Seite 13 von 18 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 175

Motoröl R 1200 GS

Erstellt von Bante, 03.08.2011, 17:00 Uhr · 174 Antworten · 49.310 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    Zitat Zitat von Tobinger Beitrag anzeigen
    Hallo,
    finde das Ölthema sehr spannend. Schon lustig was da alles so in die Q gefüllt wird ;-). Denke werde entweder das Castrol Power 1 Racing 4T 10W-50 oder
    LIQUI MOLY Racing Synth 4T 10 W-50 nehmen.

    Grüße
    Welches Bj. und Km Leistung hat deine Q?

  2. Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    Zitat Zitat von Tobinger Beitrag anzeigen
    Hallo,
    finde das Ölthema sehr spannend. Schon lustig was da alles so in die Q gefüllt wird ;-). Denke werde entweder das Castrol Power 1 Racing 4T 10W-50 oder LIQUI MOLY Racing Synth 4T 10 W-50 nehmen.

    Grüße
    Hallo Ihr GS-ler !!!
    Habe gestern auch mit meinen Kumpel Ölwechsel bei meiner 07er Adv gemacht und habe auch das Castrol Power 1 Racing 4T 10W-50 genommen !!!
    Bis jetzt läuft sie einwandfrei !!!
    Dann gleich noch das Getriebeöl mit gewechselt ( war aber nicht nötig , da fast neues Öl rauskam ) mit LIQUI MOLY SAE 75w90 Hochleistungsgetriebeöl !!!
    Aber der größte Hit ist ja die Bodenplatte demontage , 4 Schrauben davon 3 verschiedene ( 2 x 13er und 2 verschiedene Außendorx ) , typisch BMW , man soll ja nichts selbst machen ne ??? Gott sei dank hat mein Kumpel solche Werkzeuge in seinen Werkzeugkasten !!!
    Also Tschau und grüße aus Oberfranken !!!
    Richi !!!

  3. Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von Guy Incognito Beitrag anzeigen
    Welches Bj. und Km Leistung hat deine Q?

    EZ 05/2011 mit nun 4000km

    Grüße

  4. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    Zitat Zitat von Tobinger Beitrag anzeigen
    EZ 05/2011 mit nun 4000km

    Grüße
    Danke.

  5. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    Zitat Zitat von Andreasmc Beitrag anzeigen
    Ich hatte meinen Beitrag zum Öl auch schon mal abgegeben...

    Hatte letztes Jahr auf 10W40 umgestellt (laut BMW) und sofort bemerkt das im Gelände bei heissen Außenthemperaturen die Ölkontrollanzeige im Leerlauf aufleuchtete.
    Sofort auf 15W50 umgestellt und das Problem war erledigt. Allerdings ist meine Kuh eine HP2 aus 2006...
    Kann natürlich bei den neueren DOHC-Motoren jetzt anders sein.

    Gruß Andreas
    Hi Andreas,

    das ist interessant. Ich lebe 150 km vom Aequator weg und quetsche die Q recht anstaendig aus und der fuellt 10W40 ein und die Temperaturwarnung war noch nie an. Auffuellen tu ich mit 15 W40 und gut ist. Ist doch keine Drehorgel mit 14000 rpm.

    Im Stau bei 35 Grad musst man eh eine Pause machen nach 10 Minuten und den Motor etwas runterkuehlen lassen, das wird erst beim LC besser.

    Gruesse Andreas

  6. Baumbart Gast

    Standard

    Interessant das die Ölsorte die Motortemperatur beeinflusst.

    In SIN würde ich allerdings auch eher 20/50 reinkippen. Aber solange Du keinen Ölverbrauch hast.

  7. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Interessant das die Ölsorte die Motortemperatur beeinflusst.

    In SIN würde ich allerdings auch eher 20/50 reinkippen. Aber solange Du keinen Ölverbrauch hast.

    War mein Fehler: Oelkontrollleuchte war noch nie an.

    Oelverbrauch: 0.5 l zwischen 2 Inspectionen. 21 tkm jetzt runter.
    Sieht normal aus.

    Gruesse Andreas

  8. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    187

    Standard

    Hallo Alle,
    Möchte mal hinzufügen : meine Q bekommt Vollsynthetik Castrol 10W-50.

