Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 175

Motoröl R 1200 GS

Erstellt von Bante, 03.08.2011, 17:00 Uhr · 174 Antworten · 49.321 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Vertraue ich meinem Händler nicht, ist es nicht mein Händler.
    Aber grundsätzlich vertraue ich Menschen, die ihren Job von der Pike auf gelernt haben (so wie ich auch) durchaus, wenn es um ihre Arbeit geht.
    Ihr nicht?
    Wie siehts denn bei euch selbst aus?
    Veltlauen ist gut, Kontlolle ist besser, sagen die Chinesen.

    Meine pers. Erfahrung. Ob Auto oder Möp - bei Werkstattterminen bleib ich dabei.
    Mein Kollege hat ne neue Lamdasonde bekommen, leider auf der falschen Seite. Aber er war dabei und konnte dem Monteur den Unterschied zwischen links und rechts erklären. Wo meinen die denn links?? In oder gegen die Fahrtrichtung..echt gut ausgebildet.

    Weiterhin lockere Oelablassschrauben, Zahnriemenwechsel obwohl offensichtlich OK und so weiter. Da wird beschissen und getrödelt was das Zeug hält. Entsteht ein Schaden war er natürlich vorher schon da usw.........

    Nur meinem Haus und Hofschrauber vertraue ich, weil ich diesen Freund schon über 20 Jahre habe und ihn kenne. Aber in einer Werkstatt glaube ich das "Guten Tag" schon nicht!!

  2. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Veltlauen ist gut, Kontlolle ist besser, sagen die Chinesen.

    Meine pers. Erfahrung. Ob Auto oder Möp - bei Werkstattterminen bleib ich dabei.
    Mein Kollege hat ne neue Lamdasonde bekommen, leider auf der falschen Seite. Aber er war dabei und konnte dem Monteur den Unterschied zwischen links und rechts erklären. Wo meinen die denn links?? In oder gegen die Fahrtrichtung..echt gut ausgebildet.

    Weiterhin lockere Oelablassschrauben, Zahnriemenwechsel obwohl offensichtlich OK und so weiter. Da wird beschissen und getrödelt was das Zeug hält. Entsteht ein Schaden war er natürlich vorher schon da usw.........

    Nur meinem Haus und Hofschrauber vertraue ich, weil ich diesen Freund schon über 20 Jahre habe und ihn kenne. Aber in einer Werkstatt glaube ich das "Guten Tag" schon nicht!!
    Hi
    Irgendwie hat Dobs recht,auch wenns traurig ist
    hab Jahrelang selber in ner Werkstatt geschraubt,
    und nen Mech. ob der grade keinen Bock hat oder schlecht
    geschlafen oder mit seiner Kohle net zufrieden ist kann man immer erwischen.Aber man muß auch sagen,
    Ausnahmen bestätigen die Regel. Ausserdem Mechs sind auch nur Menschen und Menschen machen Fehler.
    Würde halt jedem empfehlen die Arbeit so gut es geht zu kontrollieren
    und sich die ausgeb. bzw. die defeckten Teile auf jeden Fall zeigen lassen.
    weil die sind mein Eigentum.

    Gruß Jo

  3. Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    162

    Standard

    Mein kippt auch 20W50 rein.

  4. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    494

    Standard

    Hmm in meiner BA 08-2011 steht nichts mehr von 20W50


    ---
    I am here: http://tapatalk.com/map.php?rfzp25
    Sent from my iPhone using Tapatalk

  5. Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    125

    Standard

    gestern meine ADV Bj.2012 von 1000er Einfahrkontrolle abgeholt, ÖL 20W 50.

  6. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    Bei mir wurde 15W40 teilsynthetisch eingefüllt! Komisch ist das alles.
    MfG
    boxerdriver

  7. Registriert seit
    09.10.2011
    Beiträge
    152

    Standard

    das ist ja nur der Temperaturbereich - passen tun die beide

    http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:V...e_motoroel.png

    Schöne Grüße

    Hans

  8. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von Slayer Beitrag anzeigen
    das ist ja nur der Temperaturbereich - passen tun die beide

    http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:V...e_motoroel.png

    Schöne Grüße

    Hans
    Laut Grafik, ein 10w-40 Öl darf man nur bis 10 C verwenden
    Ich glaube nicht, dass der Grafik richtig ist (Beim Wikipedia muss man ja aufpassen. Nicht alles richtig ist)

    Also:



    Von:
    http://www.flitalia.it/en/fl/manuale/en/omot_0104.htm

  9. Registriert seit
    09.10.2011
    Beiträge
    152

    Standard

    was lest Du da

    10W-40 von -25 bis + 40 Grad
    15W-40 von -20 bis + 40 Grad

  10. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    Oder geh einfach zum "Ölwegweiser" von LiquiMoly und prüf selber:
    http://www.liqui-moly.de/liquimoly/w...oiladb=web.nsf

    Ergebnis Motoröle für R1200GS ab 2008:
    Racing Synth 4T 10W-50
    Racing Synth 4T 10W-60
    Racing 4T 10W-40
    Racing 4T 20W-50

    Natürlich die Ergebnisse bezogen auf LM-Öle.
    Aber was ich sagen möchte ist:
    ob 20w-50 oder 15w-50 oder 10w40 oder 10w-50 oder 15w-40 ist doch für Mitteleuropäische Breitengrad kein Problem.
    Ob mineralisch, semi-synth oder voll-synth ist doch für Q Scheissegal.

    Wie gesagt, wenn ihr auf Nummer sicher und nur aller Beste willst dann nimm doch einfach eine voll-synth 10w-60 Öl oder 5w-60 Öl.


 
Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motoröl
    Von Thomas123 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 21:00
  2. Motoröl
    Von www.lindlerhof.at im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 15:21
  3. Motoröl
    Von BMWHP2 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 06:17
  4. Motoröl
    Von Asterix im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 17:08
  5. Motoröl API-SL für 1200 GS
    Von KleinAuheimer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 17:55