Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

motor geht einfach aus

Erstellt von scr, 09.06.2011, 08:48 Uhr · 13 Antworten · 2.232 Aufrufe

  1. scr
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    43

    Standard motor geht einfach aus

    #1
    hi leute,

    meine gs 09 geht so dann und wann mal einfach aus. heisser motor, stadtverkehr, im schubbetrieb (z.b. 2. gang) in richtung rote ampel, kurz vor dem halt kupplung ziehen, dann verlöscht der motor einfach...
    lässt sich aber sofort wieder starten und fährt ohne probleme. manchmal merke ich auch, dass sich der motor auch knapp vor dem ausgehen gerade noch erfängt... absterben in den letzten 4 wochen 3x passiert. ist nicht reproduzierbar, werkstatt findet nix, service gemacht - auch neue kerzen.

    bei mir herrscht ratlosigkeit....

  2. Motoduo Gast

    Standard

    #2
    evtl. trennt die kupplung nicht 100% tig....

  3. scr
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    43

    Standard

    #3
    hat mit kupplung nix zu tun. drehzahl geht einfach auf null....

  4. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    #4
    ist bei mir genauso!

    Ab und zu - nicht reproduzierbar - habe ich das auch. Ich habe es allerdings auf die nahe Fälligkeit meiner 30000er Inspektion geschoben.

    Ist mir erst letztens in den Pyrenäen passiert, im Gelände, knifflige Passage, Kupplung gezogen, AUD einmal stirbt der Motor ab! Da steigt auf jeden Fall der Adrenalinspiegel...

    In ca. 4 Wo. muss ich zur Inspektion, da werde ich das anbringen, schaumermal...

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    Benzinpumpe oder Zündspulen

  6. Lisbeth Gast

    Standard

    #6
    und hier noch eine ganz blöde idee, wo ich gerade den fred gelesen habe, wo es um marken- oder billigsprit geht:

    tankst du an billigtanken? ich hatte deine symptomatik eine zeitlang mit dem auto. mein schrauber (langjähriger meister) hat mir dann erklärt, dass bei einer bestimmten billigtanke in der gegend öfter mal der sprit nicht so ist, wie er sein soll. dann macht das auto solche sachen. ein paar füllung anderen sprit tanken und das problem ist wieder weg.

    mit dem motorrad hatte ich das nie, weil ich da nie getankt habe

  7. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von scr Beitrag anzeigen
    hi leute

    bei mir herrscht ratlosigkeit....
    Bei mir auch, gefällt es dir, so ohne Namen zu sein?? Wie soll man dich ansprechen??
    Egal!!

    Nach deiner Fehlerbeschreibung gehe ich davon aus, daß hier zB. eine Fehlfunktion der Umluftsteller vorliegt, Grundeinstellung falsch. Oder sogar Verschmutzung im Bereich der Verstellerkolben/ Umluftkanal.
    Das sollte deine Werkstatt eigentlich hinkriegen, deine Beschreibung war ja gut zu verstehen.

  8. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    und hier noch eine ganz blöde idee, wo ich gerade den fred gelesen habe, wo es um marken- oder billigsprit geht:

    tankst du an billigtanken? ich hatte deine symptomatik eine zeitlang mit dem auto. mein schrauber (langjähriger meister) hat mir dann erklärt, dass bei einer bestimmten billigtanke in der gegend öfter mal der sprit nicht so ist, wie er sein soll. dann macht das auto solche sachen. ein paar füllung anderen sprit tanken und das problem ist wieder weg.

    mit dem motorrad hatte ich das nie, weil ich da nie getankt habe
    Das ist die Standardantwort von Werkstätten, wenn sie den Fehler nicht finden und nicht mehr weiter wissen.
    Der Sprit kommt aus einer Raffinerie, da tanken alle, ob Shell, Aral, Freie Tankstellen ihre Tanklastwagen voll. Der Unterschied liegt nur in der Additivierung. Grundsprit ist immer gleich.

  9. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    und hier noch eine ganz blöde idee, wo ich gerade den fred gelesen habe, wo es um marken- oder billigsprit geht:

    tankst du an billigtanken? ich hatte deine symptomatik eine zeitlang mit dem auto. mein schrauber (langjähriger meister) hat mir dann erklärt, dass bei einer bestimmten billigtanke in der gegend öfter mal der sprit nicht so ist, wie er sein soll. dann macht das auto solche sachen. ein paar füllung anderen sprit tanken und das problem ist wieder weg.

    mit dem motorrad hatte ich das nie, weil ich da nie getankt habe
    Hallo Lisbeth,
    ich würde den Schrauber wechseln.

  10. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    614

    Standard

    #10
    Alles Quark

    Fahre zu deinen BMW Händler und lass dein Standgas neu anlernen
    Das ist alles.
    Gruß
    Bolle


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geht einfach aus
    Von Dorschtie im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 21:54
  2. gs geht einfach aus
    Von stocki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 18:41
  3. ... geht einfach aus
    Von xxl_tom im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 08:17
  4. GS geht einfach aus
    Von Sparkplug im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 01:05
  5. geht einfach aus....
    Von ich1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 14:25