Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 75 von 75

Motorschaden durch Ölkühlerschutzgitter von Wunderlich ?

Erstellt von GS Bär, 28.04.2011, 11:18 Uhr · 74 Antworten · 23.826 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.690

    Standard

    #71
    Und meine Q läuft trotz (oder wegen) des Wundersam Schutzgitters mit zusätzlichen engmaschigen Netz
    dahinter, immer noch ohne Hitzetod.

    Und der Ölkühler sieht aus wie neu, keine verbogenen Lamellen, keine Leichen drin, tip-top .

  2. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #72
    Und meine auch. Und von der Niederlassung in Frankfurt, deren Fachleuten und deren Aussagen (siehe ersten Beitrag von 2011) halte ich eh nicht viel. Das hätte ich auch damals schon gesagt, hätte ich den Beitrag damals gelesenen. So hab ich es halt jetzt gesagt. Lieber spät als nie.

    Korrigiere mich, #12 stammte von mir.

    Gruß Tom

  3. UFD
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    181

    Standard

    #73
    Hab auch das Gitter von @allewollenalles-ich-muß.
    Habs mir im Winter bei ihm besorgt. Sieht genial Schlicht aus. Passt hervorragend.
    Heute auf einer 230 KM Tour mit Sozia bei bis zu 38,5 Grad in Sardinien durch den schotterigen Wald (bei der Grotta Su Marmuri und noch mehr Schotter und Sand auf dem gesperrten Passo Tascusi).

    Keine Temperaturveränderung an der Anzeige, Alles nur bestens.

    Fazit. Der bleibt dran!

    Ohne Werbung für '@allewollenalles-ich-muß' machen zu wollen, aber das Ding ist so genial.

    Empfehlung: Unbedingt!

    Grüße aus Sardinien
    UFD

  4. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.243

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von UFD Beitrag anzeigen
    Hab auch das Gitter von @allewollenalles-ich-muß.
    Habs mir im Winter bei ihm besorgt. Sieht genial Schlicht aus. Passt hervorragend.
    Heute auf einer 230 KM Tour mit Sozia bei bis zu 38,5 Grad in Sardinien durch den schotterigen Wald (bei der Grotta Su Marmuri und noch mehr Schotter und Sand auf dem gesperrten Passo Tascusi).

    Keine Temperaturveränderung an der Anzeige, Alles nur bestens.

    Fazit. Der bleibt dran!
    Hab ich auch dran und bin der selben Meinung.

    Allerdings sollte man das Teil evtl. doch ab und zu demontieren.
    Unten, zwischen Gitter und Kühler, hat sich mit der Zeit (keine Ahnung... 20tkm? 30?) eine Art "Bodensatz" von geschredderten Insektenleichen angesammelt.
    Mit einer Zahnbürste oder ein wenig Druckluft sind die schnell entfernt, dann kann das Gitter wieder drauf.

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.839

    Standard

    #75
    Wenn Ihr schon einen alten Fred ausgrabt, dann gibt's auch nen alten Beitrag dazu, der absolut für einen Ölkühlerschutz spricht.

    Bei ersten Reinigung nach dem damaligen Kauf sind mir die verbogenen Lamellen des Kühler aufgefallen, bedingt durch Insekteneinschlag. hab sofort nen Schutz eingebaut. Erst letztes Jahr im Trentino mit WSBVO bei 36/38°C durch die Berge gepetzt. Keine neg. thermische Beeinflussung, max. Öltemperatur 1 Balken unter Tmax.

    So, nun der alte Beitrag (25.07.12) aus einem anderen Fred. Die dazugehörenden Bilder gibt/gab es auch, sahen nicht lustig aus!

    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    führte zum plötzlichen Ölverlust...

    Hallo GS'ler, habe gestern eine Ausfahrt mit meinem Sohn gemacht (beide 1200 GS Bj 10/11) als uns ein Transporter auf einer schmalen Landstraße entgegenkam und auf das Bankett fuhr und dabei den Schotter hochwirbelte. Mehrere Steinchen / Steine prallten darufhin auf die Q und einer wird wohl den Ölkühler getroffen haben. Kurz nach dem gehörtem Aufprall des Steines hat der Ölkühler einen Schaden an der Querrippe/Lamellenträger erlitten und spühte bedingt durch den Fahrtwind (ca. 100km/h) das Öl in Richtung Tank, Armaturen, Feder, Parallever und Motorblock und über den Lenker sodass die Kombijacke, der Helm, Oberarme komplett mit Öl vollgesaut wurden.
    Mei Sohn hat das Moped sofort (nach ca. 200-300m) am Straßenrand abgestellt und den Motor ausgeschaltet.
    Auf der Strasse waren danach Ölspuren (ca. 20m); die Vorderradbremsen, Felge, Vorderreifen trieften nur so vor Öl, das auf die Zylinder und die Abgaskrümmer treffende Öl vernebelte das Moped in einem blauen Öldunst.
    Nach Wahrnehmung meines Sohnes hat er den Motor noch abgestellt bevor die gelbe/rote Ölwarnleuchte zu niedrigen Öldruck signalisieren konnte, er ist sich aber nicht sicher ob er sie eventuell in der Hektik doch übersehen hat.

    Gott sei Dank hat es mein Sohn dennoch geschafft das Moped sicher am Straßenrand abzustellen, nicht auszudenken das ganze hätte auch noch in einem schweren Unfall (100km/h) geendet.

    Da der Verursacher des Steinschlages nicht ermittelt werden kann werden die Folgen (Kosten für Mopedreparatur, Jacke, Helm etc)) bei meinem Sohn hängenbleiben.

    Ich frage mich nun ob der Ölkühler aufgrund des möglichen Gefahrenpotentials (insbesondere Sicht weg durch ölverspühtes Visier, verölte Bremsbeläge etc.) nicht generell gegen solch ein Ereignis serienmäßig geschützt werden müßte. Gleiches kann passieren wenn man hinter einem LKW herfährt und sich aus den Zwillingsreifen oder dem grobstolligem Profil Steine lösen und gegen den Ölkühler prallen...

    Bei einem Wasserkühler kann gleiches passieren jedoch nicht mit derart fatalen Auswirkungen die Sicherheitseinrichtungen des Fahrzeuges betreffend.


    Wie ist eure Meinung dazu : Steinschlagschutz des Ölkühlers ab Werk ja oder nein ?
    Frage an die Juristen unter euch : ist das eventuell eine Angelegenheit welche der Hersteller unter seiner Produkthaftung nach EG-Recht generell konstruktiv beseitigen müßte ?

    Gruß
    Dirk

    ps. hatte von euch eventuell einer gleiches Maleur und ist der Motor unversehrt geblieben...was wir bei uns hoffen....


 
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Ölkühlerschutzgitter an R1150GS
    Von balu67 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 00:30
  2. Ölkühlerschutzgitter
    Von bemens17 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 18:21
  3. Wunderlich Ölkühlerschutzgitter
    Von lechfelder im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 20:37
  4. Ölkühlerschutzgitter
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 15:49
  5. Wunderlich Ölkühlerschutzgitter
    Von BayernQ1200ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 17:53