Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Motoroel

Erstellt von bikerjack, 20.12.2014, 09:26 Uhr · 46 Antworten · 7.640 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #21
    Neben Pentosin,Pennasol und Fuchs Petrolube gibt es in Deutschland kaum noch Raffinerien welche Grundöle selber herstellen.Das mineralische Grundöl für 20W 50 kommt in Europa aus einer Raffinerie und enthält bei den teuren mineralischen Markenölen wie bei den Billigölen immer Reraffinate(aus Altöl).Die Höhe der Additive bestimmt dann ob SF,SM.etc.Grundsätzlich ist ein milder legiertes,ab SF zu bevorzugen.

  2. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #22
    Pennasol fahre ich auch. Ist günstig und der Werksverkauf nicht weit

    Gruß Snake28

  3. Registriert seit
    15.01.2010
    Beiträge
    339

    Standard

    #23
    @voyager:
    Die API-Klasssifikation besagt: je höher im Alphabet der Zusatzbuchstabe ist, umso anspruchsvoller die Prüfung an das Öl. Somit hat ein Öl mit API-SM eine höhere Qualitätsklasse als eines mit API-SF.
    SF=Motoröl für sehr hohe Anfordrungen (ab 1980)
    SG=Motoröl für höchste Anforderungen (wie SF, aber Schutz gegen Schwarzschlammbildung) ab 1987
    SH= wie SG, aber zusätzlicher Schutz gegen Schmierfilmabriss (ab 1993)
    SM=Motoröl für extrem hohe Anforderungen (hinsichtlich Stabilität, Verschleißschutz, Alterung und Leistung) ab 2004

    Ob für unseren Boxermotor API-SF ausreicht, oder ob es besser API-SM sein sollte, weiß ich nicht und soll jeder für sich selbst entscheiden. Wir arbeiten am PC ja auch nicht mehr mit Windows-95 sondern mit Windows-8...weil sich die Technik im Laufe der Jahre einfach weiterentwickelt und auch verbessert. Der Boxermotor von 2010 ist auch ein Anderer als der von 1985. Entsprechend haben sich die Motoröle auch weiterentwickelt. Warum sollte man ein Motoröl vom Stand 1980 (API-SF) in einen Boxermotor Baujahr 2012 schütten?

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #24
    Sehe ich auch so...da sparen manche einfach am falschen Ende.
    Gutes Öl für gute Motoren.....

    Gruß Andreas

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #25
    Ich bin arm, deswegen kann ich mir nichts billiges leisten.

    ....mit ein Grund warum ich auch nicht mit Windows arbeite, höchstes spiele.

  6. Andaluz Gast

    Standard

    #26
    was für öl empfiehlt BMW in deinem serviceheft? das kommt bei mir rein - basta!

    bei der MM steht 15/50 oder 20/50 - ich fahre nie unter 0 grad - also kommt 20/50 rein und auch die marke, die BMW empfiehlt -
    das ist bei mir castrol.

  7. Registriert seit
    15.01.2010
    Beiträge
    339

    Standard

    #27
    @Andaluz: BMW hatte bis 2014 einen Kooperationsvertrag mit CASTROL....und einzig aus diesem Grund empfahl BMW Öle von Castrol....und nicht weil die besonders gut oder für unsere Boxermotoren besonders gut geeignet sind.
    Nehmen wir mal das Castrol AvtEvo 20W-50....ein mineralisches Öl.
    Castrol schreibt dazu im Datenblatt:
    Castrol ActEvo 4T 20W50 ist ein Motorenöl auf Mineralölbasis der neuesten Generation....usw..
    Am Ende steht dann unter "Spezifikation" API-SJ.
    Die SJ Spezifikation stammt aus dem Jahre 1996.....ist also fast 20 Jahre alt....soviel zum Thema "neueste Generation".
    Neueste Generation wäre API SM oder SN.

  8. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #28
    Jaja der Winter und das Öl.

    Mit dem Öl ist es wie mit den Computern, man kann viel Geld für etwas ausgeben, was absolut nichts bringt. Zum Beispiel $innlo$ installieren oder halt teure Markenöle einfüllen, die auch nichts anderes enthalten als billigere.

    Wenn ich so den üblichen GS-Fahrer sehe, stelle ich immer wieder fest, der Motor arbeitet permanent am Leistungsmaximum, kurz vor dem Schmierfilmabriß.

    Dann, kurz vor 4000U/min, wird hochgeschaltet.

    Genauso ist es bei den Computern, für eMail-Web-Foto steht ein Mehrkernrechner mit 32GB RAM rum und 2 Terra Festplatte, bestückt mit irgendeinem $innlo$, hat richtig Geld gekostet, weil wer da spart, spart am falschen Ende.

    Kippt einfach rein was als Spezifikation im Serviceheft steht, der Rest ist müßig.

  9. Andaluz Gast

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Soran Beitrag anzeigen
    @Andaluz: BMW hatte bis 2014 einen Kooperationsvertrag mit CASTROL....und einzig aus diesem Grund empfahl BMW Öle von Castrol....und nicht weil die besonders gut oder für unsere Boxermotoren besonders gut geeignet sind.
    Nehmen wir mal das Castrol AvtEvo 20W-50....ein mineralisches Öl.
    Castrol schreibt dazu im Datenblatt:
    Castrol ActEvo 4T 20W50 ist ein Motorenöl auf Mineralölbasis der neuesten Generation....usw..
    Am Ende steht dann unter "Spezifikation" API-SJ.
    Die SJ Spezifikation stammt aus dem Jahre 1996.....ist also fast 20 Jahre alt....soviel zum Thema "neueste Generation".
    Neueste Generation wäre API SM oder SN.
    sers,

    das ist mir echt egal. das steht drin, und das kommt rein. ich habe keinen bock mir immer wieder auf's neue gedanken zu machen
    was ich da reinschütte. dieses öl war zu diesem zeitpunkt der produktion der MM empfohlen und damit gut. ist günstig im netz zu haben, und den wechsel mache ich selber.

    ich verstehe diese diskussionen nie, weil im serviceheft doch ganz klar drinsteht, was die empfehlen. bei mir steht castrol, bei einem anderen liqui moly und wieder bei einem anderen steht 'haumichblau-öl' oder wat weiss ich denn. unabhängig vom liefervertrag werden die sich schon gedanken gemacht haben was da rein soll.

  10. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Jaja der Winter und das Öl.
    .....
    Kippt einfach rein was als Spezifikation im Serviceheft steht, der Rest ist müßig.
    .....und das ist so vielfältig, daß es schon wieder egal ist, was man reinschüttete, Hauptsache, es ist genügend Öl drin. Da geht auch das 15/40er Ottoverbrennungsnormalöl aus dem Baumarkt für € 3,-/l. Oder habt ihr Hochleistungsmotoren, die ständig am Leistungslimit im Sondereinsatz rennen müssen


    Jaja, der Winter und das Öl - so isses


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motoroel
    Von bikerjack im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2014, 13:42
  2. Füllmenge Motoroel F800GS
    Von Uwe62 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 14:16