Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Motor: Schutzbügel + Aluhauben

Erstellt von peter-k, 02.10.2011, 07:56 Uhr · 12 Antworten · 1.860 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard Motor: Schutzbügel + Aluhauben

    #1
    Vorher




    Nachher




    - solche Art Aluhauben reißen bei einem Sturz schon bei geringen Geschwindigkeiten innerhalb Bruchteilen einer Sekunde ab -> Dekoartikel

    - Motorbügel ohne Querverstrebung klappen sofort um -> nützlich wie ein Pickel auf dem Arsch



    Bilder von GQ-37 Beitrag Video 3 Monate durch Indien.. nun auch in Deutschland verfügbar

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    -> nützlich wie ein Pickel auf dem Arsch
    aber schön. Für einige.

  3. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #3
    Guten Morgen Peter
    (bei Dir beinahe Abend)
    Ich bin mit Deiner Beurteilung nicht ganz einverstanden. Die Energie, die bei der Verformung von Bügel und Alu-Schutz vernichtet (umgewandel) wurde, hätte möglicherweise den Zylinder abgerissen - rechne.
    Gute Fahrt und möglichst wenig solcher Missgeschicke wünscht

  4. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    305

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen



    - solche Art Aluhauben reißen bei einem Sturz schon bei geringen Geschwindigkeiten innerhalb Bruchteilen einer Sekunde ab -> Dekoartikel

    - Motorbügel ohne Querverstrebung klappen sofort um -> nützlich wie ein Pickel auf dem Arsch



    Bilder von GQ-37 Beitrag Video 3 Monate durch Indien.. nun auch in Deutschland verfügbar
    Hallo Peter,
    kommt halt immer auf die Art des Sturzes an.

    Hier mal eins meiner Nachher Bilder.

    Das hat ganz schön gerummpst und einen Gesamtschaden von 7500€ produziert. Ohne die Bügel wäre sicher noch mehr im Eimer.
    Und ohne die dicken Ausbuchtungen und Bügel der ADV wär auch noch mein linkes Bein hin.
    Beste Grüße
    Walter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dscf5786_1.jpg  

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5
    Guten Morgen allseits! 31 C, Sonne leicht bedeckt, 58 % Luftfeuchte

    1. Die Kraft die benötigt wird einen Zylinder abzureissen ist riesig. Die Kraft die aufgewendet werden muss um diesen Bügel umzuklappen und diese Aluhaube abzureisen ist dagegen lächerlich gering.
    2. Wenn ein Unfall so schlimm ist, dass ein Zylinder abgerissen wird, dann habe ich höchstwahrscheinlich ganz andere Sorgen.
    3. Das ist sowieso gar nicht die Aufgabe der Bügel. Und diese Hauben darf man getrost als nicht vorhanden ansehen (ausser wenn einen das Mopped aus der Hand rutscht, oder auf weichem Untergrund).

    Ich weiß, dass dies viele provoziert, denn viele entscheiden sich genau für diese Teile. Alleine der Anblick des Bügels sagt mir jedoch, dass der in den meisten Fällen in denen eine Vorwärtsbewegung im Spiel ist absolut genauso abklappt wie auf dem Bild sichtbar. Und abgerissene Aluhauben hab' ich nun genug gesehen. Jeder weiß wie weich Alu ist.

    Übrigens: Aus Fahrerberichten - nicht von hier sondern aus den USA - weiß ich auch, das die Zylinder selber weit mehr schützen als schaden.

  6. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    247

    Standard

    #6
    hiho...

    ich denke,so ein bügel hilft bei niedrigerem tempo schon,bei meinen "umwerfern" bei schrittgeschwindigkeit waren sie super....
    verstrebt sollte der schon sein,sonnst ist das sehr witzlos.
    die zylinderschützer sind doch eher für die optik,sind ja auch bald teurer als die ventildeckel....^^

    (seid ich r anstatt gs fahre produziere ich keine umwerfer mehr,deswegen auch kein bügel mehr dran....)

    Oliver

  7. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #7
    Ich gebe Peter absolut Recht. Die Schutzbügel und die Zylinderschutz-Hauben, ob aus Kunststoff,Allublech oder Edelstahl haben nur Schutzwirkung
    bei Umfallern, oder wenn man offroad mal die Ballance verliert und über den
    Kipp-Punkt kommt, sanft ablegen, oder auf der nassen Wiese wegrutschen.
    Oder beim Rangieren in der viel zu engen Garage sie von einem weg kippt und
    man sie loslassen muss......etc.etc.

    Wenn bei einem Unfall da richtig Energie und Geschwindigkeit drauf kommt
    fetzt es diese Zubehörteile auseinander, oder verbiegt sie........irgendwo
    muss die Kraft ja hin, quasi die Knautschzone für das Mopped.......und
    dann geht das Ganze halt zu Bruch. Wer glaubt denn das die einen Schaden
    verhindern? ...........vielleicht.............aber nur vielleicht etwas ab-
    schwächen, aber bis zu welchem Tempo ? Alles Parameter die berücksichtigt
    werden müssen...................."Ein Tod muss man sterben"....so ist das.....

  8. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Guten Morgen allseits! 31 C, Sonne leicht bedeckt, 58 % Luftfeuchte
    Guten Morgen.
    Hate you. *SCNR*

  9. Chefe Gast

    Standard

    #9
    Meine Karre hat damals mit etwa 40km/h liegend an einem Randstein eingehängt - kein Schützerle, kein Bügel, nur der nackerte Zylinder.
    Ergebnis:
    Deckel zerbröselt, Zylinderkopf abgerissen, Zylinder verschoben - knapp 2000€ Reparaturkosten. Die Energie, die's dafür braucht hätte auch ein Sturzbügel nicht wesentlich mindern können, schon konstruktionsbedingt nicht...

    Mit Bügel wäre es wohl auch nicht billiger geworden, der Zylinder wurde nur gewechselt, weil nicht mehr zu garantieren war, dass die Dichtflächen noch eben sind. Eher vermute ich, dass die Befestigung des Bügel am Motor zu noch mehr blöden Schäden geführt hätte, und wenn es nur ausgerissene Gewinde sind.

    Für Umfaller hab' ich die Zylinderkopfdeckel und hoffe mal, dass nie ein spitzer Stein genau da liegt, auf dem sich die Fuhre niederlässt

  10. Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    570

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von mond99 Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,
    kommt halt immer auf die Art des Sturzes an.

    Hier mal eins meiner Nachher Bilder.

    Das hat ganz schön gerummpst und einen Gesamtschaden von 7500€ produziert. Ohne die Bügel wäre sicher noch mehr im Eimer.
    Und ohne die dicken Ausbuchtungen und Bügel der ADV wär auch noch mein linkes Bein hin.
    Beste Grüße
    Walter

    Mein Beileid und immer S......e so ein Sturz, aber sende mir doch mal die Adresse von Deinem Gutachter.
    Hoffentlich brauch ich sie nicht, aber immer gut zu wissen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schutzbügel
    Von TravelTom im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 22:05
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Schutzbügel Kunststoff GS/RT
    Von ice-T im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 14:20
  3. Schutzbügel
    Von Di@k im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 12:34
  4. Schutzbügel R1200GS ADV
    Von Boxer Wolle im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 17:50