Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Motor im Stau sehr heiß geworden

Erstellt von smarthornet64, 20.09.2009, 06:58 Uhr · 28 Antworten · 10.343 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard Motor im Stau sehr heiß geworden

    #1
    Guten Morgen zusammen,

    ich komme gerade aus der Toskana zurück und muß Euch gleich mit einer Frage löchern.
    Ich bin in Florenz in einen mächtigen Stau geraten, wir hatten etwa 30 Grad und ich war 2 Stunden im Stau gefangen. Es ging immer ein kleines Stück voran und dann stand man wieder etwa eine halbe Minute. Man konnte den Motor also nie zum Abkühlen abstellen.
    Nach etwa einer halben Stunde war die Temperaturanzeige gut geklettert, es waren alle balken bis zur Markierung des "rotenBereiches" an. Sie ist nicht in den roten Bereich hinein gegangen.
    Nun mache ich mir Sorgen, dass der Motor trotzdem Schaden genommen hat. Laufen tut er ganz normal, auch wärend des Staus gab er keine komischen Geräusche von sich.
    Muß ich mir nun Sorgen machen oder kann der Boxer so etwas vertragen?
    Die Behördenfahrzeuge sollen einen Lüfter am Ölkühler haben, ich überlege, ob ich mir solch ein Dingen auch einbauen lasse.

    Freue mich auf Eure Antworten und wünsche einen schönen Sonntag.

    Gruß,

    Dirk

  2. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #2
    Hallo Dirk,

    vor einigen Jahren steckte ich mit meiner R1150RT (vollbeladen) mal im Stau und habe mir zugegebenermaßen null Gedanken über den Motor gemacht. Bis ich bei jedem Anfahren merkte, dass der Motor stark klingelte. Da erst fiel mein Blick auf die Temperaturanzeige die nur noch 2 Striche vom Anschlag entfernt war. Was tun? Es ging -wie bei Dir- immer wieder ein paar Meter weiter. Ich habe dann dennoch den Motor immer wieder abgestellt, wenn auch nur für wenige Sekunden. Wirklich gebracht hat das nix. Und bei jedem Anfahren hörte sich das ziemlich schrecklich an.

    Als der Stau sich dann auflöste war die Temperatur nach höchstens 2 oder 3 Minuten Fahrt natürlich wieder im normalen Bereich und auch die Geräuschkulisse war wieder völlig normal.

    Ich habe die RT danach noch rd. 10TKm gefahren ohne irgendwelche Folgeprobleme bemerkt zu haben. Dann habe ich sie in Zahlung gegeben.

    Mein Fazit:

    - wenn mir wieder mal sowas passiert fahr ich rechts ran und warte
    - Gesund KANN das nicht sein
    - einen erheblichen Einfluss auf die Lebensdauer des Motors kann ich mir hier schon vorstellen.

    In Deinem Fall war das Ganze entweder nicht soo dramatisch oder die 12er kann hier mehr vertragen, oder es liegt an dem Unterschied GS zu RT (Verkleidung!), denn offenbar hat Deine ja zumindest keine seltsamen Geräusche von sich gegeben. Wenn ich mir's recht überlege, wird die GS (auch meine heutige 12er ADV) nicht so leicht heiß wie die RT (zumindest die11,5er)

    Auch ich hatte damals darüber nachgedacht für zusätzliche Kühlung zu sorgen, bin aber dann davon abgekommen. Wie oft passiert einem sowas? Und wie gesagt beim nächstenmal würde ich einfach anhalten und Päuschen machen. Es ist jedoch bisher bei diesem einen Vorfall geblieben - ich musste noch nicht stehenbleiben.

    Schöne Grüße
    Thomas

  3. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #3
    Wie Du sagtest war sie ja nich mal im Roten Bereich. Selbst wenn sie das mal kurzfristig wäre, kein Problem. Allerdings sollte man bei diesen Motortemperaturen dem Motor nicht die volle Leistung abverlangen, denn das Schmiersystem ist dann schon ziemlich strapaziert. sehr dünnes Öl was den Öldruck sinken lässt usw.
    Ich denke, wenn es nötig wäre einen Lüfter zu verbauen, hätten es die Modelle für heiße Länder serienmäßig.

