Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 75

Motorschaden durch Ölkühlerschutzgitter von Wunderlich ?

Erstellt von GS Bär, 28.04.2011, 11:18 Uhr · 74 Antworten · 23.814 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #41
    Hatte ich auch, sogar bei Stopp and Go Verkehr in der Stadt bei 39° C, bewegte sich der Temperaturanzeige gerade einmal um einen Balken in die Höhe.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    11.552

    Standard

    #42
    Hi
    Wie arg ein Gitter theoretisch stört kann man rechnen, wie arg es praktisch stört kann man an der Temperaturanzeige sehen.
    Sollte überhaupt ein Motorschaden auftreten dann ist BMW in der Pflicht zu beweisen, dass der Kühlerschutz die Schuld hatte. Das widerum ist praktisch weil man beim Anbieter des Gitters Regress nehmen kann sofern der nicht einen Zettel begelegt hatte, dass "die Gefahr der Überhitzung besteht wenn . . . ".
    Ist ähnlich wie bei den originalen Lampenschutzgittern von BMW. Da steht dabei " im Bereich der StVZo nicht zulässig" und somit kannst Du nicht auf "original" verweisen wenn Dir ein Schupo eine Mängelabzeige auf's Auge drückt.
    gerd

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.840

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von frank könig Beitrag anzeigen
    R 1100 gs 90.000 km mit selbstgebasteltem Ölkühlerschutz
    .....
    Bild ????

    Nach jetzt etwas über 3,5 Jahren nach Fred-Eröffnung und div. Hitzeschlachten keine Probleme mit der Öl-Kühlung und betrachte die Behauptung nach wie vor als Quatsch (s. #10)

  4. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.682

    Standard

    #44
    Hallo

    Mein Hobel: BMW R 1200 GS Triple Black, Jg. 2012, km Stand per Heute 41563.

    Habe von Anfang an den Wunderlich Ölkühlerschutz montiert und zusätzlich innen am Wunderlich Gitter einen Engmaschigen Drahtnetz angebracht. Für mein Gefühl ist das Gitter vom Wunderlich Teil zu Grobmaschig um Inskten wirkungsvoll vom Ölkühler fern zu halten.

    Meine Erfahrungen sehen so aus : Absolut keine Insekten und Sonstiges in den Ölkühler Lamellen.
    Temperatur bis auf 2 Ausnahmen immer bei 4 Balken.
    1. Ausnahme, im Hochsommer ( heisser Tag und Trocken ) ca. 3 km vor der Stelvio Passhöhe ( Südtiroler Seite) mit Sozia und Gepäck, 5 Balken.
    2. Ausnahme, im Hochsommer ( 35 ° C ) in einem längerem Autobahnstau, 5 Balken.

    Bei der regulären Kuhreinigung die Pampe am Gitter einweichen und seitlich abspritzen, oder zwischendurch mit dem
    Staubsauger die Leichen wegsaugen.

    Fazit : Null Problemo, würde es wieder so machen.

    Bergische Grüsse, Bergler

  5. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.365

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von frank könig Beitrag anzeigen
    Ich denk mal, so etwa 450.000 Motorradkilometer sprechen eine andere Sprache als Sonntags mal um die Ecke.
    Ein paar Dinge haben sich sehr bewährt in der Zeit und das sind
    Motorschutzbügel, Ölkühlerschutz, Koffer und Handprotektoren.
    Da ich kaum mal auf der letzten Rille fahre sind mir die paar kg Wurst und entsprechen grad mal grob 2 % des Gewichts der GS
    Richtig erkannt Frank,
    dir sind die paar Kilo wurst (ich dachte mir grade noch, was willst du denn mit Wurst, eben waren es doch noch Schnitzel?), einem anderen wiederum nicht.
    Ich für meinen Teil ziehe meinen Spaß beim Motorradfahren aus der Agilität, Leichtigkeit und Fahrdynamik der Fortbewegung, letzte Rille und Rundenzeiten sind mir auch egal. Ein anderer wiederum will mit seiner "Vollbepack-Adventure" mal ausloten, wie viel Kilo er auf zwei Rädern ausbalancieren kann. Da ist jeder Jeck anders.
    Mich stören immer nur diese beiden Totschlagargumente wenns um Leichtbau geht: Iss weniger; wenn du was Leichtes willst, kannst ja gleich Fahrrad fahren.
    Nix für ungut, und ich will hier auch keine Diskussion eröffnen, was an welchen Mopped sinnvoll ist und was nicht, auch da tickt Gott-sei-Dank jeder etwas anders.
    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    #46
    Sehr ich auch so. Nur nicht so verbissen. Aber wenn wir mal ehrlich sind. Die 250- fast 300kg der GS oder ADV spürt man nur im Sand. Auf der Straße fahr ich mit einigen Kumpels und Motorrädern aller Kategorien locker mit. Auf größeren Touren würden auch 30-40Ps reichen und bei uns am flottesten unterwegs ist man höre und staune eine 30 Jahre alte R 1000 RT
    Aber wie gesagt. Auf Tour nicht am Ring

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.412

    Standard

    #47
    wieso habt ihr eigentlich einen drei jahre alten betrag ausgegraben??

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.840

    Standard

    #48
    Scheißwetter vielleicht

    Aber es gibt auch ältere Ausgrabungen

  9. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.365

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    wieso habt ihr eigentlich einen drei jahre alten betrag ausgegraben??
    ich hab nigs ausgegraben.

    sie wars, sie.... äh er wars, er wars

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.412

    Standard

    #50
    ist hier Weibsvolk anwesend???


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölkühlerschutzgitter an R1150GS
    Von balu67 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 00:30
  2. Ölkühlerschutzgitter
    Von bemens17 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 18:21
  3. Wunderlich Ölkühlerschutzgitter
    Von lechfelder im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 20:37
  4. Ölkühlerschutzgitter
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 15:49
  5. Wunderlich Ölkühlerschutzgitter
    Von BayernQ1200ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 17:53