Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Motorradanhänger für 2x R1200GS Adventure

Erstellt von WWLemmi, 30.05.2010, 17:30 Uhr · 44 Antworten · 18.915 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.08.2008
    Beiträge
    86

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von fwgde Beitrag anzeigen
    Das sehe ich auch so. So weit gespreizt wie möglich abspannen. So wie es auf dem Bild aussieht wäre es mir nicht so wohl. Wenn die Maschinen nicht voll in die Federn gezogen sind, können sie so nämlich doch kippen.Gruß
    Frank
    Das sehe ich anders. Je gespreitzter die Maschinen abgespannt werden desto mehr Zugkraft wird benötigt. Meine Maschinen sind vorne wie hinten voll in die Federn gezogen. Springen oder kippen unmöglich !

  2. Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #22
    Grüß Dich!

    Kleiner Tipp auch von mir:
    würde die Maschinen auch schräger abspannen, vorne die untere Gabelbrücke (wie schon erwähnt) nehmen, dazu Schlaufen benutzen. Hinten am Rahmen abspannen. Sind nur 6er Schrauben glaube ich an den Kofferträgern der ADV, und Du ziehst mehr Gewicht mit den Gurten, als die Koffer schwer sind!
    Wenn Du noch 120 .- €uronen übrig hast, dann montier noch 2 Parkständer, ideal um auch mal alleine zu verladen!!!
    siehe Anhang!
    Wünsch Dir allzeit gute Fahrt, mit allem,
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1010066.jpg  

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #23
    das mit dem Abspannen an der unteren Gabelbrücke ist bei den GSen echt genial, denn durch die spezielle Bauart sind die fixiert und können trotzdem federnd alle möglichen Schwankungen ausgleichen. Ohne Quatsch, der Hänger liegt um Längen ruhiger gegenüber einem Ziehen in die Federn

  4. Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    61

    Standard

    #24
    Ja toll!!! N Abspann-Fred... und keiner hilft mir weiter :-(

  5. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    das mit dem Abspannen an der unteren Gabelbrücke ist bei den GSen echt genial, denn durch die spezielle Bauart sind die fixiert und können trotzdem federnd alle möglichen Schwankungen ausgleichen. Ohne Quatsch, der Hänger liegt um Längen ruhiger gegenüber einem Ziehen in die Federn
    Das geht dann aber nur, mit Ratschen an den Gurten, ne?!

    Wir ziehen sie eig. immer in die Federn, und die Dinger stehen fest. Allerdings ist es auch ein Anhänger mit Stoßdämpfern, wegen der 100er Zulassung.
    Die billigste "Gurt-Alternative" sind dann die Verladegurte von BMW. Hat eigentlich jeder Händler rumliegen. Und die Dinger sind echt klasse. Man muss aber nach den "Langen" fragen

  6. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von WWLemmi Beitrag anzeigen
    Stelle der GS Gemeinde meinen neuen soeben fertiggestellten Motorradanhänger der Firma Koch für 2 1200-er Gs oder Adventure
    vor.
    Ladefläche 250cm lang 150cm breit
    Gesamtgewicht max 750 kg

    mehr Bilder.. kuckst du in meine Alben
    Fahr' doch mal mit vollgetankten GSen in Reiseausrüstung auf dem Anhänger über eine Waage und frag' dann die Rennleitung nach dem zu entrichtenden Obulus. 2 GS auf 750 KG zgG. Anhänger ist ohne Heilum-Ballons eigentlich nicht möglich.

  7. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Standard Anhängerempfehlung

    #27
    Der Anhänger ist so nicht schlecht. Allerdings halte ich persönlich von den Ungebremsten gar nix und schon gar nicht wenn man die 750kg auslastet oder gar überschreitet. Wenn Du mit dem Gespann ne Notbremsung hinlegen oder mal ne längere Bergabstrecke meistern mußt, wirst Du wissen warum. Hier wurde definitiv am falschen Ende gespart.

    Wer einen vernünftigen Motorradanhänger sucht, dem kann ich den hier http://www.aluliner.com/KFZ-Motorrad...-2515::55.html wärmstens empfehlen. Läuft super, mit 980kg mehr als ausreichend Nutzlast, vernünftige Zurrpunkte, sehr niedrig, Tempo 100 Zulassung. Würde ihn heute allerdings ohne die Standschienen und ohne Auffahrschiene bestellen. An Stelle der Standschienen würde ich die hier http://www.powerplustools.de/_image....ebb397c2733d02 montieren. In Verbindung mit dieser Auffahrrampe http://www.powerplustools.de/_image....5ce2fc637b1a04 hätte man den ultimativen Motorradtransportanhänger, der 2 Schwergewichte oder wenn man geschickt es geschickt anstellt auch 3 schmale locker aufnehmen kann.

    Hier mal ein Bild von meinem. Schön zu sehen, die niedrige Ladekante.


  8. Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    10

    Standard

    #28
    Hallo WWLemmi,

    die Alu-Box welche auf Deinem Hänger aufgebaut ist, gefällt mir sehr gut. Bei Koch konnte ich die nicht finden. Könntest Du mir bitte hierzu nähere Informationen incl. Bezugsquelle nennen.
    Vielen Dank.

    MfG
    rieas

  9. Registriert seit
    26.08.2008
    Beiträge
    86

    Rotes Gesicht

    #29
    hallo rieas

    die alubox ist eine orginal zarges box. das beste was es an aluboxen gibt.
    absolut wasserdicht. due bekommst sie neu ab ca 180 euro oder gebraucht von der bundeswehr. stehen immer wieder welche in der bucht.
    hier zum beispiel neu : http://cgi.ebay.de/ZARGES-Universalk...item563313bc64

    oder gebraucht: http://cgi.ebay.de/Aluminiumkiste-VW...item56396e671b

    grüße wwlemmi

  10. Registriert seit
    15.12.2005
    Beiträge
    50

    Standard

    #30
    Hallo nun muß ich auch mal meinen Senf dazugeben. Ich fahre selbst jedes Jahr mehrfach mit einem ungebrensten Hänger und zwei 1200 Gs jedes Jahr nach Italien über den Brenner und auch in den Tornanties null Probleme. Vorn zieht ein Polo 1,9 TDI. Alles super. Ich hoffe das das mit dem Bild hochladen geklappt hat

    Gruß Hugo
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2x-gs-1200.jpg  


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MV Lenkeradapter R1200GS-R1200GS Adventure Bj. 2008 -2010
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 10:00
  2. R1200GS Adventure
    Von R12GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 13:13
  3. Sitzbankunterschied R1200GS vs. R1200GS Adventure
    Von mj_ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 07:52
  4. R1200GS Adventure
    Von vision1001 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 09:44