Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 175

Motoröl R 1200 GS

Erstellt von Bante, 03.08.2011, 17:00 Uhr · 174 Antworten · 49.326 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    369

    Standard

    #31
    ....für meine TB aus 03/11 habe ich dann offensichtlich eine uralte BA bekommen - Ausgabe 02/2010 2.Auflage......

    da blickt doch keiner mehr durch

    Aber so lange die beim den Durchblick haben (haha) kann es mir egal sein

  2. Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    167

    Standard Hallo,

    #32
    Hi,
    komisch, meine GS ist EZ 05/2011 und ich habe die 2. Auflage aus 02.2010.

    Grüße

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #33
    Meine stimmt z.Zt. mit der aus dem Downloadbereich von BMW überein.

    http://www.bmw-motorrad.de/de/de/index.html

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Tobinger Beitrag anzeigen
    . Kann doch nicht sein das das Thema Öl bei der GS so schwammig ist
    Grüße
    doch, weil's dem Mopped weitgehend egal ist, zumal 90 % der Qüe Laufleistungen, bei denen 'Schäden' durch falsche Ölsorte auftreten, erst nach 20 bis 30 Jahren erreichen. Relevant ist das nur für den Fahrer, 1. um ein Thema zu haben und 2. weil dünneres Öl tendenziell höheren Ölverbrauch nach sich zieht. Dem Mopped ist's egal.

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #35
    Hi,

    20W50 ist für die aktuellen Kühe nicht mehr empfohlen - so auch die Aussage von BMW Motorrad auf meine persönliche Nachfrage.

    Ich bin beruhigt mit meinem Ravenol 10W60 Ester Vollsyn, werde aber wohl auf das Liqui Moly Molygen 5W50 umölen. Die 50 bringt bei höheren Temperaturen noch mehr "Bewegungsfreiheit" als das 40er und "unten herum" bringts was beim Kaltstart.

    Der Oelverbrauch dürfte sich kaum ändern, denke ich.

  6. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #36
    und "unten herum" bringts was beim Kaltstart.
    Erkläre mal

    (bei welchem Druck sich das Ventil öffnet, der Pypassfreigegeben wird, Fördemenge / Volumen, Druck-/Kühlkreislauf )

  7. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    ...Temperaturen noch mehr "Bewegungsfreiheit" als das 40er und "unten herum" bringts was beim Kaltstart.

    Der Oelverbrauch dürfte sich kaum ändern, denke ich.
    Bewegungsfreiheit nach oben ?

    Da würde ich mir bei einer 1000rr gedanken machen aber doch nicht bei einer Boxer ...

  8. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Erkläre mal

    (bei welchem Druck sich das Ventil öffnet, der Pypassfreigegeben wird, Fördemenge / Volumen, Druck-/Kühlkreislauf )
    Was das bringt??

    Na 5W ist dünnflüssiger als 10 W, man erreicht also eine schnellere Durchölung beim Kaltstart, was der Verschleißminderung sicher zu Gute kommt. Das ist insbesondere für mich vor dem Hintergrund interessant dass dieser Luftkühler ja seine Wärme schnell loswerden will. NAch einer Stunde im Stand fange ich bei diesen Temperaturen wieder ohne Wärmebalken an.

    Deine Druckfragen und Fördermengenfragen kann ich nicht beantworten, worauf zielen sie ab?? 5W50 ist ausdrücklich freigegeben.

  9. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von R1F800 Beitrag anzeigen
    Bewegungsfreiheit nach oben ?

    Da würde ich mir bei einer 1000rr gedanken machen aber doch nicht bei einer Boxer ...
    Habs mal so genannt

    Ist nur eine reine Gewissensversicherung. Hier im Forum wird ja oft das 20W50 propagiert, da die Moppeds mit dem 10W40 laufen evtl. mal Hitzeprobleme bekommen könnten.

    Für unsere Breiten reicht aber das 10W40 denke ich aus. Ich nehme halt den Preis vom und sehe was ich besseres dafür bekommen kann - eben besser beim Kaltstart und "ruhiger Schlafen" bei hoher Temperatur.

    Ein 5W40 wäre natürlich auch machbar, 0W steht auf keiner Liste (Oelverbrauch?), daher bleibts bei 5W.

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Hier im Forum wird ja oft das 20W50 propagiert, da die Moppeds mit dem 10W40 laufen evtl. mal Hitzeprobleme bekommen könnten.
    hat natürlich nix mit Hitzeproblemen der Moppeds zu tun sondern mit dem Ölverbrauch. der kann bei 20/40 höher sein.


 
Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motoröl
    Von Thomas123 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 21:00
  2. Motoröl
    Von www.lindlerhof.at im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 15:21
  3. Motoröl
    Von BMWHP2 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 06:17
  4. Motoröl
    Von Asterix im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 17:08
  5. Motoröl API-SL für 1200 GS
    Von KleinAuheimer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 17:55