Seite 5 von 18 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 175

Motoröl R 1200 GS

Erstellt von Bante, 03.08.2011, 17:00 Uhr · 174 Antworten · 49.370 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #41
    Dann nimmt man einfach 5w-60 Öl und ist damit die Öl-Frage ein auf allemal beantwortet:
    http://www.ebay.de/itm/Gotz-Bel-Ray-...item27ac1e0aff

  2. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von sanjaya5 Beitrag anzeigen
    Dann nimmt man einfach 5w-60 Öl und ist damit die Öl-Frage ein auf allemal beantwortet:
    http://www.ebay.de/itm/Gotz-Bel-Ray-...item27ac1e0aff
    Ölfreds gibt es immer und immer wieder.

    Da werden die BMW Fahrer nicht müde dran.

    Nur wissen die wenigsten die wirklichen Zusammenhänge.

    Die drehenden Wellen in den Lagern erzeugen ihren eigenen Öldruck unabhängig einer Ölsorte oder Viskosität. Dieser ist um einen vielfachen Faktor höher, als der den die Ölpumpe liefert. Denn nur so, ist eine hydrodynamsiche (völlig berührungsfreie) Schmierung in den Gleitlagern überhaupt möglich.

    Eine hydrodynamische Schmierung funktioniert übrigens nicht, weil das Öl eine bestimmte Visko oder Druckstabilität hat, sondern aufgrund der Tatsache, dass man Öl (wie jede andere Flüssigkeit auch) nicht verdichten kann.

    Deswegen ist das 10W 50 für die DOHC Modelle unter den normalen Einsatzbedingungen und für den Öffnungsdruck (6,1-6,3 bar) des Ventiles unter diesen, das richtige Öl für einen konstanten Öldruck und Temperatur.

    Wenn man in südlichen Gefilden fahren sollte, tauscht man die Öldruckfeder gegen die Feder (6,8 bar) der HP2S und wechselt auf 10W 60.

    Beide Maßnahmen sind gedacht, nicht über den Bypass das Öl abzublasen.


    Ein noch bessere Maßnahme ist, die Ölpumpe Umzubauen auf 12 % mehr Ölfördermenge.


    Es bleibt im Prinzip die gleiche, serienmäßige Tandem-Ölpumpe wie sie bei allen 12er Motoren verbaut ist.
    Die hat einen hinteren FörderRotor mit 10mm Scheibenbreite für den Schmieröl Kreislauf....
    ...und einen vorderen FörderRotor mit 11mm Scheibenbreite für den Kühlöl Kreislauf.


    Die einzige Änderung ist, daß man den schmalen 10mm Förderrotor gegen den baugleichen 11mm Förderrotor ersetzt.....ohne Fräsarbeiten nur durch wechbau des Stirndeckels.
    Durch den nun 11mm breiten Schmierölrotor wird nun 12 % mehr Ölmenge an die Schmierstellen gefördert.
    Klar ist, daß man auch das RotorGehäuse um 1mm verbreitern muss, das geschieht mit einen ausgelaserten 1,00 mm Alublech (s. Bild).


  3. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #43
    Das wird mir zu technisch. da verstehe ich nix mehr

  4. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    hat natürlich nix mit Hitzeproblemen der Moppeds zu tun sondern mit dem Ölverbrauch. der kann bei 20/40 höher sein.
    Stimmt meistens, es gab aber auch schon das Wärmethema.

    Naja, der Verbrauch ist bei mir ja sehr moderat...

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von sanjaya5 Beitrag anzeigen
    Dann nimmt man einfach 5w-60 Öl und ist damit die Öl-Frage ein auf allemal beantwortet:
    http://www.ebay.de/itm/Gotz-Bel-Ray-...item27ac1e0aff
    Den Hersteller der Brühe kenne ich nicht und 20 Flocken fürn Liter....neenee

    @ fralind
    Dann sind wir uns zum Thema 10W50 ja einig.
    Aber du willst mir doch nicht erzählen dass ein 5W50 weniger geeignet wäre?

  6. Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    167

    Standard Hallo,

    #46
    Hallo,
    also ich habe jetzt das folgende Öl in der engeren Wahl. Es passt von den Freigaben aber ich habe keine Ahnung ob es die beste wahl für eine 2011er Dohc GS ist.

    http://www.motul.com/de/de/products/31?f[application]=139&f[engine_type]=26&f[range]=21&f[viscosity]=28

    grüße

  7. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Den Hersteller der Brühe kenne ich nicht und 20 Flocken fürn Liter....neenee
    Bel-Ray ist in USA relativ bekannt...

  8. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Tobinger Beitrag anzeigen
    Hallo,
    also ich habe jetzt das folgende Öl in der engeren Wahl. Es passt von den Freigaben aber ich habe keine Ahnung ob es die beste wahl für eine 2011er Dohc GS ist.

    http://www.motul.com/de/de/products/31?f[application]=139&f[engine_type]=26&f[range]=21&f[viscosity]=28

    grüße
    Wenn du die Beste von Besten willst, dann schau mal an Motul Produktlinie 300v...

  9. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Tobinger Beitrag anzeigen
    Hallo,
    also ich habe jetzt das folgende Öl in der engeren Wahl. Es passt von den Freigaben aber ich habe keine Ahnung ob es die beste wahl für eine 2011er Dohc GS ist.

    http://www.motul.com/de/de/products/31?f[application]=139&f[engine_type]=26&f[range]=21&f[viscosity]=28

    grüße
    10W40 Teilsyn, da kannste im Grunde auch das Original BMW/Mobil nehmen.

    Ich würde dann lieber ein Vollsyn Ester nehmen

    http://www.ravenol.de/products?part=390

  10. Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    167

    Standard Hallo,

    #50
    Hi,
    also das sind die Freigaben in meinem Handbuch.

    Grüße
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken k-foto.jpg  


 
Seite 5 von 18 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motoröl
    Von Thomas123 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 21:00
  2. Motoröl
    Von www.lindlerhof.at im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 15:21
  3. Motoröl
    Von BMWHP2 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 06:17
  4. Motoröl
    Von Asterix im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 17:08
  5. Motoröl API-SL für 1200 GS
    Von KleinAuheimer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 17:55