Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Motor geht halbwarm aus

Erstellt von createch2, 30.03.2012, 15:47 Uhr · 22 Antworten · 2.522 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    254

    Standard Motor geht halbwarm aus

    #1
    Hallo liebes Forum,

    hab heute (bzw. schon mal vor zwei Tagen) ein Problem mit meiner 2006 ADV.
    Der Motor geht einfach aus als würde er keinen Sprit bekommen.

    Vorgestern morgen hab ich das Moped angelassen, aus der Garage geschoben und die Griffheizung auf zwei gestellt. Auf dem seitenständer abgestellt um die Garage zu verschließen.

    Dabei ist's einfach ausgegangen. Die darauffolgenden startversuche schlugen auch fehl bzw. kamen allenfalls etwas über Leerlaufdrehzahl um dann gleich wieder auszugehen.

    Das gleiche ist mir heute morgen wieder passiert, allerdings bin ich da schon 4km gefahren. Beim vollen öffnen der Drosselklappen im unteren Drehzahlbereich kam es kurz zu aussetzern als würde Kraftstoff fehlen.

    Auf der Heimfahrt von Arbeit musste ich sie auch nach 1km Landstraße ausrollen lassen und erstmal im Stand 5-6 Startversuche hinlegen damit sie wieder zum leben kommt. Daheim in der Garage lief sie dann weiter problemlos.

    Hat irgendwer eine Idee wonach ich zuerst schauen sollte ?
    - Luftfilter kann eine Rolle spielen ?
    - Nebenkerzen? Kerzen?
    - Oder sollte tatsächlich kein Sprit ankommen obwohl es im Tank noch schwappt (Füllstand ca. 1/4)?
    - Gibt es evtl eine Querverbindung zwischen den ADV tankhälften die verstopft sein könnte?
    - Batterie (war im Januar/Februar ausgebaut im Keller am ctek Ladegerät)?

    Falls es ne Rolle spielt, beide Tage war es nasskalt und die Standard Motortemperatur noch nicht erreicht.

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Ggf. Spritpumpe und Umgebung

  3. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #3
    In einem Thread hab ich was von zuviel Öl drin nach dem Ölwechsel gelesen.
    Das ist bei mir evtl der Fall, Schauglas randvoll. Macht das mit dem o.g. Fehlerbild Sinn ?

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard kannste

    #4
    Zitat Zitat von createch2 Beitrag anzeigen
    In einem Thread hab ich was von zuviel Öl drin nach dem Ölwechsel gelesen.
    Das ist bei mir evtl der Fall, Schauglas randvoll. Macht das mit dem o.g. Fehlerbild Sinn ?
    ausschließen !

    Zuviel Öl macht Dichtungen kaputt oder wird rausgehauen über Entlüftung..
    Ich tippe auch eher auf Spritzufuhr oder Zündgeschirr

  5. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #5
    Hallo,

    bei der Fehlerbeschreibung schreibst Du, daß die Startversuche erfolglos waren. Hat denn der Anlasser gut durchgezogen oder nicht? Falls nicht, könnte des neben der Spritpumpe auch die Batterie sein. Wenn die Spannung zusammenbricht, funzt die Elekronik auch nicht mehr und es können seltsame Dinge passieren.
    Falls Du ein Multimeter zur Hand hast, mess doch mal die Spannung an den Polen und beobachte die Spannung während des Anlassens und im Betrieb.
    Die Spannung an den Polen im Betrieb sollte so bei 13,5 - 14,5 V liegen.
    Liegt sie da nicht, könnte es auch die LiMa sein, die nicht mehr arbeitet und das Möpi saugt beim Fahren die Batt leer, bis die Elektronik niGs mehr zum "Denken" hat.
    Fällt die Spannung beim Starten extrem ab (würde mal so 8-9V sagen) dann ist die Batt hin.
    Viele Werkstätten haben auch einen Batt-Tester, der den Startstom und den Zustand der Batt messen kann. Meist reicht hierfür eine kleine Spende für die Kaffeekasse. Die Spannungsmessung würd ich aber in jedem Fall durchführen, um die Lichtmaschine auszuschließen.

    Viel Glück!

  6. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #6
    Batterie will ich nicht kategorisch ausschließen, aber so sauber wie der Anlasser durchzieht glaub ich nicht an Unterspannung. Müsste nicht bei Spannungsproblemen auch zumindest das Batteriesymbol in der Anzeige zu sehen sein? Messen kann ich die Spannung trotzdem mal.

    Mal zurück zur Kraftstoffpumpe, ich sehe dass es mal nen Rückruf gegeben hat:
    http://www.rueckrufe.net/2009/10/20/...ftstoffpumpen/

    Dort wird beschrieben dass die Kraftstoffpumpenelektronik bei Feuchtigkeit Probleme machen kann.

    Ich werd das mal beim Händler abklopfen, Rückrufe müssten ja auch nach Ablauf der Gewährleistungspflicht kostenlos durchgeführt werden, oder?

    edit: BMW Niederlassung kann nichts finden daß ein Rückruf offen wäre. Also hab ich selbst nachgesehen: Grüne Dichtung unter der Kraftstoffpumpensteuerung drin. Pumpe selbst läuft kurz an beim Zündung einschalten. Im Betrieb kann ich sie nicht so ganz hören, aber im Moment läuft das Mopped auch...

  7. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #7
    Aufklärung:
    Es war die Benzinpumpenelektronik.

  8. Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    94

    Standard

    #8
    Hallo
    Ich habe gerade einen ähnlichen Fehler, meine GS geht je nach Außentemperatur nach ca. 15 bis 20 km aus und springt erst nach längerer Zeit 15-20min wieder an. bei zu nächsten Ausfall dauert es dann aber nicht mehr lange max 2 Km. wenn sie kalt ist läuft sie wie immer.
    Hat jemand eine Tip für mich

  9. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #9
    Ansaugluft Tempfühler oder eine Lambdasonde

  10. Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    94

    Standard

    #10
    wo sitzt den der Temperaturfühler? kann man die Teile durchmessen?


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor geht aus
    Von supergünnie im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 14:05
  2. Motor geht aus...
    Von teebeutel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 21:37
  3. Motor geht aus???
    Von wiesinger im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 17:39
  4. motor geht einfach aus
    Von scr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 19:19
  5. Motor geht nicht aus
    Von Füchte im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 10:50