Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 110

MOTORRAD Vergleichstest: 1200 ADV die beste GS?

Erstellt von fwgde, 17.02.2009, 11:30 Uhr · 109 Antworten · 15.246 Aufrufe

  1. Wogenwolf Gast

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Mo68 Beitrag anzeigen
    ...Ob besser oder nicht, Ich freue mich über jeden Biker (in), der freundlich grüsst, Benzin quatscht, in der Not Hilfe anbietet. Jede CBRYZFGSXR die mich auf der Autobahn abhängt, ist mir an der nächsten Tanke zum netten Gespräch willkommen, wie der Harleyfahrer, den ich in den Alpen überholt habe. Ich wünsche mir auch mehr Leistung auf dem Beschleunigungsstreifen der Autobahnauffahrt, mindestens 150PS. Aber das liegt wohl an dem fürchterlich schnell gewordenen Leben. Wir Biker wollen aber eher abschalten, geniessen, Land und Leute sehen, Natur geniessen. Dafür reicht mir meine Dicke allemal, und fast jedes andere Bike auch ! Lasst uns unser Hobby geniessen, nicht in Konkurrenz treten. Da hat man im Leben genug von....

    Gruss Mo
    Dem ist nichts hinzuzufügen

  2. RAINI Gast

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    Auch ich würde mir dieses Presseerzeugnis nicht kaufen.
    Lese seit 1981 mehr oder weniger Illus, die sich mit Zweirädern befassen.
    Aber "Motorrad" ist und bleibt für mich eine Mischung aus Bravo und Bildzeitung.
    Wie Peter so schön geschrieben hat (bezogen auf "Mopped"): - Gesuelze fuer .............er.
    Heute allenfalls noch die MO. Hier steckt noch Herzblut drin.
    Ihr armen Nachbar's Genossen habt wohl keinen ''REITWAGEN?''

    Wir Ösis schon

    Grüssle RAINI

  3. Wogenwolf Gast

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von RAINI Beitrag anzeigen
    Ihr armen Nachbar's Genossen habt wohl keinen ''REITWAGEN?''

    Wir Ösis schon

    Grüssle RAINI
    Viel Gutes über den Reitwagen gelesen, allerdings noch nie ein Exempar in den Händen gehabt

  4. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Daumen hoch

    #44
    Zitat Zitat von Mo68 Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde,

    hat die GSA wirklich gewonnen (siehe kolli, lächerliche 2 Punkte)? Punkt Alltag Sicht : GS 10 Punkte GSA 15 Punkte ????? Wurde seinerzeits hier nicht die Sicht auf´s (vor´s) Vorderrad bewertet? ......
    Ob besser oder nicht, Ich freue mich über jeden Biker (in), der freundlich grüsst, Benzin quatscht, in der Not Hilfe anbietet. Jede CBRYZFGSXR die mich auf der Autobahn abhängt, ist mir an der nächsten Tanke zum netten Gespräch willkommen, wie der Harleyfahrer, den ich in den Alpen überholt habe. Ich wünsche mir auch mehr Leistung auf dem Beschleunigungsstreifen der Autobahnauffahrt, mindestens 150PS. Aber das liegt wohl an dem fürchterlich schnell gewordenen Leben. Wir Biker wollen aber eher abschalten, geniessen, Land und Leute sehen, Natur geniessen. Dafür reicht mir meine Dicke allemal, und fast jedes andere Bike auch ! Lasst uns unser Hobby geniessen, nicht in Konkurrenz treten. Da hat man im Leben genug von....

    Gruss Mo
    Besser kann mans nicht sagen!

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Konrollis Beitrag anzeigen
    warum verweigerst Du die Zeitschrift?
    Ist mir zuviel belangloses Geschwafel drin. Motorradfahren ist eine emotionale Sache und dem wird die Schreibe für meine Ansprüche seit einigen Jahren schon nicht mehr gerecht. MO und Reitwagen gefallen mir in dem Punkt erheblich besser, leider ist hier häufig die Themenauswahl bzw. die Bezugsmöglichkeit das Problem.

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Jemand hat mir mal geschrieben, ihm habe die englische 'Rider' sehr gut gefallen. Lest die mal ueber ein halbes Jahr, und dann sprechen wir uns wieder. Das ist fuer mich sowas wie die dickere Ausgabe der deutschen 'Mopped' - Gesuelze fuer .............er.
    Hi Peter,
    wenn Du dich da an unseren Dialog erinnerst, so war es die "BIKE", die ich in Stanstead einmalig gekauft hatte und die mir erfrischend anders und tiefgründig erschien. Kurze Themenauswahl:
    - bester gebrauchter Allrounder, Betrachtung von Tiger, Varadero und 11GS völlig unterschiedlicher Baujahre für je 4000 GBP. Denn für viele ist das Budget der ausschlaggebende Punkt, das wird in dt. Magazinen leider immer vergessen.
    - Untersuchung von Auswirkung der Gangwahl/Drehzahl und Gasgriff"behandlung" auf den Verbrauch und die effektive Geschwindigkeit.
    - Reise ans Nordkap mit drei 600er Supersportlern, Bericht über mehrere Seiten, ausführlich, lebensnah.

    Dazu noch diverse Berichte über Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten an z.T. schon älteren Maschinen, denn die fahren zu tausenden auf den Straßen herum.

    Ich gehe davon aus, dass Du damals "Rider" gelesen hast wo ich "BIKE" geschrieben hatte, denn deine abfällige Einschätzung kann ich in keiner Weise nachvollziehen. Sowas wie BIKE fehlt dem dt. Motorradzeitschriftsmarkt.

