Ergebnis 1 bis 3 von 3

Motorpfeifen

Erstellt von Dieter Drees, 19.07.2009, 08:32 Uhr · 2 Antworten · 1.285 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    27

    Standard Motorpfeifen

    #1
    Durch eine Probefahrt hat mich auch das GS-Fieber erwischt. Ich bin 5 Jahre eine Honda VFR gefahren, Sitzhaltung und Handling waren mir einfach zu unbequem.
    Ich bin nun auf der Suche nach einer Gebrauchten und habe schon einige Probefahrten hinter mir. Gestern bin ich mit einer 2008 gefahren, mir viel beim Anlassen sofort ein pfeifendes Geräusch aus dem Motor auf. Das Pfeifen hört bei 3000 Umdrehungen auf. Laut Aussage des Verkäufers war dieses Geräusch schon immer vorhanden, seiner Meinung nach ist das in Ordnung. Bei einer 2009 GS von einem herbeigerufenem Freund war dieses Motorenpfeifen nicht zu hören. Der angerufene Werkstattleiter gab als Ferndiagnose eine Keilriemenfehleinstellung ein.
    Nun meine Frage: ist dieses Problem bekannt, wenn ja, wie kann man abhelfen.
    Gruß aus dem Schwabenland Dieter

  2. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard

    #2
    Ich habe seit Juni 06 eine GS ADV, komme aber davor auch vom japanischen Vierzylinder.

    Seit ich die fette Silberaddi habe, lebe ich auch mit einer Menge von Geräuschen, die mir bei dem Vorgängermodell schlaflose Nächte bereitet hätten. Du hörst die Ventile, den Nockenwellenantrieb, und manchmal auch ein "Pfeifen"...

    Wenn Du nen Rumpelkasten fährst, wirste da etwas toleranter. So lange se fährt, fährt se gut, bleibt se stehen, hab ich ein Plastikkärtchen mit ner Telefonnummer drauf. (Das funktioniert aber leider nur bei den Erstbesitzern)

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #3
    Ob Pfeifen, heulen oder wie man auch immer das bezeichnen mag. Ich hatte vor einiger Zeit hierzu ein Thema eingestellt, da das Geräusch ungewöhnlich laut war:

    http://gs-forum.eu/showthread.php?t=27105

    Eine Lösung habe ich bis dato allerdings nicht finden können. Das Heulen tritt bei der betreffenden Maschine bei ca. 2300 U/min auf (nach Ablesung Drehzahlmesser). Darunter und darüber nichts oder ganz leise.

    Ein leichtes Heulgeräusch ist bei fast jeder GS beim Beschleunigen aus Leerlaufdrehzahl zu hören, was man so gesehen als normal ansehen muß. Bei manchen ist es leiser, bei machen etwas lauter und bei ganz wenigen störend laut. Und das hängt auch nicht unbedingt vom Baujahr ab wie ich mittlerweile rauskriegen konnte.

    Ich habe eine 2006er bei der hört man gar nichts, meine Freundin eine 2007er, hier ist es ganz extrem und ein Kumpel ne 2008er, bei der es deutlich hörbar aber nicht überlaut ist.

    Am Zahnrippenriemen liegt das nicht, diesen hatte ich auch schon wechseln lassen. Ohne Erfolg. Und warum sollte bei dem bißchen Leistung der Lichtmaschine hier ein besonders großer Schlupf auftreten der sich dann durch Pfeifen und heulen bemerkbar macht. Die Gründe sind tief im Motor zu suchen und wohl konstruktionsbedingt (siehe auch meine Bemerkungen von BMW im o. g. Beitrag).

    Ergo, pfeifen/heulen grundsätzlich vorhanden und unterschiedlich stark ausgeprägt. Als normal bezeichnet und mit einfachen Werkstattmitteln scheinbar nicht zu beheben. Also damit leben und sich über den Rest freuen.

    Gruß
    Thomas