Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Motoröl Erstbefüllung R1200GS 2012

Erstellt von schwob28, 06.05.2012, 15:23 Uhr · 37 Antworten · 8.209 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    4

    Frage Motoröl Erstbefüllung R1200GS 2012

    #1
    Hallo, kann mir irgendeiner sagen welches Öl bei der Erstbefüllung von BMW in die R1200GS kommt. Ich meine Vollsyntetisch, Teilsyntetisch oder Mineralisch? Habe mal vor langer Zeit gelesen, dass man diese nicht mischen soll. Ach ja, ich habe noch eine Frage, wird beim ersten Kundendienst 1000km das Motoröl gewechselt?
    Danke für die Antworten.

  2. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #2
    Erstbefüllung könnte Mineralöl sein, 20 W 50 Natürlich wird der Saft rausgeworfen bei der 1000er. Die Späne müssen
    ja weg.....

  3. Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    24

    Standard

    #3
    Hallo schwob28,

    mein sagte, für die Erstbefüllung wird ein Einfahröl verwendet, das beim ersten Kundendienst gewechselt wird.
    Danach wird das teilsynthetische Öl 10W-40 verwendet.

  4. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    555

    Standard Ölsorte

    #4
    Hallo,

    im Handbuch steht geschrieben."BMW empfiehlt, die ersten 10tkm keine synthetische Öle zu verwenden..."
    Ob es bis 1tkm ein Einfahröl gibt, kann ich nicht sagen.
    Ich hab meinen Kühen immer mineralisches zu trinken gegeben, hatte nie Probleme mit hohem Ölverbrauch.

    schönes Restwochenende!

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von GS_Phil Beitrag anzeigen
    Hallo schwob28,

    mein sagte, für die Erstbefüllung wird ein Einfahröl verwendet, das beim ersten Kundendienst gewechselt wird.
    Danach wird das teilsynthetische Öl 10W-40 verwendet.
    Sorry, dann hat dein keine Ahnung. Bei der TÜ gibt es weder Einfahröle noch irgendwelche Einfahrsoftware.

    Die Erstbefüllung ist 10W40 teilsyn - das stinknormale Öl, was auch der bei der 1000er reinkippt.

    Quelle: Pers. Gespräch BMW Mopped Berlin

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von gs-michel Beitrag anzeigen
    Ich hab meinen Kühen immer mineralisches zu trinken gegeben, hatte nie Probleme mit hohem Ölverbrauch.

    schönes Restwochenende!
    Mineralisches Öl ist zu billig, unter vollsynthetisch läuft da nix. Am besten boxerspezifisch und im Weltraum entwickelt.

  7. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    555

    Standard

    #7
    du sachset...

    Mein alter GolfII Diesel bekam alle 7500 km neues ÖL, das billigste vom Billigen. 5l kosteten keine 10 Mark. Das waren noch Zeiten. Und dann lief der auch noch 350tkm ohne Mucken...

    nee, watt wars schön...

  8. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #8
    Genau, weil Öl das die Schwerelosigkeit gewöhnt ist läuft leichter in die
    Ecken vom neuen Triebwerk.

  9. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    555

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Genau, weil Öl das die Schwerelosigkeit gewöhnt ist läuft leichter in die
    Ecken vom neuen Triebwerk.
    sind die Ecken da nicht rund?

  10. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #10
    ...ich glaub.....aber da fließt es dann halt auch schneller....


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motoröl
    Von www.lindlerhof.at im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 15:21
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 07:44
  3. Motoröl
    Von BMWHP2 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 06:17
  4. Motoröl
    Von Asterix im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 17:08