    Die Gründe :
    - 10W : meine Q steht im nicht beheizten Raum, da friert es auch mal im Winter (bis -15°C), und 20W-Öle sind ja ab 0°C. Ich fahre auch bei negativen Temperaturen, und beim Start im Kaltem gibts dann keine Schäden.
    - Vollsynthetik weil Mineralöl beim 'zerscheren' seine Eigenschaften schneller verliert.
    - Vollsynthetik weil das Öl in der Winterpause nicht sauer (acid) wird im Motor. Von Nutzen wenn die Q einige Zeit nicht fährt wegen glattheit etc. Nicht umsonst wird empfohlen, eine Ölwechsel VOR der Winterpause zu machen. Mit Vollsynthetik mache ich mir keine Sorgen, und kann ich Öl wechseln wenn's mir auskommt.
    - Es gibt nur minimalem Ölverbrauch (meine Erfahrung).
    - Man erzählt mir es gibt eine Verbrauchsreduzierung, das nehme ich dann gerne an, denn vergleichen kann ich nicht. Aber mit 5,5L/100Km bin ich zufrieden.

    Auf 10000km macht der Preisunterschied nicht viel aus, und letztendlich : ich gönne mein Baby das Beste.

    Ich kann mir gut vorstellen das andere Fahrer andere Gründe haben für die Wahl des Öls, und habe Verständnis dafür.

    Übrigens : ich habe die BA für R1200GS MJ 2007, MJ 2008(MÜ) und 2010(TÜ) mal bestudiert. Die BMW Empfehlungen haben sich geändert. In die BA für das 2010 (TÜ) Modell steht 20W-50 nicht mehr dabei.

    MfG,
    GSband

  9. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    Bei mir stehts mit drin. Machen die wohl frei Schnauze.

    Beste Gruesse via Tapatalk
    Dobs

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von GSband Beitrag anzeigen
    Hallo Alle,
    Möchte mal hinzufügen : meine Q bekommt Vollsynthetik Castrol 10W-50.

    Die Gründe :
    - 10W : meine Q steht im nicht beheizten Raum, da friert es auch mal im Winter (bis -15°C), und 20W-Öle sind ja ab 0°C. Ich fahre auch bei negativen Temperaturen, und beim Start im Kaltem gibts dann keine Schäden.
    - Vollsynthetik weil Mineralöl beim 'zerscheren' seine Eigenschaften schneller verliert.
    - Vollsynthetik weil das Öl in der Winterpause nicht sauer (acid) wird im Motor. Von Nutzen wenn die Q einige Zeit nicht fährt wegen glattheit etc. Nicht umsonst wird empfohlen, eine Ölwechsel VOR der Winterpause zu machen. Mit Vollsynthetik mache ich mir keine Sorgen, und kann ich Öl wechseln wenn's mir auskommt.
    - Es gibt nur minimalem Ölverbrauch (meine Erfahrung).
    - Man erzählt mir es gibt eine Verbrauchsreduzierung, das nehme ich dann gerne an, denn vergleichen kann ich nicht. Aber mit 5,5L/100Km bin ich zufrieden.

    Auf 10000km macht der Preisunterschied nicht viel aus, und letztendlich : ich gönne mein Baby das Beste.

    Ich kann mir gut vorstellen das andere Fahrer andere Gründe haben für die Wahl des Öls, und habe Verständnis dafür.

    Übrigens : ich habe die BA für R1200GS MJ 2007, MJ 2008(MÜ) und 2010(TÜ) mal bestudiert. Die BMW Empfehlungen haben sich geändert. In die BA für das 2010 (TÜ) Modell steht 20W-50 nicht mehr dabei.

    MfG,
    GSband
    Yep, nur noch 5w50 oder 10w50 oder 5w40 oder 10w40 oder 15w40,

    15w50 ist definitiv bei den TÜs raus


 
Seite 13 von 18 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motoröl
    Von Thomas123 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 21:00
  2. Motoröl
    Von www.lindlerhof.at im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 15:21
  3. Motoröl
    Von BMWHP2 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 06:17
  4. Motoröl
    Von Asterix im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 17:08
  5. Motoröl API-SL für 1200 GS
    Von KleinAuheimer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 17:55