  4. Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    88

    Standard Fahren im Stau

    #4
    Ja - da erkennt man die Boxer-Neulinge

    Stau und Boxer - zwei Welten prallen aufeinander.
    Bei den alten Boxern gab es nur zwei Alternativen - fahren (links-rechts-egal, Hauptsache fahren) oder - abstellen und Pause machen.
    Ohne Fahrtwind keine Kühlung.

    Und auch bei den thermisch besseren 4V-Boxern hat sich daran nicht viel geändert. Nur die Zeit bis zum Überhitzen ist jetzt durch die bessere Ölkühlung etwas länger.

    cu
    GB

  5. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gearbox2001 Beitrag anzeigen
    Ja - da erkennt man die Boxer-Neulinge

    Stau und Boxer - zwei Welten prallen aufeinander.
    Bei den alten Boxern gab es nur zwei Alternativen - fahren (links-rechts-egal, Hauptsache fahren) oder - abstellen und Pause machen.
    Ohne Fahrtwind keine Kühlung.

    Und auch bei den thermisch besseren 4V-Boxern hat sich daran nicht viel geändert. Nur die Zeit bis zum Überhitzen ist jetzt durch die bessere Ölkühlung etwas länger.

    cu
    GB
    Es gibt Situationen, in denen kann man nicht rechts ran fahren, leider war es genau so in Florenz. Dort kannst Du froh sein, wenn Du den Stau überlebst

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von smarthornet64 Beitrag anzeigen
    Es gibt Situationen, in denen kann man nicht rechts ran fahren, leider war es genau so in Florenz. Dort kannst Du froh sein, wenn Du den Stau überlebst
    in dem Florenz das ich kenne ist der Abstand zwischen zwei Cafes max. 100 m, da geht immer was - einfach an ein Motorino hängen - wenn du's schaffst

  7. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #7
    Muß ich mir denn nun Sorgen machen, oder war noch alles im grünen Bereich???

  8. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #8
    Ich glaub nich, das Du hier schlauer werden wirst.
    Wenn ich Dir sage mach Dir keine Sorgen, sagt der nächste lass bloß den Motor überholen.

    Fahr einfach. Sorgen kannst Du Dir immer noch machen.
    Nämlich darüber wo Du liegen oder verstreut werden willst. Und das hat hoffentlich noch gaaanz lange Zeit

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von smarthornet64 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen zusammen,

    ich komme gerade aus der Toskana zurück und muß Euch gleich mit einer Frage löchern.
    Ich bin in Florenz in einen mächtigen Stau geraten, wir hatten etwa 30 Grad und ich war 2 Stunden im Stau gefangen. Es ging immer ein kleines Stück voran und dann stand man wieder etwa eine halbe Minute. Man konnte den Motor also nie zum Abkühlen abstellen.
    Nach etwa einer halben Stunde war die Temperaturanzeige gut geklettert, es waren alle balken bis zur Markierung des "rotenBereiches" an. Sie ist nicht in den roten Bereich hinein gegangen.
    Nun mache ich mir Sorgen, dass der Motor trotzdem Schaden genommen hat. Laufen tut er ganz normal, auch wärend des Staus gab er keine komischen Geräusche von sich.
    Muß ich mir nun Sorgen machen oder kann der Boxer so etwas vertragen?
    Die Behördenfahrzeuge sollen einen Lüfter am Ölkühler haben, ich überlege, ob ich mir solch ein Dingen auch einbauen lasse.

    Freue mich auf Eure Antworten und wünsche einen schönen Sonntag.

    Gruß,

    Dirk

    Moin Dirk,

    wieso bleibst Du im Stau stecken dazu noch in Italien. Kein Mopedfahrer bleibt in Italien Stau stecken. Einfach an Roller hängen und hinterher, wenn keiner da ist, selber den Weg suchen. Die Italiener lassen dich fahren, sind ja keine Deutsche

    Wenn der Motor normal läuft hat er auch nix, mehr ist zu deiner Frage auch nicht zu sagen

    PS: Da wo der Lenker durchgeht passen auch die Koffer weil tiefer

  10. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #10
    Ich werde meinen morgen mal nach dem Zusatzlüfter fragen, möchte so etwas nicht noch einmal erleben. Dat jute Moppett


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1100 gs zu heiß geworden
    Von meik977 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 19:31
  2. Ölthemperatur im Stau
    Von B2 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 14:47
  3. XCountry wird sehr heiß
    Von kauri im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 11:17
  4. Motorrad im Stau – was tun?
    Von michadort im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 20:28