    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    Viel Gutes über den Reitwagen gelesen, allerdings noch nie ein Exempar in den Händen gehabt
    Freunde aus AT bringen mir immer mal wieder eine Ausgabe mit... wenn man sich mal an das Vokabular und die ständigen Schwanzvergleiche gewöhnt hat, kommt da sehr viel feeling rüber. Z.B. hat für mich noch nie jemand anders das Gefühl auf einer GSX-R 1000 K7 besser in Worte gefasst als die Reitwagen-Schreiber. Auch Geschwindigkeitsübertretungen und ähnlicher Motorradfahrer-Alltag wird hier ausgesprochen und nicht so pseudokeusch hinterm Berg gehalten wie in D.

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Hi Peter,
    wenn Du dich da an unseren Dialog erinnerst, so war es die "BIKE", die ich in Stanstead einmalig gekauft hatte und die mir erfrischend anders und tiefgründig erschien. Kurze Themenauswahl:
    - bester gebrauchter Allrounder, Betrachtung von Tiger, Varadero und 11GS völlig unterschiedlicher Baujahre für je 4000 GBP. Denn für viele ist das Budget der ausschlaggebende Punkt, das wird in dt. Magazinen leider immer vergessen.
    - Untersuchung von Auswirkung der Gangwahl/Drehzahl und Gasgriff"behandlung" auf den Verbrauch und die effektive Geschwindigkeit.
    - Reise ans Nordkap mit drei 600er Supersportlern, Bericht über mehrere Seiten, ausführlich, lebensnah.

    Dazu noch diverse Berichte über Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten an z.T. schon älteren Maschinen, denn die fahren zu tausenden auf den Straßen herum.

    Ich gehe davon aus, dass Du damals "Rider" gelesen hast wo ich "BIKE" geschrieben hatte, denn deine abfällige Einschätzung kann ich in keiner Weise nachvollziehen. Sowas wie BIKE fehlt dem dt. Motorradzeitschriftsmarkt

    Ich lese sie alle, Bike, Rider, Twowheelsonly, What Bike. Die Rider ist noch die bessere unter den schlechten dort.

    Trotzdem siehst Du mich voellig fassunglos ... wie man sich sowas herbeiwuenschen kann.

    Du brauchst Dir nur mal ein Testbericht einer Reiseenduro durchlesen, im besten Fall lachst Du Dich schlapp. Oder, wer sagt deutsche Magazine seien gekauft, der hat keine Ahnung was moeglich ist.

  7. Q-Freund Gast

    Standard

    #47
    Hallo!

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    In anderen Laendern wie ...........
    Also DAS ist ja mal eine völlig andere Perspektive. So hab ich das bisher noch nicht gelesen / gehört. Sehr interessant, wobei ich die Zeitung inzwischen auch nicht mehr so gern lese. Danke!

  8. Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    236

    Reden Zahlen lügen nicht!?

    #48
    Wie weiter vorne angemerkt:
    Endergebnis: GSA 691 Punkte, GS 689 Punkte, Differenz 2 Punkte.
    Wertung Alltag, Licht: GSA 16 Punkte, GS 14 Punkte; Differenz? (Aha!)
    Ein Glück, dass GSA und GS so völlig unterschiedliche Leuchten haben!

    Im Übrigen: Einer meiner Kumpel fährt eine GSA, einige GSen und zwei sogar RTs, auch eine V-Strom ist dabei. Tierischen Spaß hat jeder mit seiner Maschine, am meisten Spaß haben wir, wenn wir gemeinsam fahren.

    Gruß aus dem Westerwald
    Klaus

  9. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    110

    Standard GS oder GSA

    #49
    Moin,

    ich finde beide Motorräder weltklasse und die ADV hat ja auch nur knapp die Nase im Test vorn. Irgendwie betrachte ich die beiden Varianten als Schwestern mit ähnlichem Gesamtkonzept und geringfügigen Abweichungen in einigen Bereichen. Jeder darf für sich entscheiden welcher Typ favorisiert wird und so soll es ja auch sein. Für mich war es die ADV mit Zusatzausstattung und ich kann die Entscheidung mir gegenüber rechtfertigen und allein darum geht es doch.

    Mein Fazit: Ob GS oder GSA, beide Mopeds sind wunderbar.....

    Das war mein Senf zum Thema
    Hotzenplotz

  10. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von WW-Klaus Beitrag anzeigen
    Wie weiter vorne angemerkt:
    Endergebnis: GSA 691 Punkte, GS 689 Punkte, Differenz 2 Punkte.
    Wertung Alltag, Licht: GSA 16 Punkte, GS 14 Punkte; Differenz? (Aha!)
    Ein Glück, dass GSA und GS so völlig unterschiedliche Leuchten haben!

    Im Übrigen: Einer meiner Kumpel fährt eine GSA, einige GSen und zwei sogar RTs, auch eine V-Strom ist dabei. Tierischen Spaß hat jeder mit seiner Maschine, am meisten Spaß haben wir, wenn wir gemeinsam fahren.

    Gruß aus dem Westerwald
    Klaus
    Passt schon, für jeden Nebler einen Punkt


 
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 8x Reiseenduro im Vergleichstest bei MOTORRAD 9/2012
    Von YAHA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 884
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 01:32
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 21:23
  3. Motorrad Reiseenduro Vergleichstest
    Von Sean im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 11:16
  4. Enfield, GS und K1200 das beste Motorrad
    Von White GS im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 19:25
  5. Probefahrt BMW R 1200 GS Das wahrscheinlich beste Motorrad der Welt
    Von bernyman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 23:05