Ergebnis 1 bis 6 von 6

Motor- / Unterfahrschutz 12er ADV

Erstellt von Richi-75, 15.01.2007, 13:00 Uhr · 5 Antworten · 1.152 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    199

    Standard Motor- / Unterfahrschutz 12er ADV

    #1
    Ein herzliches Hallo an Alle.
    ich habe diese Frage hier schon unter der Rubrik "Zubehör" gestellt aber bis dato noch kein Feedback erhalten. Möglicherweise habe ich sie auch einfach nur falsch gepostet.

    Hier also das Ganze nochmal...

    Dank dieses und div. anderer Foren habe ich mir schon einiges an Wissen über die "Dicke" angelesen.
    Alles suchen und googeln hat mich aber nicht wirklich weiter gebracht.

    Mein Einsatzgebiet ist größtenteils die Straße,
    wobei ich die gelegentlichen Abstecher auch mal abseits (Feld-/Waldweg, Wiese, Schotter etc.) - was einen eben so erwartet, immer als Salz in der Suppe sehe. Das dortige Tempo bezeichne ich eher als gemäßigt wg montiertem Tourance, nach der Devise wer langsam fährt kommt auch ans Ziel.

    Um die "Dicke" und mich vor unangenehmen Überraschungen zu schützen,
    habe ich über den Unterbodenschutz nachgedacht
    Es geht um den werkseitig montierten Unterfahrschutz. Ich habe sowohl bei Touratech, als auch bei Wunderlich Alternativen gesehen, die augenscheinlich mehr Schutz (vorne, seitlich u. nach hinten zum Sammler) bieten. Dazu dann noch die Verlängerung für den Hauptständer (schützt den Kat) und "fertig ist die Laube". Da beide Lösungen ihren Preis haben, will die Sache gut überlegt sein.


    Ich hätte an dieser Stelle gern mal gewußt, wer von euch auf den einen oder anderen Schutz umgesattelt / geschraubt hat und wie ihr damit zufrieden seid - oder ist das wieder was, was die Welt nicht braucht.
    Über eine Eigenkreation mit 4mm starkem, witterungsbeständigem Alu habe ich auch schon nachgedacht, jedoch Mangels Idee (Befestigung etc.) und Zeit erstmal wieder verworfen.


    Vielen Dank für euren konstruktiven Ratschläge und Tips.

    Gruß Thorsten

  2. Registriert seit
    20.04.2005
    Beiträge
    175

    Standard

    #2
    Hallo Thorsten,
    hab mir gerade am Freitag den Alu-Schutz von TT geholt (für ADV), ich finde ihn sehr gut. Hatte auch an meiner 12er GS schon einen montiert und der hat sich wirklich gelohnt. Bin leztes Jahr in den Westalpen unterwegs gewesen und die LKS gefahren, da hat er ganz schön schläge abbekommen. Auf alle fälle ist der Krümmer gut geschützt.
    Hab schon plattgeschlagene Krümmer gesehen , deshalb hab ich ihn mir gleich geholt.
    Gruß Michael

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    117

    Standard

    #3
    Hallo Thorsten,

    fahre auch die ADV und habe einen (mir von einem befreundeten Schlosser nach einer Anleitung aus einem anderen Forum gebauten) Unterfahrschutz montiert.

    Dass Ding ist insgesamt etwas ausladender als die Originalausführung und auch etwas stärker dimensioniert. Befestigt wird der Unterfahr-Schutz an den Originalpunkten.

    Besonders gut finde ich, dass der Schutz vorn etwas höher gezogen ist und so das Interferenzrohr zwischen den Krümmern durch vom Vorderrad aufgewirbelten Dreck nicht so eingesaut wird.

    Mir hat der User des anderen Forums damals freundlicherweise ein PDF-Dokument überlassen, aus dem Form, Kantung und Lochung des Schutzes ersichtlich war. Bei Interesse schick mir eine PN, dann frage ich den Erfinder, ob ich Dir die PDF´s weitergeben darf.

    Bis dann

    Ralf

  4. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Richi-75
    ...nach der Devise wer langsam fährt kommt auch ans Ziel.
    Ich denke der serienmäßige Schutz genügt für deine Ansprüche.
    Evtl. zusätzlich noch den am Hautständer montieren.

  5. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    199

    Standard

    #5
    @ Michael - bei mir soll es dieses Jahr 2 Wochen mit Zelt & Co. nach
    Norwegen gehen. Die LKS könnte in den nächsten Jahren mal
    auf dem Programm stehen. Mir gefällt der von Wunderlich
    optisch allerdings besser.

    @ Ralf - ...ich glaube ich kenn die Anleitung - sehr detaliert mit Maßen
    etc. Habe sie mir auch schon aus dem Netz gezogen. Die aus
    dem Zubehör verwenden allerdings mehr als nur die orig 4
    Festpunkte. Wäre mit Sicherheit nicht uninteressant darüber
    nach zu denken u. evtl. zu ergänzen, oder ???

    @ Schorsch - könntest recht haben aaaaaaber wie Ralf schon bemerkt hat,
    erhält das Interferenzrohr zwischen den Krümmern mehr
    Schutz und der seitlichen Schutz ist bei dem Original auch
    nicht so prikelnd. Wenn ich mir nur das Teil für den
    Hauptständer hole, dann fehlen dazwischen aber immer ein
    paar Zentimeter - wenn schon, denn schon.

    So wie es im Moment ausschaut, werde ich mir wohl denn Unterfahrschutz inkl. der Verlängerung von Wunderlich zulegen.

    Ich danke euch trotzdem für eure Meinung und allzeit gute Fahrt.

    Gruß Thorsten

  6. simon-markus Gast

    Standard

    #6
    Moin,
    ich bin genannter "Erfinder" des großen Motorschutzes.
    Mehr Befestigungspunkte braucht man nicht wirklich.
    Hatte einen vergleichbaren Schutz bei meiner 80 G/S (60.000km) und meiner 100 GS (95.000km) dran. War damit in Island und auf so ziemlich allen Alpenpässen (Chaberton, Sommeiler, Jafferau, Malamot, Altissimo di Nago etc.pp.). Insofern oft aufgesessen (sogar das 5mm-Alu hat's eingebeult) und nie ist etwas passiert - obwohl auch nur 4 Befestigungspunkte.
    Einen "Nachteil" will ich jedoch nicht verschweigen: bei mir zeigen sich nun nach 20.000 km feine Haarrisse im Chrom des Interferenzrohrs. Ist wohl wegen zuwenig Kühlung durch den weit hochgezogenen Schutz. Man könnte natürlich auch Löcher zur Kühlung reinmachen, dann saut das Rohr wieder ein und sieht erst recht wüst aus. Also mich stören die Haarrisse nicht - ich geb's hier aber zu bedenken.


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Serien-Unterfahrschutz 12er GS ADV klein
    Von Rheinboxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 20:09
  2. Testergebnis: 12er GS, Multistrada, KTM 990, 12er Tenere
    Von Bante im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 12:45
  3. 30°C-Luft;100°C-Motor;Ampel 4min auf ROT;Motor AUS ?
    Von Eddilife im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 09:02
  4. Silizium-Motor statt Brennstoffzellen-Motor?
    Von Natural im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 13:04
  5. Motor-/ Unterfahrschutz R 1200 GS ADV
    Von Richi-75 im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 14:48