Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53

Motorenöl Nachfüllen oder nicht?

Erstellt von Bernde_DGF, 23.09.2013, 10:31 Uhr · 52 Antworten · 5.786 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Bernde_DGF Beitrag anzeigen
    ...Motorrad warm fahren, Motor aus, absteigen und NICHT auf den Seitenständer tun beim Absteigen, sondern gleich auf den Hauptständer, 5 min warten und Kontrollieren?

    Schaffst du es beim Absteigen nicht auf denn Seitenständer zu stellen?
    Auch wenn es etwas aus dem Zusammenhang gerissen ist, wenn ich es NICHT schaffe, ohne Seitenständer abzusteigen, dann würde ich mir Gedanken machen, ob ich das richtige Gefährt ausgewählt habe...für MICH ist dies ein absolutes Sicherheitskriterium...

    BTW...solange Öl im Kreis ist, ist nachfüllen nicht erforderlich...wenn eher im unteren Bereich, dann kontrolliere ich VOR jeder Fahrt...

  2. Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    164

    Standard

    #12
    fast wie im Kindergarten hier , warum nicht einfache Antwort wie sie viele hier schon gegeben haben!!!

    Ja alles OK, ist noch genug Öl drin

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von oliw70 Beitrag anzeigen
    Auch wenn es etwas aus dem Zusammenhang gerissen ist, wenn ich es NICHT schaffe, ohne Seitenständer abzusteigen, dann würde ich mir Gedanken machen, ob ich das richtige Gefährt ausgewählt habe...für MICH ist dies ein absolutes Sicherheitskriterium...
    Ich weiß auch nicht, ob ich es könnte, hab es noch nie probiert. Aus welchem Grund sollte das ein Sicherheitskriterium sein - und ein absolutes noch dazu?

    Grüße
    Steffen

  4. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #14
    Ich würde nen Schluck nachfüllen. Das Risiko dass die Maschine Öl verbraucht und bei einer langen Fahrt plötzlich zu wenig Öl hat ist höher als das Risiko, dass sich das Öl wundersamerweise vermehrt und plötzlich zu viel drinne ist

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von oliw70 Beitrag anzeigen
    Auch wenn es etwas aus dem Zusammenhang gerissen ist, wenn ich es NICHT schaffe, ohne Seitenständer abzusteigen, dann würde ich mir Gedanken machen, ob ich das richtige Gefährt ausgewählt habe...für MICH ist dies ein absolutes Sicherheitskriterium...
    .....
    Ob das jetzt Geschwätz ist ???????

    Die GS ist von Haus aus recht "hochbeinig", dazu kommt der erhöhte Soziussitz und oft noch ein Topcase. Nicht jeder hat ein Gardemaß mit einer Schrittbogenlänge +1m, damit er galant das rechte Bein im nahezu rechten Winkel übers Heck bringt.

    Sicherheitsrelevant ist m.E. der sicher Stand im Sattel und keine Turnübung auf der Sitzbank.

    Würde die GS nach Deinen Sicherheitskriterien verkauft werden, hätten bestimmt 90% keinen Vertrag unterschreiben dürfen bzw. müßten die GS wieder zurückgeben (inkl. meiner einer).

    Nur mal zur Erinnerung:
    Einer der erfolgreichen Paris-Dakar-Fahrer auf der GS war Gaston Rahier, der nur 164cm maß († 8. Februar 2005 in Paris). Der hats ohne Ständer auch nicht geschafft.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von oliw70 Beitrag anzeigen
    Auch wenn es etwas aus dem Zusammenhang gerissen ist, wenn ich es NICHT schaffe, ohne Seitenständer abzusteigen, dann würde ich mir Gedanken machen, ob ich das richtige Gefährt ausgewählt habe...für MICH ist dies ein absolutes Sicherheitskriterium...
    Mein Neffe ist bei der letzten Alpentour auf dem Passo Pordoi auch ganz elegant ohne Seitenständer auszuklappen von seiner geliehenen KTM 990 runtergestiegen. Leider hat er nicht an die Gepäckrolle auf dem Sozius gedacht. Naja, die Lacher hat er auf seiner Seite gehabt, als er neben dem Motorrad lag. Der Schaden war bei der Abgabe dann €390,- für Spiegel etc. Er steigt jetzt übrigens nur noch mit ausgeklappten Seitenständer ab.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #17
    Auf dem Transfăgărășan Pass in Rumänien habe ich Deutsche GS Fahrer getroffen, die es auch geschafft haben, die Umstehenden zu belustigen. Jetzt heisst es dort nicht nur die Deutschen haben die teuersten Maschinen, sondern auch sie fahren am schlechtesten:


    ber den "beste Strasse der Welt" Transfagarasan Pass in Rumnien nach Moldawien

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Ich würde nen Schluck nachfüllen. Das Risiko dass die Maschine Öl verbraucht und bei einer langen Fahrt plötzlich zu wenig Öl hat ist höher als das Risiko, dass sich das Öl wundersamerweise vermehrt und plötzlich zu viel drinne ist
    Wenn wie hier das Schauglas noch halb voll ist?
    Wie lang soll die "lange Fahrt" denn sein, dass er mind. den 1/4 Liter bis zum nächsten Tankstopp verbrennt? Selbst wenn er einen Liter unter Minimum wäre, so wäre die Ölversorgung gewährleistet. Hab ich selber an einer zu kaufenden 12er GS erlebt.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Wenn wie hier das Schauglas noch halb voll ist?
    Wie lang soll die "lange Fahrt" denn sein, dass er mind. den 1/4 Liter bis zum nächsten Tankstopp verbrennt? Selbst wenn er einen Liter unter Minimum wäre, so wäre die Ölversorgung gewährleistet. Hab ich selber an einer zu kaufenden 12er GS erlebt.
    Grundsätzlich muss er kein Öl nachfüllen. Wenn ich jetzt mit der GS aber in den Urlaub fahren würde, würde ich nochmal etwas nachfüllen. Das hängt aber auch alles vom bisherigen Durchschnttsverbrauch ab.

    Grüße
    Steffen

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #20
    genau das würde ich nicht tun, sondern lieber etwas Öl mit auf die Reise nehmen. Der Ölstand ist so perfekt, da würde ich nichts dran ändern, es sei denn, ich lege Wert auf Ölnebel in der airbox


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 10:41
  2. Motorenöl?
    Von MatzeGS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 14:31
  3. Scottoiler nachfüllen
    Von Hechtsuppe im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 10:26
  4. Öl nachfüllen
    Von Drachenstein im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 21:20
  5. Motoröl nachfüllen
    Von Turrican21 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 08:00