Danke schon mal für euere Erklärungen. Aber komm mir jetzt keiner die neue hat 12 PS mehr
    Hi mein Freund,
    Ich habe gestern meine 2009er GS zur 30.000km Inspektion gebracht und als Leihmotorrad eine 2010er bekommen. Ich habe genau dasselbe feststellen können und war ebenso überrascht wie Du. Ich möchte nur dazu fügen dass ich auf keinen Fall meine Q nicht gegen das diesjährige Modell austauschen würde.

  6. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #6
    Hi,
    mich würde das auch interssieren. In diversen Test habe ich gelesen, das v.a das Drehmoment schon gewaltig bemerkbar macht.
    Die paar PS mehr machen nicht soviel aus und der ein oder andere mekt auch da keinen Unterschied.
    Es sollen sich wohl die Auspuffzubehörhersteller demänchst über mangelden Absatz klagen, da die neue 1200ADV bzw. BMW auch hier Veränderungen vorgenommen hat, die den Sound kräftig klingen lassen. Andere Tester empfanden das auch schon eher als lästig........

    LG Matti

  7. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #7
    Die Tü geht halt untenrum besser was viele ja wollen.
    Der Sound ist besser was auch viele wollten.
    Die Thermischen Verhältnisse sind durch die radiale Ventilanordnung günstiger.
    Und die TÜ kannste 500 U/min höher drehen!

    Gruß Stanley

  8. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Insgesamt wäre die alte aufgrund der Eigenchaften für mich eher nicht in Frage gekommen (bis aufs Ventile einstellen, da hätte ich lieber die alte )

    Gruß

    RunNRG

    Hallo Zusammen,

    was ist beim einstellen an der 2010er GS zum Vergleich zum Vorgänger anders?

    Mit Boxergruß

    Roland

  9. Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    114

    Standard

    #9
    was ist beim einstellen an der 2010er GS zum Vergleich zum Vorgänger anders?
    Beim 2009er Modell und davor musstest Du pro Ventil eine Kontermutter lösen, die Einstellschraube drehen, bis das richtige Ventilspiel vorhanden war, Kontermutter festziehen - fertig.

    Für den DOHC-Kopf (TÜ) brauchst Du Shims...

    Aber siehe selbst: http://www.powerboxer.de/4V-Ventilspiel-einstellen.html

  10. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #10
    Danke für die Antwort!

    Wieder ein bisschen schlauer.

    Mit Boxergruß

    Roland


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Neue Alte
    Von Michael Braner im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 20:56
  2. Die neue Alte
    Von bike4momo im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 22:43
  3. Neue alte GS in Philippsburg
    Von lothar im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 21:17
  4. Alte, große Schwungmasse an PD Motor....
    Von Nichtraucher im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 20:31
  5. Neue (alte) Q im Rheinland
    Von TOBEWO-Q im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 10:37